Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Pentera veröffentlicht das erste Cloud-Penetrationstest-Produkt weltweit, das die Angriffsfläche für Cloud-native Attacken deutlich reduziert

05.03.2024, 5827 Zeichen
Hamburg, Deutschland, 5. März 2024 (ots/PRNewswire) - Penteras Plattform ist nun in der Lage, ausnutzbare Sicherheitslücken in Cloud- und On-Prem-Netzwerken Ihrer Produktivumgebungen aufzudecken und zu priorisieren
Pentera hat heute die Veröffentlichung von Pentera Cloud als Teil der automatisierten Sicherheitsvalidierungsplattform bekannt gegeben, die ihre renommierten Produkte Pentera Core und Surface ergänzt.
Pentera Cloud ist das erste Software-Produkt, das On-Demand-Sicherheitsprüfung und Cyber-Resilienzprüfung betrieblicher Cloud-Accounts gegen Cloud-native Angriffe ermöglicht. Als Teil von Penteras automatisierter Sicherheitsvalidierungsplattform können Security-Teams mit Pentera Cloud Sicherheitslücken gegen Cloud-native Attacken auf der gesamten IT-Angriffsoberfläche senken, ob lokale, externe oder Cloud-Umgebungen.
„Der Markt für Continuous Threat Exposure Management (CTEM) ist stark wachsend. Unternehmen sind sich zunehmend bewusster, dass sich ihre heutigen Geschäfts- und Cyber-Risiken zunehmend in der Cloud abspielen," sagt Ran Tamir, Chief Product Officer bei Pentera. „Pentera bringt Sicherheitsvalidierung auf die nächste Stufe. Das von uns entwickelte automatisierte Cloud-Pentesting sorgt dafür, dass Unternehmen nachgewiesene Cyberrisiken kontinuierlich erfassen und beheben können, um ihr Sicherheits-Niveau bei der Cloud-Migration beizubehalten."
Da immer mehr Unternehmen auf die Cloud setzen, entfällt ein Großteil ihres Sicherheitsrisikos auf Cloud-Umgebungen. Angreifer zielen daher vermehrt auf Cloud-Ressourcen. Untersuchungen zeigen, dass bei 82% aller IT-Sicherheitslücken in der Cloud gespeicherte Daten das Ziel waren. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Unternehmen hybride Umgebungen betreiben, die aus einem Mix aus Cloud-Anbietern und lokaler Infrastruktur bestehen. Durch diese hybriden Umgebungen sind sie betrieblich flexibler, aber auch einer größeren Anzahl von Angriffsvektoren ausgesetzt.
Pentera Cloud stellt dafür sein automatisiertes Pentesting vor, das für den Umfang moderner Angriffsoberflächen und die Geschwindigkeit dynamischer Cloud-Umgebungen erstellt wurde. Durch den sicheren Einsatz echter Taktiken und Methoden testet Pentera Cloud, ob die Sicherheitskontrollen ausnutzbare Lücken in AWS- und Azure-Umgebungen erkennen können. So ist Pentera Cloud beispielsweise in der Lage, Identitätsdiebstahl, Privilege Escalation, Lateral Movement auf PaaS-Workloads sowie Remote Code Execution durchzuführen.
„Die kontinuierliche Validierungsmethode von Pentera ist zum echten Maßstab bei unseren Tests in unseren internen Netzwerken geworden. Mit der Einführung von Pentera Cloud konnten wir diese Fähigkeiten nun auch auf unsere Cloud-nativen Umgebungen ausdehnen," sagte Joseph Gothelf, VP, Cybersecurity bei Wyndham Hotel & Resorts. „Uns kommt es heute darauf an, dass Schwachstellen oder Fehlkonfigurationen in unserem Netzwerk schnell behoben werden. Wenn wir einen speziellen Anwendungsfall prüfen möchten, gibt uns die On-Demand-Testmethode von Pentera diesen gewünschten Mehrwert, sodass wir keine Pentester finden müssen, um die ununterbrochene Resilienz in unserer gesamten Cloud-Sparte sicherzustellen."
Mit Pentera Cloud profitieren Unternehmen von:
* Automatisierter Emulation von Cloud Angriffen: Pentera Cloud erfasst automatisch die AWS- und Azure-Umgebungen des Unternehmens und identifiziert Cloud-Ressourcen, Anmeldeinformationen, Workloads und Daten. Die Pentera-Engine emuliert Cloud-native Attacken, einschließlich Lateral Movement in Cloud-Assets, um die Resilienz des Unternehmens gegen Cloud-Angriffe zu testen, die im der MITRE ATT&CK-Framework referenziert sind.
* Cross Attack Surface Testing - Die zunehmend komplexen hybriden Umgebungen ermöglichen Kriminellen neue Möglichkeiten, einen Fuß in ihr Unternehmen zu bekommen. Pentera Cloud verhält sich wie ein erfahrener Angreifer, um in Ihrem Cloud-Ökosystem gefundene Daten zu verwenden und durch Lateral Movement lokale Ressourcen anzugreifen – und umgekehrt.
* Nachweis Gestützte Abhilfemaßnahmen: Pentera Cloud nutzt Kill-Chain-Analysen und den spezifischen Kontext der unternehmenseigenen Cloud-Umgebung, um Risiken zu validieren und entsprechend priorisierte Abhilfemaßnahmen zu liefern.
* Als Erweiterung der bestehenden Security Suite ergänzt Pentera Cloud Cloud-Sicherheitslösungen wie Cloud Security Posture Management (CSPM) und Cloud Native Application Protection Platforms (CNAPP), indem es das echte Missbrauchspotenzial identifizierter Risiken validiert. Pentera Cloud eliminiert False Positives, um die Effizienz der Abhilfemaßnahmen zu steigern.
* Produktiver arbeiten – Security-Verantwortliche können nun Pentera Cloud-Testläufe in ihren Sicherheitsvalidierungsprozesse einbetten und leicht manuelle Eingriffe und Skalierungen in allen Cloud-Regionen durchführen.
Um eine Demo zu vereinbaren und um mehr über Pentera Cloud zu erfahren, besuchen Sie: https://pentera.io/pentera-cloud
Über Pentera
Pentera ist Marktführer im Bereich Automated Security Validation und versetzt jedes Unternehmen in die Lage, ganz leicht die Integrität aller Cybersecurity-Schichten auf sämtlichen Angriffsflächen zu testen. Durch kontinuierliche Validierung deckt Pentera tatsächliche Sicherheitslücken zur jederzeit auf, unabhängig von ihrer Größe. Tausende von Experten in der IT-Sicherheitsbranche sowie Dienstleister auf der ganzen Welt nutzen Pentera, um anschauliche Anleitung zu erhalten und Sicherheitslücken zu schließen, bevor sie ausgenutzt werden können. Für mehr Infos siehe: Pentera.io
Pressestelle Pentera Senior PR Manager
Noam.Hirsch@Pentera.io
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/pentera-veroffentlic ht-das-erste-cloud-penetrationstest-produkt-weltweit-das-die-angriffs flache-fur-cloud-native-attacken-deutlich-reduziert-302079807.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden


 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Gold & Co
Gold & Co. ist ein österreichisches Familienunternehmen und blickt auf eine über 130-jährige Familientradition in der Goldschmuckerzeugung und dem Handel von Gold- und Edelmetallen zurück. Gesellschafter und Geschäftsführer Walter Hell-Höflinger ist seit mehreren Jahrzehnten in der Edelmetall-Branche tätig und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Edelmetalle und Europäischer Gemmologe (FEEG).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER