Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Oberbank AG

11.05.2021


Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse
Linz - Dividendenausschüttung ISIN AT0000625108 Eindeutige Kennung der Veranstaltung: DVCA20625101
In der am 11. Mai 2021 abgehaltenen 141. ordentlichen Hauptversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre der Oberbank AG wurde beschlossen,
a) auf jede dividendenberechtigte Aktie unbedingt eine Dividende von EUR 0,58 und
b) unter den aufschiebenden Bedingungen, dass
(i) die Empfehlung der Europäischen Zentralbank zur Beschränkung von Dividendenausschüttungen (Empfehlung der Europäischen Zentralbank vom 15. Dezember 2020 zu Dividendenausschüttungen während der COVID-19 Pandemie und zur Aufhebung der Empfehlung EZB/2020/35 [EZB/2020/62]) am 31.12.2021 oder früher für die Oberbank AG nicht mehr aufrecht ist und
(ii) zum Zeitpunkt des Eintritts der vorstehenden aufschiebenden Bedingung auch keine anderen gesetzlichen Beschränkungen oder beschränkenden aufsichtsbehördlichen Empfehlungen bestehen, die einer zusätzlichen Ausschüttung in dieser Höhe entgegenstehen, zusätzlich auf jede dividendenberechtigte Aktie eine Dividende von EUR 0,17 auszuschütten, und
c) einen Betrag von EUR 4.500.000,00 einer freien Gewinnrücklage zuzuweisen und den verbleibenden Restbetrag des Bilanzgewinnes auf neue Rechnung vorzutragen.
Als Zahltag wurden für die unbedingte Dividende gemäß lit. a) der 19.05.2021 und für die aufschiebend bedingte Dividende gemäß lit. b) der 20. Bankwerktag nach Eintritt beider aufschiebenden Bedingungen festgesetzt.
Die Auszahlung der Dividende erfolgt nach Abzug der Kapitalertragssteuer in der Höhe von 27,5%, sofern keine gesetzliche Ausnahme von der Einhebung der Kapitalertragssteuer vorgesehen ist, durch die depotführenden Kreditinstitute.
Der Ex-Dividendentag an der Wiener Börse ist der 17. Mai 2021, Nachweisstichtag für die Dividende (Record Date) ist der 18. Mai 2021.
Linz, im Mai 2021 Der Vorstand

Emittent: Oberbank AG Untere Donaulände 28 A-4020 Linz Telefon: +43(0)732/78 02-0 FAX: +43(0)732/78 58 10 Email: sek@oberbank.at WWW: www.oberbank.at ISIN: AT0000625108, AT0000625132 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch
 

Bildnachweis

1. Florian Hagenauer (Mitglied des Vorstandes, Oberbank AG), (C) Astrid Bartl für IIR   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Rosenbauer, DO&CO, Rosgix, Polytec Group, RBI, Pierer Mobility, Erste Group, Semperit, AMS, AT&S, Gurktaler AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, Wiener Privatbank, Zumtobel, Frequentis, Athos Immobilien, Amag, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, S Immo.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER