Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Parallel Wireless hilft bei der Umsetzung der OpenRAN-Vision von MTN in ganz Afrika

13.11.2019
Nashua, New Hampshire (ots/PRNewswire) - In einer heutigen Mitteilung hat das führende US-amerikanische OpenRAN-Unternehmen Parallel Wireless, Inc., das die weltweit einzige softwaredefinierte End-to-End-OpenRAN-Lösung für Abdeckung und Kapazität anbietet, bekannt gegeben, dass MTN, eines der größten Telekommunikationsunternehmen der Welt, mehr als 5.000 Standorte in seinen 21 Betriebsbereichen bereitstellen wird, um die 2G-, 3G- und 4G-Konnektivität mit Parallel Wireless OpenRAN in zuvor noch nicht angeschlossene Gebiete zu bringen.
MTN wird 5.000 OpenRAN-Standorte in seinen 21 Betriebsbereichen bereitstellen
Afrika ist der am stärksten digital zersplitterte Kontinent mit nur 44 % eindeutigen mobilen Nutzern. Für die Bereitstellung und den Betrieb von herkömmlichen 2G-, 3G- oder 4G-Netzen sind teure und großformatige Geräte erforderlich. Diese hardwarebasierten Netzwerke können nur schwer und mit großem Kostenaufwand aktualisiert werden.
Zur Lösung dieser Schwierigkeit bietet Parallel Wireless den Übergang zu offenen, softwarebasierten und virtualisierten OpenRAN-Netzwerkarchitekturen, wobei gleichzeitig Netzwerkagilität und wesentlich niedrigere Bereitstellungs- und Wartungskosten erzielt werden.
Das OpenRAN von Parallel Wireless ermöglicht sehr starke Leistung, Servicequalität und Kostenvorteile und liefert zum ersten Mal alle 3 RAN-Technologien (2G, 3G, 4G/LTE) gleichzeitig an kommerzielle Kunden.
Was sind die Alleinstellungsmerkmale der OpenRAN-Lösung von Parallel Wireless?
* Dank der softwaredefinierten GPP-basierten Multi-Technologie-Basisstationen ist MTN in der Lage, 2G-Systeme mit vollständig virtualisierter 2G-Technologie einzusetzen und gleichzeitig 2G, 3G und 4G auf derselben Basisstation zu betreiben, wodurch MTN-Kunden in ganz Afrika, in städtischen und ländlichen Gebieten des Kontinents kommerzielle Daten- und Sprachdienste angeboten werden können. Multi-Technologie-RRUs sind softwaredefiniert, sie können leicht implementiert und gewartet werden und sind auf 5G aufrüstbar.
* OpenRAN Controller ist die einzige Softwareplattform der Branche, die ALLE G RAN- und Kernfunktionen (d. h. vBSC für 2G, vRNC für 3G, Small Cell- und Core-Gateways für 4G) virtualisiert, wodurch die Kosten von RAN durch Vereinfachung, Automatisierung mittels Realtime-SON und vollständiger Netzwerkvirtualisierung gesenkt werden. Weitere Vorteile sind nahtlose Mobilität, Local Breakout und geringe Latenzzeiten für das beste Benutzererlebnis für MTN-Kunden. Die Software erstellt eine OpenRAN-Architektur unter Verwendung von standardbasierten und offenen Schnittstellen zwischen Netzwerkkomponenten und schafft so ein OpenRAN-Ökosystem. Ebenso wird das Netzwerkmanagement und die Integration neuer RAN-Produkte in den Kern des Netzwerks durch seine Automatisierungsschicht vereinfacht und eine klare und kostengünstige Technologieentwicklung ermöglicht.
Unterstützende Zitate
Rob Shuter, Präsident und CEO der MTN Group, sagt: "Das technische Team unserer Unternehmensgruppe ist Wegbereiter von OpenRAN, hat 2018 Feldversuche in Sambia abgeschlossen und richtet seit Anfang 2019 kommerzielle Standorte ein. Neben dem traditionellen Einsatz von Anbietern von Netzwerktechnologien konzentrieren wir uns auf die Entwicklung von tragfähigen neuen RAN-Lösungen, um die Expansion unserer Märkte in ländlichen Gegenden zu beschleunigen."
Christoph Fitih, Vertriebsleiter für Afrika von Parallel Wireless, sagt: "Als einer der innovativen Kommunikationsanbieter ist sich MTN des großen Potenzials der Verbesserung der Abdeckung durch die Einführung neuer Netzwerkarchitekturen wie OpenRAN bewusst. Wir freuen uns über unsere Partnerschaft mit MTN für diese Implementierungen, um bisher nicht verbundene Gebiete ohne umfangreiche Investitionen im Zusammenhang mit älteren Netzwerkimplementierungen anschließen zu können. Durch die Verlagerung von Netzwerken auf virtualisiertes OpenRAN werden die Netzwerke von MTN cloudbasiert, wodurch wir jedem einzelnen Nutzer eine Abdeckung zu wesentlich niedrigeren Kosten bieten können. Eine kostengünstige drahtlose Abdeckung wird das Wirtschaftswachstum stärken, die Infrastruktur verbessern und die Kosten für die Verbraucher senken, mit Zugang zur Konnektivität mit der besten Technologie für alle Nutzer."
Lux Maharaj, Geschäftsführer des Vertriebs für Afrika von Parallel Wireless, sagt: "Wir sind in unserer Rolle bei der Innovation im OpenRAN-Ökosystem sehr engagiert, um MTN bei der Überbrückung der digitalen Kluft in Afrika zu unterstützen. Durch die Entkopplung der programmierbaren RAN-Software von der Hardware und durch den Betrieb auf allgemeinen Verarbeitungsplattformen ermöglicht Parallel Wireless Cloud-native Architekturen und bietet eine größere Flexibilität für MTN. Dadurch werden die Kosten für den Aufbau von 2G-, 3G- und 4G-Mobilfunknetzen gesenkt und die Konnektivität für jeden einzelnen Menschen auf dem afrikanischen Kontinent wird möglich. Wir sind stolz darauf, MTN bei der Umgestaltung der drahtlosen Infrastruktur für wesentlich geringere Kosten mit gleichzeitigem Zugang zur Konnektivität zu unterstützen."
Über Parallel Wireless
Parallel Wireless ist das einzige in den US-amerikanische Unternehmen, das mit der branchenweit einzigartigen softwarebasierten OpenRAN-Lösung für ALLE G-Standards (5G/4G/3G/2G) eine Alternative zu den weltweit führenden Anbietern bereitstellt. Seine Cloud-native Netzwerksoftware bietet globalen Mobilfunkbetreibern sowohl bei der Abdeckung als auch bei der Kapazitätsauslastung ein neues Konzept von der Netzwerkökonomie und ebnet gleichzeitig den Weg zu 5G. Das Unternehmen unterhält Partnerschaften mit mehr als 50 führenden Anbietern weltweit. Der Innovationsgeist und die Kompetenz von Parallel Wireless in offenen, virtualisierten Multi-Technologie-RAN-Lösungen wurden mit über 65 Industriepreisen ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter: www.parallelwireless.com. Folgen Sie Parallel Wireless auf LinkedIn und Twitter.
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1004727/PW_FullColor_CMY...
 

Aktien auf dem Radar: Bawag , Warimpex , Porr , Marinomed Biotech , Addiko Bank , Agrana , Zumtobel , Verbund , Rosgix , Lenzing , Polytec , Semperit , Fabasoft , Betbull Holding , Cleen Energy , Linz Textil Holding .


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER