Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ÖHGB: Erhöhung der Investitionsprämie ist gutes Zeichen!

20.04.2021
Wien (OTS) - „Ein gutes Wirtschaftsklima und Investitionsfreundlichkeit spielen sich auch in den Köpfen der Menschen ab. Das hat die Bundesregierung erkannt und mit der Erhöhung der Investitionsprämie auf fünf Milliarden Euro ein notwendiges Zeichen gesetzt. Wenn dadurch zusätzliche Investitionen vorgenommen werden, dann haben wir alle etwas davon“, so Prunbauer in einer ersten Stellungnahme.
In Bezug auf Investitionen führt ÖHGB-Präsident RA Dr. Martin Prunbauer ergänzend aus: „Es wäre aber auch wichtig, Hauseigentümern und Mietern, die unverschuldet durch die Krise in die Krise geschlittert sind, zu helfen. Auch diese zusätzliche Unterstützung könnte dringend benötigte Investitionen auslösen, die vor allem heimischen Unternehmen zugutekämen.“
Mehr über den ÖHGB
Der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (ÖHGB, [www.oehgb.at] (http://www.oehgb.at/)) ist die größte freiwillige Interessenvertretung österreichischer Haus-, Grund- und Wohnungseigentümer.
Die Hauptaufgabe des ÖHGB besteht im Schutz und in der Förderung des Privateigentums sowie der Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der privaten ImmobilienbesitzerInnen. Die ca. 30.000 Mitglieder teilen sich auf die neun Landesverbände auf, die ihren Mitgliedern mit fundierten Rechts-, Steuer-, Versicherungs-, Bau- bzw. Finanzierungsberatungen und weiteren, umfangreichen Informations- und Serviceleistungen, zur Seite stehen. Darüber hinaus betreiben der ÖHGB und dessen Landesverbände im Interesse der Mitglieder aktive Standespolitik in der Interessenvertretung auf allen Ebenen.
 

Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Lenzing, Semperit.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Vivatis Holding AG Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RJY1
AT0000A2NXW5
AT0000A20DP5

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: FACC 3.07%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.02%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(6), Fabasoft(2), Mayr-Melnhof(1), AT&S(1)
    Österreich-Depots: In Konsolidierung gerutscht (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: DO&CO 0.55%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.51%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(2), S&T(2), voestalpine(1), Agrana(1), Frequentis(1)
    BSN MA-Event Delivery Hero
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.65%, Rutsch der Stunde: UBM -1.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S&T(3), Andritz(2), Lenzing(1)
    Rückblick Triple-Witching Day mit Erste, Verbund, OMV und "ach ja, startup300 besitzt Cleen Energy-Aktien"