Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Pimcore erhält Serie-B-Deal über 12 Millionen Dollar durch Nordwind Growth für die internationale Expansion

27.09.2022, 5159 Zeichen
Salzburg (OTS) - Pimcore, die führende Enterprise-Open-Source-Softwareplattform für PIM, MDM, DAM, DXP und E-Commerce, erhält eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 12 Millionen US-Dollar. Die von dem deutschen Tech-Wachstumsfund Nordwind Growth getätigte Investition wird genutzt, um die globale Expansion des österreichischen Tech-Unternehmens, die Kommerzialisierung der Open-Source-Plattform und die weitere Entwicklung revolutionärer Daten- und Experience-Management-Funktionalitäten für Unternehmen voranzutreiben.
Pimcore ist eine Open-Source-Softwareplattform für das Management von Daten und Kundenerlebnissen für jeden Kanal, jedes Gerät und jede Branche. Es ist die einzige Plattform, die sofort einsatzfähige Funktionen für Product Information Management, Content Management, Digital Asset Management und E-Commerce bietet, die Markteinführung beschleunigt und gleichzeitig mit jeder IT-Infrastruktur oder Systemarchitektur kompatibel ist. Als einzige Open-Source-Plattform ihrer Art stellt Pimcore eine leistungsstarke Alternative zu oft teuren und unflexiblen Datenplattformen dar.
„Wir haben einen unglaublichen Bedarf an flexibleren und vernetzten Datenlösungen für globale Unternehmen festgestellt und sind der festen Überzeugung, dass die Kontrolle über geistiges Eigentum und Software in die Hände unserer Kunden und Partner gehört. Deshalb haben wir unsere Software so entwickelt, dass sie völlig frei von Lizenzkosten ist“, sagt Dietmar Rietsch, CEO von Pimcore. „Unser Open-Source-Modell ist beispiellos unter den Anbietern von Produktdaten- und Experience-Management, und wir freuen uns, die Finanzierung zu nutzen, um die Funktionalitäten für Unternehmen weltweit noch weiter zu verbessern.“ Pimcore ist in drei verschiedenen Editionen erhältlich: die kostenlose Open-Source-Community-Edition, die von den meisten der 100.000 Pimcore-Kunden genutzt wird, die Enterprise-Edition für Daten- und Experience-Management-Szenarien in Unternehmen sowie die neue Pimcore-Cloud-Edition, das hoch konfigurierbare SaaS-Produkt.
Für die Marktsegmente Product-Information- und Master-Data-Management wird bis 2027 ein enormes Wachstum von 14 Prozent auf 28 Milliarden US-Dollar erwartet. Die Serie-B-Finanzierungsrunde wird Pimcore ermöglichen, diese Marktchancen effektiv zu nutzen und die traditionell von Legacy-Produkten geprägte Daten- und Experience-Management-Branche durch erweiterte Open-Source-Funktionalitäten sowie neue, professionelle Abo- und Serviceangebote zu revolutionieren.
Diese Finanzierung erfolgt nach der kürzlichen Aufnahme von Pimcore in den Gartner Customers‘ Choice Awards Report 2022, in dem das Unternehmen für seine herausragenden Möglichkeiten bei der Bereitstellung eines Open-Source-Ökosystems gewürdigt wurde, das bei der Konsolidierung digitaler Assets und Produktinformationen helfen kann und zusätzlich zu den Commerce-Funktionalitäten auch das Customer Experience Management ermöglicht. Als einziger Anbieter, der mit drei verschiedenen Gartner Awards 2022 ausgezeichnet wurde, ist Pimcore ein klarer Marktführer im Bereich Daten- und Experience-Management mit einer Top-Empfehlungsrate von 93 Prozent. Die innovative Plattform von Pimcore hat seit der Gründung im Jahr 2013 ein signifikantes Wachstum erfahren und wird von mehr als 100.000 Unternehmen in 56 Ländern genutzt. Das Pimcore-Ökosystem wird von einem globalen Netzwerk von mehr als 150 zertifizierten Implementierungs- und Beratungspartnern unterstützt.
„Alle Innovationen der letzten Jahre in Bereichen wie Cloud Computing, Big Data und künstliche Intelligenz sind aus Open-Source-Ökosystemen heraus entstanden. Diese sind zum wichtigsten Motor für Innovationen weltweit geworden“, so Rietsch weiter. „Wir freuen uns darauf, die erweiterten Fähigkeiten der Plattform im Jahr 2023 und darüber hinaus aktuellen sowie zukünftigen Kunden zur Verfügung zu stellen.“
„Wir sind höchst erfreut, das Wachstum von Pimcore voranzutreiben. Es ist ein hervorragendes Produkt mit einer außergewöhnlichen globalen Vision“, sagt Christian Plangger, Managing Partner von Nordwind Growth. „Es passt einfach zu 100 % in unsere Investitionsstrategie, in der sich auch andere führende Anbieter in der Daten- und Experience-Management-Branche wie trbo und Productsup wiederfinden.“
Weitere Informationen über Pimcores Datenmanagement- und Customer-Experience-Funktionalitäten finden Sie unter [www.pimcore.com] (http://www.pimcore.com/).
Über Pimcore
Pimcore ist ein Softwareanbieter für kostenloses Open-Source Customer Experience Management, Digital Asset Management, Product Information Management, Multi-Channel-Publishing und E-Commerce. Das Unternehmen mit Sitz in Salzburg, Österreich, hat mehr als 150 zertifizierte Partner weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter [www.pimcore.com] (http://www.pimcore.com/).
Über Nordwind Growth
Nordwind Growth ist ein in Deutschland ansässiger Wachstumsfunds und verfügt über viele Jahre erfolgreiche Erfahrung in der Skalierung und Expansion von Wachstumsunternehmen. Die Investoren von Nordwind Growth sind unter anderem namhafte Unternehmer sowie industriellen Familien, die ihre Erfahrung und ihr Netzwerk gerne den Portfoliounternehmen zur Verfügung stellen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S3/19: Thomas Birtel


 

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, AMS, S Immo, VIG, Wienerberger, Andritz, Kostad, Lenzing, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine, Zalando, Airbus Group, SAP, Fresenius Medical Care, Henkel, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1236