Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Petrus Advisers unterstützen die Fusion der Immofinanz und S-Immo

30.03.2020
London (ots) - Petrus Advisers halten einen signifikanten Anteil an Immofinanz AG ("Immofinanz") und S-Immo AG ("S-Immo"). Als langfristiger Investor der Immofinanz hatten wir lange Zeit Probleme der Governance und Fehler des Management adressiert, dabei aber Immofinanz bei wertschaffenden Strategien unterstützt. Wir sind seit geraumer Zeit in Übereinstimmung der S-Immo und die durch das Management erzielte Wertschaffung. Die vor kurzem publizierten Veränderungen im Vorstand der Immofinanz deuten auf eine Beschleunigung einer Kombination der beiden Firmen im Wege einer Verschmelzung hin. Petrus Advisers unterstützen die Kombination wegen der hervorragenden strategischen Überschneidung: ein regionaler Marktführer in kommerziellen Immobilien mit einem Portfolio von ca. Euro 7,4 Milliarden wird geschaffen. Nach detaillierter Analyse der Kombination schätzen wir Synergien von Euro 19 - 28 Millionen, die unserer Bewertung nach ca. Euro 300 - 500 Millionen Wert bedeuten, was 13 - 23% der kombinierten pro forma Marktkapitalisierung entspricht. Aktionäre beider Unternehmen könnten somit zu ca. 20% profitieren, wenn die Transaktion erfolgreich durchgeführt wird. Eine Kombination wird es beiden Firmen dank Skalenvorteilen, verbesserter Effizienz und einer gestärkten Bilanz ermöglichen, Herausforderungen zu bewältigen, was wiederum den Aktionären beider Gesellschaften zu Gute kommen wird.
 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Warimpex, Kapsch TrafficCom, Agrana, Erste Group, Strabag, Semperit, Palfinger, ATX, ATX Prime, voestalpine, Bawag, Andritz, Zumtobel, FACC, Flughafen Wien, Uniqa, CA Immo, DO&CO, Frequentis, Rath AG, AT&S, Volkswagen Vz..


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER