Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







01.12.2020
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Zwtl.: Bergheim - PALFINGER hat gestern einen Vertrag zur Übernahme der Hinz Försäljnings AB unterzeichnet. Der Einstieg bei seinem weltweit zweitgrößten unabhängigen Vertriebspartner mit Sitz in Schweden stärkt die Präsenz von PALFINGER als österreichisches Technologie- und Maschinenbauunternehmen im Kernmarkt Schweden.
Mit fünf Servicestützpunkten, 45 Servicepartnern, 71 Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 44,0 Millionen Euro (2019) ist die Hinz Försäljnings AB der wichtigste PALFINGER-Vertriebspartner in Schweden. In dem nordeuropäischen Kernmarkt vertreibt das Unternehmen den Großteil der PALFINGER-Produktpalette inklusive Marinekrane und Services. In den 46 Jahren der Partnerschaft hat die 1973 von Bertil Hinz gegründete Hinz AB mehr als 11.000 PALFINGER und EPSILON- Krane in Schweden verkauft.
Übernahme von 100 Prozent Mit der Übernahme startet eine neue Form der Zusammenarbeit. Aufgrund der langjährigen, erfolgreichen und vertrauensvollen Partnerschaft haben die Eigentümer PALFINGER den Erwerb des Unternehmens angeboten. Der Transaktionsumfang umfasst 100 Prozent der Anteile an der Handelsgesellschaft Hinz Försäljnings AB, welche zu 100 Prozent der Hinz Holding AB gehören. Magnus Hinz und Magnus Rosberg bleiben dem Unternehmen in ihren bisherigen Funktionen als Vertriebsleiter und Managing Director erhalten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Wirksamkeit des Kaufvertrags steht unter aufschiebenden Bedingungen, an deren Erfüllung die Parteien in den nächsten Wochen gemeinsam arbeiten werden.
Gesicherte Zukunft Damit wird der Fortbestand der Hinz Försäljnings AB, des zweitgrößten unabhängigen Händlers im weltweiten PALFINGER Vertriebsnetzwerk, in vollem Umfang und mit allen Mitarbeitern an allen Standorten gesichert. "Die neue Eigentümerstruktur garantiert, dass die Hinz Försäljnings AB als wichtigster Player am schwedischen Markt bestehen bleibt und Zukunft hat", sagt Magnus Hinz.
Exzellente Vertriebsstruktur Durch den Eintritt sichert sich PALFINGER die exzellente Vertriebs- und Servicestruktur, die Nähe zu den Kunden vor Ort und essenzielle Kontakte zu den schwedischen LKW-Produzenten und Originalausrüstungsherstellern (OEMs).Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der weiteren Stärkung des PALFINGER- Vertriebsnetzwerks. "Der Einstieg bei unserem langjährigen Partner ist ein wichtiger Schritt, um unsere skandinavischen Kunden noch intensiver und ganzheitlicher zu betreuen - entsprechend unserem Markenversprechen: ,Creating value and growing together'", erklärt PALFINGER CEO Andreas Klauser. Der Vertrag zur Übernahme wurde am 30. November 2020 in Borlänge unterzeichnet.
+++
ÜBER DIE PALFINGER AG Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER ist der weltweit führende Anbieter innovativer Kran- und Hebelösungen. Mit rund 11.000 Mitarbeitern, 35 Fertigungsstandorten und einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk mit über 5.000 Stützpunkten garantiert PALFINGER unmittelbare und optimale Kundennähe.
Als Technologieführer strebt das Unternehmen danach, durch ökonomisch und ökologisch zukunftsfähige Lösungen und Produkte den Unternehmenserfolg seiner Partner langfristig zu sichern. Auf Basis seiner breitgefächerten Modellpalette treibt PALFINGER daher die Einsatzmöglichkeiten für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz voran.
Als globales Unternehmen mit starken regionalen Wurzeln ist PALFINGER davon überzeugt, dass nachhaltiges Denken und Handeln maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen. Aus diesem Grund übernimmt das Unternehmen soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.
Die PALFINGER AG notiert seit 1999 an der Wiener Börse und erzielte 2019 einen Rekordumsatz von 1,75 Mrd. Euro.

Emittent: Palfinger AG Lamprechtshausener Bundesstraße 8 A-5020 Salzburg Telefon: 0662/2281-81101 FAX: 0662/2281-81070 Email: ir@palfinger.com WWW: www.palfinger.ag ISIN: AT0000758305 Indizes: Börsen: Wien Sprache: Deutsch
 

Bildnachweis

1. Zu "ESG - Was Investoren erwarten" diskutierten Andreas Posavac (IHS Markit), Vanda Heinen (Union Investment Institutional GmbH), Bernd Deeken (Berenberg), Klaus Rainer Kirchhoff (Kirchhoff Consult AG), Stefan Merz (Deloitte), Hannes Roither (Palfinger AG) und Michael Oplustil (Uniqa AG) , (© CIRA/APA-Fotoservice/Bargad Fotograf/in: Nadine Bargad)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:UBM, FACC, Warimpex, Rosenbauer, Frequentis, Agrana, Österreichische Post, Palfinger, Wienerberger, Andritz, Bawag, S Immo, Porr, Rosgix, Uniqa, DO&CO, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, SBO, Wiener Privatbank, RHI Magnesita, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, Rath AG, Pierer Mobility AG, BTV AG, Marinomed Biotech, LINDE.


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER