Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Partner-Initiative “Google Zukunftswerkstatt - Gemeinsam für Österreich” zur Unterstützung österreichischer KMU gestartet

30.09.2020
Wien (OTS) - Im Beisein von Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, BM Margarete Schramböck, gaben Google Österreich, der Handelsverband und weitere Partner die Initiative "Google Zukunftswerkstatt - Gemeinsam für Österreich” bekannt. Unter Leitung von Presse CR Rainer Nowak diskutierten Christine Antlanger-Winter, Country Director Google Österreich, Handelsverband CEO Rainer Will, Co-Gründerin der Vollpension Hannah Lux und Giesswein CEO Markus Giesswein in einem Expertengespräch die Chancen der Digitalisierung für österreichische KMU in aktuell unsicheren Zeiten und wie digitales Know-how zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen kann.
Im Rahmen der Zukunftswerkstatt bietet Google mit seinen Partnern österreichischen KMU kostenlose Tipps, Trainings und Ressourcen mit dem Ziel an, diese bestmöglich durch die aktuell herausfordernde Zeit zu begleiten. Denn aktuelle [Google Trends Zahlen für Österreich] (https://trends.google.at/trends/story/US_cu_mcuHBXIBAAB... verdeutlichen, dass die Unsicherheit groß ist. Suchanfragen auf Google.at nach “Rezession” oder “Kurzarbeit” waren noch nie so zahlreich wie in den letzten Wochen.
Christine Antlanger-Winter: “Die Pandemie hat gezeigt, wie hilfreich digitale Kanäle im Alltag und Geschäft geworden sind. Gleichzeitig sehen wir, dass das Potenzial bei österreichischen KMU noch sehr groß ist. Daher bieten wir gemeinsam mit unseren Partnern konkrete Hilfestellungen an, die eine erfolgreiche digitale Transformation der Unternehmen unterstützen.”
Rainer Will ergänzt: "KMU leiden stärker in Krisenzeiten, sie sind aber oft auch wendiger, agiler. Jetzt gilt es, den österreichischen Unternehmen die richtigen Digitalisierungswerkzeuge und Trainings an die Hand zu geben. Durch die Bündelung unserer Kräfte wollen wir so für eine rasche Erholung des Wirtschaftsstandorts Österreich sorgen."
Weitere Partner / Unterstützer der Initiative: Strategy Sprints, the female factor, Vollpension, Giesswein
Das Angebot umfasst:
Kostenlose und spezifische Trainings für KMU, Händler und interessierte Personen* Networking mit anderen Händlern und Experten bei Events des Handelsverbands* Tools zur Optimierung des Onlineshops und Analyse von potenziellen Exportmärkten* Zukunft gestalten in Trainings und weiteren Events wie den Seminaren der HV Akademie\n1:1 Strategy Coaching für den Sales Boost\nKostenlose Daten- und Diagnosetools für Händler zur Steigerung des Umsatzes* Neue, einfache Funktionen für KMU in der Google Suche, Ads und Maps, z. B. Neuerungen, wie Lieferdienste oder neue Produkte kommunizieren, direkte Online-Buchung von Offline-Dienstleistung, kostenlose Werbemittel und verstärkte Hinweise auf Einkaufsmöglichkeiten „in der Nähe”\n Weitere Informationen finden Sie auf [goo.gle/zukunftswerkstatt.at] (http://goo.gle/zukunftswerkstatt-at), Partnerstimmen [hier] (https://drive.google.com/file/d/1yRiK52esw5yu-lES38_5A6... ew?usp=sharing) sowie Pressebilder im [Folder hier.] (https://drive.google.com/drive/folders/1yK8JG0gZs6Cw9rO... 96vz?usp=sharing)
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Verbund, Kapsch TrafficCom, Warimpex, SBO, DO&CO, Bawag, VIG, Telekom Austria, UBM, CA Immo, S Immo, Wienerberger, Zumtobel, Strabag, OMV, Porr, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, SW Umwelttechnik, Vonovia SE, BASF, E.ON , SAP, Deutsche Telekom, Daimler, RWE, Bayer, HeidelbergCement, Fresenius Medical Care, Fresenius.


Random Partner

wikifolio
wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, die die Welt der Wertpapiere mit den Prinzipien sozialer Netzwerke verbindet. Jedes Trading-Talent kann dabei seine Handelsideen in Musterdepots, den wikifolios, abbilden und veröffentlichen. Alle wikifolio-Zertifikate werden über Lang & Schwarz und die Börse Stuttgart gehandelt.

>> Besuchen Sie 57 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER