Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







03.06.2023, 8117 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Patrizia Immobilien 14,18% vor Warimpex 11,29%, Immofinanz 6,56%, CA Immo 5,58%, S Immo 3,94%, Instone Real Estate 2,8%, Athos Immobilien 1,71%, Adler Real Estate 1,45%, TLG Immobilien 1,24%, Deutsche Wohnen -2,91%, Gagfah -2,94%, LEG Immobilien -4,42%, Vonovia SE -4,69% und UBM -7,14%.

In der Monatssicht ist vorne: Immofinanz 9,73% vor CA Immo 3,72% , Warimpex 2,22% , Adler Real Estate 0,96% , Patrizia Immobilien -1,68% , Gagfah -1,91% , Athos Immobilien -2,06% , TLG Immobilien -5,78% , S Immo -7,19% , Deutsche Wohnen -8,98% , UBM -12,75% , Vonovia SE -13,58% , LEG Immobilien -14,9% und Instone Real Estate -24,14% . Weitere Highlights: Immofinanz ist nun 5 Tage im Plus (6,56% Zuwachs von 15,24 auf 16,24), ebenso CA Immo 3 Tage im Plus (5,79% Zuwachs von 25,05 auf 26,5), S Immo 3 Tage im Plus (8,59% Zuwachs von 11,18 auf 12,14), Vonovia SE 7 Tage im Minus (8,69% Verlust von 18,57 auf 16,96).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Immofinanz 39,76% (Vorjahr: -48,45 Prozent) im Plus. Dahinter Adler Real Estate 27,19% (Vorjahr: 2,32 Prozent) und UBM 14,04% (Vorjahr: -47,34 Prozent). Instone Real Estate -31,85% (Vorjahr: -51,5 Prozent) im Minus. Dahinter Vonovia SE -22,98% (Vorjahr: -54,6 Prozent) und LEG Immobilien -21,16% (Vorjahr: -50,4 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Immofinanz 24,64% und Adler Real Estate 24,26%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Gagfah -100%, Instone Real Estate -32,03% und S Immo -25,77%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:34 Uhr die TLG Immobilien-Aktie am besten: 28,83% Plus. Dahinter Deutsche Wohnen mit +5,57% , Vonovia SE mit +4,92% , LEG Immobilien mit +4,72% , Patrizia Immobilien mit +0,86% , Immofinanz mit +0,06% und Warimpex mit -0% UBM mit -0% , Athos Immobilien mit -0,21% , Adler Real Estate mit -0,48% , CA Immo mit -0,57% , S Immo mit -1,15% und Instone Real Estate mit -4,64% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Immobilien ist -2,2% und reiht sich damit auf Platz 27 ein:

1. Bau & Baustoffe: 22,87% Show latest Report (03.06.2023)
2. Big Greeks: 22,02% Show latest Report (03.06.2023)
3. Computer, Software & Internet : 19,82% Show latest Report (03.06.2023)
4. IT, Elektronik, 3D: 16,37% Show latest Report (27.05.2023)
5. Crane: 14,11% Show latest Report (03.06.2023)
6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,15% Show latest Report (27.05.2023)
7. Stahl: 11,92% Show latest Report (27.05.2023)
8. Deutsche Nebenwerte: 11,34% Show latest Report (03.06.2023)
9. Luftfahrt & Reise: 11,17% Show latest Report (27.05.2023)
10. Solar: 10,13% Show latest Report (03.06.2023)
11. Versicherer: 8,68% Show latest Report (27.05.2023)
12. Zykliker Österreich: 8,65% Show latest Report (27.05.2023)
13. Global Innovation 1000: 8,45% Show latest Report (03.06.2023)
14. Auto, Motor und Zulieferer: 6,66% Show latest Report (03.06.2023)
15. Gaming: 5,99% Show latest Report (03.06.2023)
16. Post: 5,73% Show latest Report (27.05.2023)
17. OÖ10 Members: 5,11% Show latest Report (27.05.2023)
18. MSCI World Biggest 10: 4,87% Show latest Report (27.05.2023)
19. Börseneulinge 2019: 3,06% Show latest Report (03.06.2023)
20. Ölindustrie: 2,73% Show latest Report (27.05.2023)
21. Media: 2,4% Show latest Report (27.05.2023)
22. Telekom: 1,26% Show latest Report (27.05.2023)
23. Runplugged Running Stocks: 0,89%
24. Konsumgüter: -0,01% Show latest Report (27.05.2023)
25. Sport: -0,39% Show latest Report (27.05.2023)
26. Aluminium: -0,72%
27. Immobilien: -2,2% Show latest Report (27.05.2023)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -4% Show latest Report (27.05.2023)
29. Energie: -4,52% Show latest Report (03.06.2023)
30. Banken: -5,58% Show latest Report (03.06.2023)
31. Rohstoffaktien: -11,08% Show latest Report (27.05.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -16,17% Show latest Report (27.05.2023)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Scheid
zu DWNI (29.05.)

Der US-Finanzinvestor Paul Singer, der sich vor der Übernahme durch Vonovia an Deutsche Wohnen beteiligt hatte, stellte einen Antrag auf Sonderprüfung. Singer stößt sich an der Erteilung eines unbesicherten Darlehens in Milliarden-Euro-Höhe, das Deutsche Wohnen 2022 vor dem Zusammenschluss mit Vonovia mit dem Unternehmen vereinbart hatte. Der Sonderprüfer soll nun untersuchen, ob durch den Abschluss des Darlehensvertrags durch den Vorstand der Deutschen Wohnen der Gesellschaft ein wirtschaftlicher Schaden oder ein sonstiger Nachteil entstanden sei. Die Aktie sollte aufgrund des hohen Abschlags zum inneren Wert auf die Beobachtungsliste.

JochenGehlert
zu ANN (02.06.)

Heute wurde die Position geschlossen in: Vonovia + 4,07 % Ertrag

InvestMate
zu P1Z (01.06.)

Zum Aufbau des Musterdepots Aufnahme von 560 Patrizia Aktien zum Kurs von 8,97 Euro. Die Patrizia ist mit einem KBV von 0,57 Euro günstig bewertet und in einem stabilen Umfeld unterwegs.  Aus der technischen Analyse hat sich im Tageschart eine negative Divergenz ergeben und mit der heutigen Tageskerze ein deutliches Signal nach oben. Nach einer Konsolidierung würde als Zwischenziel ca. 16 Euro anstehen.  

Scheid
zu P1Z (29.05.)

Zu einer Stabilisierung auf niedrigem Niveau kam es bei der Aktie von Patrizia Immobilien. Kursstützend wirkte die Meldung, dass der designierte Vorstandschef Asoka Wöhrmann für bis zu drei Mio. Euro Aktien des Unternehmens kaufen will. Zuletzt war Wöhrmann in gleicher Funktion bei der Deutsche-Bank-Tochter DWS tätig gewesen, hatte sich von diesem Posten aber im vergangenen Jahr zurückgezogen. Der Aktienkauf ist sicherlich als großer Vertrauensbeweis zu werten. Doch das Umfeld für Immobilienwerte wie Patrizia bleibt vorerst widrig. Aber die Aktie sollte zumindest auf die Watchlist.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S5/52: Strabag als Challenger von VIG und Mayr, EuroTeleSites grösste Position im wikifolio


 

Bildnachweis

1. BSN Group Immobilien Performancevergleich YTD, Stand: 03.06.2023

2. Immobilien, Wolkenkratzer, Hochhaus, http://www.shutterstock.com/de/pic-157538249/stock-photo-shanghai-lujiazui-business-district.html   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:S Immo, Amag, Agrana, Austriacard Holdings AG, RHI Magnesita, Warimpex, FACC, Palfinger, Strabag, ams-Osram, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Linz Textil Holding, OMV, SBO, VIG, BKS Bank Stamm, CA Immo, EVN, Immofinanz, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, E.ON , SAP, Deutsche Telekom, Henkel, Münchener Rück, Brenntag.


Random Partner

PwC Österreich
PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen in 157 Ländern. Mehr als 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner