Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







03.12.2022, 11705 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Pfizer 3,45% vor Alphabet 3,31%, AMS 3,16%, Microsoft 3,04%, Daimler 2,76%, Cisco 2,69%, Andritz 2,09%, Novartis 1,34%, Johnson & Johnson 0,93%, Amazon 0,77%, Zumtobel 0,74%, Volkswagen 0,49%, Samsung Electronics 0,4%, Intel 0,24%, IBM 0,2%, Toyota Motor Corp. -0,03%, voestalpine -0,08%, Roche GS -1,01%, Honda Motor -1,43%, Ford Motor Co. -1,56%, Sanofi -2,02% und GlaxoSmithKline -19,81%.

In der Monatssicht ist vorne: AMS 37,9% vor voestalpine 19,05% , Andritz 14,69% , Zumtobel 12,21% , Microsoft 11,77% , Alphabet 11,41% , Cisco 9,33% , Daimler 8,37% , IBM 7,58% , Pfizer 6,04% , Samsung Electronics 5,78% , Volkswagen 5,63% , Novartis 4,25% , Intel 3,92% , Ford Motor Co. 3,43% , Johnson & Johnson 3,35% , Toyota Motor Corp. 2,7% , Honda Motor -0,78% , Sanofi -1,24% , Amazon -2,75% , Roche GS -6,45% und GlaxoSmithKline -14,1% . Weitere Highlights: Novartis ist nun 7 Tage im Plus (2,55% Zuwachs von 82,05 auf 84,14), ebenso AMS 3 Tage im Plus (6,26% Zuwachs von 7,67 auf 8,15), Johnson & Johnson 3 Tage im Plus (1,58% Zuwachs von 176,09 auf 178,88).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Andritz 18,22% (Vorjahr: 21,08 Prozent) im Plus. Dahinter IBM 11,02% (Vorjahr: 6,38 Prozent) und Novartis 4,81% (Vorjahr: -4,03 Prozent). Amazon -97,21% (Vorjahr: 3,56 Prozent) im Minus. Dahinter Alphabet -96,55% (Vorjahr: 66,68 Prozent) und AMS -48,81% (Vorjahr: -11,6 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Andritz 22,53%, IBM 12,15% und voestalpine 11,23%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alphabet -92,45%, Amazon -91,81% und Intel -22,35%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:48 Uhr die Zumtobel-Aktie am besten: 1,99% Plus. Dahinter Honda Motor mit +1,51% , Microsoft mit +0,62% , Novartis mit +0,49% , Roche GS mit +0,47% , Cisco mit +0,43% , Johnson & Johnson mit +0,24% , Amazon mit +0,18% , Alphabet mit +0,07% , Volkswagen mit +0,03% , Daimler mit +0,01% und Samsung Electronics mit -0% voestalpine mit -0,15% , IBM mit -0,41% , Intel mit -0,43% , Toyota Motor Corp. mit -0,48% , Sanofi mit -0,76% , AMS mit -0,77% , Ford Motor Co. mit -0,87% , Andritz mit -0,93% und Pfizer mit -1,01% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist -22,03% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

1. Ölindustrie: 22,89% Show latest Report (26.11.2022)
2. Solar: 16,71% Show latest Report (03.12.2022)
3. Rohstoffaktien: 11% Show latest Report (26.11.2022)
4. MSCI World Biggest 10: 6,81% Show latest Report (26.11.2022)
5. Big Greeks: 6,7% Show latest Report (03.12.2022)
6. Versicherer: 0,39% Show latest Report (26.11.2022)
7. Deutsche Nebenwerte: -3,57% Show latest Report (03.12.2022)
8. Konsumgüter: -4,3% Show latest Report (26.11.2022)
9. Luftfahrt & Reise: -5,66% Show latest Report (26.11.2022)
10. Sport: -7,53% Show latest Report (26.11.2022)
11. Aluminium: -7,56%
12. Crane: -7,57% Show latest Report (03.12.2022)
13. IT, Elektronik, 3D: -9,83% Show latest Report (26.11.2022)
14. Gaming: -11,07% Show latest Report (03.12.2022)
15. Media: -11,2% Show latest Report (26.11.2022)
16. Bau & Baustoffe: -12,56% Show latest Report (03.12.2022)
17. Banken: -13,1% Show latest Report (03.12.2022)
18. Energie: -13,76% Show latest Report (03.12.2022)
19. Zykliker Österreich: -14,2% Show latest Report (26.11.2022)
20. Telekom: -15,29% Show latest Report (26.11.2022)
21. Stahl: -17,5% Show latest Report (26.11.2022)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -17,88% Show latest Report (26.11.2022)
23. Licht und Beleuchtung: -18,12% Show latest Report (26.11.2022)
24. Post: -20,01% Show latest Report (26.11.2022)
25. OÖ10 Members: -21,49% Show latest Report (26.11.2022)
26. Global Innovation 1000: -22,03% Show latest Report (26.11.2022)
27. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,58% Show latest Report (26.11.2022)
28. Börseneulinge 2019: -26,82% Show latest Report (03.12.2022)
29. Auto, Motor und Zulieferer: -27,36% Show latest Report (03.12.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -29,32%
31. Immobilien: -29,68% Show latest Report (26.11.2022)
32. Computer, Software & Internet : -37,8% Show latest Report (03.12.2022)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

BrokerJordan
zu MSFT (01.12.)

Verkauf von der hälfte der Aktien um das alte Verhältnis wiederherzustellen.

dhwinvestment
zu MSFT (30.11.)

  Kernposition im Portfolio: ~ 90% | Bitcoin - diversifiziert auf verschiedene ETP Anbieter. Satellitenpositionen: ~ 10% | Aktien, Anleihen, Gold, Ethereum.   https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?xyz=1&compare=111720171&compare=132798605&compare=154140618&compare=115426215&compare=348&compare=107840887&compare=415&compare=None&savg=0¤cy=&volume=0&resolution=1440&clean_split=1&clean_split=0&band=None&t=year&type=Close&avgType1=None&boerse_id=16&clean_bezug=1&clean_bezug=0&clean_payout=0&recent_list_pos=0&indicator=RSI_14&indicator=MACD&indicator=None&grid=1&grid=0&typ=&typ=&resolutionInfo=86400&avgVal1=0&scale=pro&go=Ok&antiAlias=1&antiAlias=0&events=None&displayHighLow=0


zu ROG (28.11.)

Roche hatte kürzlich einen herben Rückschlag bei der Entwicklung eines wirksamen Medikaments im Kampf gegen Alzheimer erlitten. Der zusammen mit Morphosys erforschte Antikörper Gantenerumab hat die Phase 3 Studie nicht geschafft. In der Folge hat Roche 18 Mrd. EUR an Marktwert verloren. Schließlich traut man dem Medikament einen jährlichen Umsatz von 10 Mrd. EUR zu für weltweit etwa 55 Mio. Demenz-Patienten. Diese Gelegenheit nutze ich zum Kauf, denn Roche ist mit Blick auf die Profitabilität bestens aufgestellt. Das Unternehmen hat derzeit eine Marktkapitalisierung von rd. 255-260 Mrd. EUR. Bei einem Umsatz von zuletzt 66 Mrd. EUR entspricht dies etwa einem Umsatz-Multiple von 4, was als niedrig angesehen werden kann. Zum Vergleich: Eli Lilly ist bereits das 12-fache seines Umsatzes. Die aber viel interessantere Kennzahl ist der Cash Flow. Von jedem Euro, den das Unternehmen einnimmt, bleiben 35 Cent im Unternehmen. Auch hier kommt zum Vergleich Eli Lilly gerade mal auf 28 Cent. In meinem Discounted Cash Flow Modell ist eine durchaus höhere Bewertung zulässig, was zumindest in der Peer Group die Aktie nicht exorbitant fallen lassen sollte. Daneben gibt es eine zuverlässige Dividendenrendite von rd. 3% p.a. mit der Chance auf einen Nachschlag, wenn das Alzheimer Projekt in einer neuen Runde gelingt.      

yannikYBbretzel
zu AMZ (30.11.)

Zukauf einer weiteren Position... Amazon ,  Gewichtung + 0,29 %

dhwinvestment
zu AMZ (30.11.)

  Kernposition im Portfolio: ~ 90% | Bitcoin - diversifiziert auf verschiedene ETP Anbieter. Satellitenpositionen: ~ 10% | Aktien, Anleihen, Gold, Ethereum.   https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?xyz=1&compare=111720171&compare=132798605&compare=154140618&compare=115426215&compare=348&compare=107840887&compare=415&compare=None&savg=0¤cy=&volume=0&resolution=1440&clean_split=1&clean_split=0&band=None&t=year&type=Close&avgType1=None&boerse_id=16&clean_bezug=1&clean_bezug=0&clean_payout=0&recent_list_pos=0&indicator=RSI_14&indicator=MACD&indicator=None&grid=1&grid=0&typ=&typ=&resolutionInfo=86400&avgVal1=0&scale=pro&go=Ok&antiAlias=1&antiAlias=0&events=None&displayHighLow=0

Andy66
zu AMZ (29.11.)

unterbewertet - im Portfolio auf 1 % aufgestockt

FeigePatrick
zu AMZ (29.11.)

Nachkauf. nach Fair Value Diagramm stark unterbewertet. Verluste ausgleichen. Kurs wird steigen aufgrund von endjahres Ralley und dem verstärkten Handel durch des Weihnachtsgeschäfts

TradingTommes
zu AMZ (27.11.)

Verkauf am 25.11.2022 Amazon. In dem von mir betrachteten Zeitraum lag die Gewinnwahrscheinlichkeit bei 84,00% mit durchschnittlich 28,26% Kursgewinn. Dieses Jahr kam ein Verlust von 27,3% heraus.

yannikYBbretzel
zu GOOG (30.11.)

Zukauf einer weiteren Position... Alphabet (C) ,  Gewichtung + 0,80 %

dhwinvestment
zu GOOG (30.11.)

  Kernposition im Portfolio: ~ 90% | Bitcoin - diversifiziert auf verschiedene ETP Anbieter. Satellitenpositionen: ~ 10% | Aktien, Anleihen, Gold, Ethereum.   https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?xyz=1&compare=111720171&compare=132798605&compare=154140618&compare=115426215&compare=348&compare=107840887&compare=415&compare=None&savg=0¤cy=&volume=0&resolution=1440&clean_split=1&clean_split=0&band=None&t=year&type=Close&avgType1=None&boerse_id=16&clean_bezug=1&clean_bezug=0&clean_payout=0&recent_list_pos=0&indicator=RSI_14&indicator=MACD&indicator=None&grid=1&grid=0&typ=&typ=&resolutionInfo=86400&avgVal1=0&scale=pro&go=Ok&antiAlias=1&antiAlias=0&events=None&displayHighLow=0

DanielLimper
zu DAI (01.12.)

01.12.2022: 10 ST. NAchkauf

WADNStefan
zu PFE (28.11.)

https://www.tradingview.com/x/VK9sBruA/




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX TR in week 5 unchanged at high levels, but RHI Magnesita changes the Index Picture


 

Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 03.12.2022

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, http://www.shutterstock.com/de/pic-243139486/stock-vector-pictograph-of-bulb-concept.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner