Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Österreich: Körperschaftssteuer-Aufkommen steigt deutlich stärker als Wirtschaftsleistung und gesamte Steuerbelastung #gabb

Folgendes hab ich bei  Markus Fichtinger, Ex-Chef des Aktienforums gefunden. Die Grafik widerlegt die vielerorts gestreuten Gerüchte, dass der ruinöse Steuerwettbewerb der Industriestaaten dazu führt, dass Unternehmen/Konzerne keine Gewinnsteuern mehr zahlen würden. Wie immer schaut die Realität (zumindest in Österreich) ganz anders aus: Seit 1997 hat sich das BIP ungefähr verdoppelt (+95,0%), das Aufkommen an Körperschaftsteuer hat sich allerdings in diesem Zeitraum um 148,4% erhöht, ist also um gut 50% stärker gestiegen, als die gesamte Wirtschaftsleistung. Im Vergleich zum gesamten Steueraufkommen wurden die Unternehmensgewinnsteuern sogar um über 60% stärker gesteigert, als die durchschnittliche Steuerbelastung. Von "ruinösem" Steuerwettbewerb also keine Spur, und vom "fehlenden" Beitrag der Unternehmen ebenso wenig. 

(aus dem http://www.boerse-social.com/gabb)

 

(11.07.2018)

Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. BIP vs. Aufkommen KÖSt, Österreich 1997 - 2017 (Freiheitsakademie)



Aktien auf dem Radar: Verbund , Palfinger , Mayr-Melnhof , Buwog , Rosenbauer , Valneva , S&T , SBO , Wiener Privatbank , VIG , Andritz , Uniqa , AMS , FACC , Österreichische Post , CA Immo , ATX Prime , Bawag Group , ATX , Immofinanz , S Immo , Semperit , DO&CO , EVN , Kapsch TrafficCom , Polytec , Strabag , voestalpine , Oberbank AG Stamm , Porr , E.ON .


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


BIP vs. Aufkommen KÖSt, Österreich 1997 - 2017 (Freiheitsakademie)


 Latest Blogs

» #althangrund: Christoph Chorherr spricht bei Tiefgaragen von "Megafehlin...

» La Hong läutet die Opening Bell für Mittwoch

» ATX-Trends: CA Immo, FACC, Kapsch, Semperit, Uniqa, voestalpine ...

» Deutsche Post: Wehe, wenn die Geschenke nicht rechtzeitig unterm Baum li...

» No signs of abrupt growth slowdown in CEE (Martin Ertl)

» #althangrund: Eine Meldung aus Linz motiviert (Johannes Lutz via Facebook)

» Vanessa Herzog läutet die Opening Bell für Dienstag

» ATX-Trends: Andritz, Verbund, Wienerberger ...

» Steigende US-Zinsen (Stephan Feuerstein)

» 5k Zwischenziel (Christian Drastil via Runplugged Runkit)