Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Oö. Volksblatt: "Nullzinsjunkies" (von Manfred MAURER)

23.07.2021
Linz (OTS) - Die segensreiche Wirkung von Schmerzmitteln ist untrennbar verbunden mit dem Fluch ihres Suchtpotenzials. Europa (und die USA) kennen das Problem. In der Finanzkrise 2008 verordneten EZB und FED den Niedrigzins (kombiniert mit exzessiven Anleihekäufen) zur Schmerzlinderung. Die Krise wurde überwunden — und abgelöst von einer Suchtkrise. Während gut haushaltende Staaten wie Österreich eine allmähliche Leitzinssteigerung vertragen hätten, musste die EZB unseriös wirtschaftende Länder wie Griechenland und Italien mit Nullzins und Anleihekäufen (= Gelddrucken) über Wasser halten. Und dann kam die Pandemie, die wegen überall steigender Schulden zur weiteren Einnahme des fatalen Schmerzmittels führte. Die EZB hat uns gerade mitgeteilt, dass sich daran so bald nichts ändern wird. Die Nullzinspolitik hat jedoch auch eine positive Nebenwirkung: jetzt kommt die lehrbuchmäßig schon länger zu erwartende Inflation, welche die Schuldenberge (leider auch die Ersparnisse der Bürger) schmelzen lässt. Das ermöglicht den Regierungen einen schleichenden Schuldenabbau ohne schmerzhafte Einschnitte. Und weil Geld im EZB-Garten auf den Bäumen wächst, werden sie weiter aufs bequeme Schuldenmachen setzen. Bleibt zu hoffen, dass diese Sucht nicht mit einem Goldenen Schuss endet.
 

Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXW5
AT0000A2PJJ6
AT0000A28C15

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Porr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 2.04%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
    Star der Stunde: UBM 1.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(7), EVN(1)
    Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)