Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ÖGK-Huss: ÖGK setzt sich für diskriminierungsfreies Gesundheitssystem ein

30.11.2023, 1555 Zeichen
Wien (OTS) - Anlässlich des Welt-Aids-Tags am 1. Dezember 2023 betont ÖGK-Obmann Andreas Huss, dass die Österreichische Gesundheitskasse Teil eines diskriminierungsfreien Gesundheitssystems ist. ++++
„HIV ist eine chronische Erkrankung, die mit einer effektiven Therapie heute gut behandelbar ist“, so Andreas Huss, „Menschen, die mit HIV leben, können heute ein langes und gesundes Leben führen. Es ist wichtig, dass sie in unserem Gesundheitssystem und in der Gesellschaft die gleiche Behandlung und Unterstützung erhalten wie alle anderen Menschen. Menschen mit HIV können heute am gesellschaftlichen Leben ohne Einschränkung teilnehmen, weil durch die gute Behandlungsmöglichkeit das Virus nicht mehr nachweisbar ist. Damit muss auch die Diskriminierung endgültig der Vergangenheit angehören.“
„Wir wollen, dass Menschen mit HIV sich in unserem Gesundheitssystem sicher und willkommen fühlen“, so Andreas Huss, „Ich bedanke mich bei unseren Vertragspartner:innen, allen voran den Ärzt:innen und Mitarbeiter:innen in den Schwerpunktpraxen, die die Versorgung sicherstellen.“
„Klar ist auch, dass wir weiterhin mehr Aufklärung, Prävention und Entstigmatisierung benötigen“, so Andreas Huss. Der Bund ist gefordert, die notwendigen Präventionsangebote sicherzustellen. „So wäre es an der Zeit, den niederschwelligen Zugang zur PräExpositions-Prophylaxe (PrEP) genau zu prüfen und innovative Finanzierungsformen zu finden“, so Andreas Huss abschließend. HIV-negative Menschen nehmen zur PräExpositions-Prophylaxe ein HIV-Medikament ein, um sich vor HIV zu schützen.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX in week 8 down, while DAX shows new highs, Anti War Song with Klemens Eiter from Porr


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER