Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







02.07.2022, 6040 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: O2 2% vor Deutsche Telekom 1,78%, Orange 1,57%, AT&T 1,52%, Swisscom 0,57%, Alcatel-Lucent 0%, Vodafone -1,01%, Drillisch -1,79%, BT Group -2,28%, Tele Columbus -3,9%, Telecom Italia -4,42%, Telekom Austria -6,35% und

In der Monatssicht ist vorne: Deutsche Telekom 0,48% vor AT&T 0,09% , Alcatel-Lucent 0% , BT Group -2,73% , Orange -3,16% , Vodafone -4,77% , O2 -5,2% , Drillisch -6,7% , Swisscom -7,3% , Telekom Austria -7,35% , Tele Columbus -8,07% , Telecom Italia -20,4% und Weitere Highlights: AT&T ist nun 3 Tage im Plus (3,4% Zuwachs von 20,61 auf 21,31), ebenso Telekom Austria 4 Tage im Minus (6,64% Verlust von 6,48 auf 6,05), Tele Columbus 3 Tage im Minus (3,9% Verlust von 3,08 auf 2,96), Telecom Italia 3 Tage im Minus (8,11% Verlust von 0,26 auf 0,24).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Orange 19,67% (Vorjahr: -3,86 Prozent) im Plus. Dahinter Deutsche Telekom 17,89% (Vorjahr: 8,99 Prozent) und O2 14,91% (Vorjahr: 8,25 Prozent). Telecom Italia -44,52% (Vorjahr: 17,21 Prozent) im Minus. Dahinter Drillisch -24,6% (Vorjahr: 17,51 Prozent) und Telekom Austria -20,6% (Vorjahr: 20,38 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Deutsche Telekom 12,96%, O2 9,21% und Orange 8,93%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Telecom Italia -30,54% und Drillisch -20,73%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:54 Uhr die Tele Columbus-Aktie am besten: 12,92% Plus. Dahinter Telecom Italia mit +8,7% , Telekom Austria mit +2,48% , AT&T mit +0,95% , Vodafone mit +0,5% , Swisscom mit +0,49% , O2 mit +0,23% , Drillisch mit +0,22% und Deutsche Telekom mit +0,07% Orange mit -0,02% , BT Group mit -0,23% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -3,02% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

1. Ölindustrie: 10,45% Show latest Report (02.07.2022)
2. Rohstoffaktien: 5,24% Show latest Report (02.07.2022)
3. Solar: 2,92% Show latest Report (02.07.2022)
4. Big Greeks: 1,43% Show latest Report (02.07.2022)
5. MSCI World Biggest 10: -3,01% Show latest Report (02.07.2022)
6. Telekom: -3,27% Show latest Report (25.06.2022)
7. Gaming: -6,29% Show latest Report (02.07.2022)
8. Aluminium: -8,05%
9. Konsumgüter: -9,14% Show latest Report (02.07.2022)
10. Deutsche Nebenwerte: -10,31% Show latest Report (02.07.2022)
11. Licht und Beleuchtung: -10,59% Show latest Report (02.07.2022)
12. Media: -12,18% Show latest Report (02.07.2022)
13. Luftfahrt & Reise: -12,28% Show latest Report (02.07.2022)
14. Versicherer: -12,94% Show latest Report (25.06.2022)
15. Sport: -13,01% Show latest Report (02.07.2022)
16. Post: -16,94% Show latest Report (02.07.2022)
17. OÖ10 Members: -18,12% Show latest Report (02.07.2022)
18. IT, Elektronik, 3D: -18,98% Show latest Report (02.07.2022)
19. Energie: -19,9% Show latest Report (02.07.2022)
20. Bau & Baustoffe: -20,02% Show latest Report (02.07.2022)
21. Immobilien: -20,39% Show latest Report (02.07.2022)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -20,6% Show latest Report (02.07.2022)
23. Global Innovation 1000: -20,84% Show latest Report (02.07.2022)
24. Banken: -21% Show latest Report (02.07.2022)
25. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -22,44% Show latest Report (02.07.2022)
26. Zykliker Österreich: -22,49% Show latest Report (25.06.2022)
27. Auto, Motor und Zulieferer: -23,73% Show latest Report (02.07.2022)
28. Stahl: -27,1% Show latest Report (02.07.2022)
29. Computer, Software & Internet : -27,1% Show latest Report (02.07.2022)
30. Crane: -27,86% Show latest Report (02.07.2022)
31. Runplugged Running Stocks: -29,87%
32. Börseneulinge 2019: -30,19% Show latest Report (02.07.2022)

Social Trading Kommentare

gerihouse
zu SOBA (01.07.)

Der amerikanische Telekommunikationskonzern AT&T Inc. (ISIN: US00206R1023, NYSE: T) will eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,2775 US-Dollar an die Aktionäre ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Zahlung erfolgt am 1. August 2022 (Record day 11. Juli 2022). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 1,11 US-Dollar ausgeschüttet. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 20,61 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 5,39 Prozent (Stand: 28. Juni 2022). Im April 2022 schloss AT&T die Verschmelzung seiner Film- und Fernsehsparte WarnerMedia mit dem TV-Unternehmen Discovery ab. Das neu formierte Unternehmen notiert seitdem als eigenständige Firma unter dem Namen Warner Bros. Discovery (ISIN: US9344231041, NASDAQ: WBD) an der Börse. Der Fokus von AT&T liegt nach der Ausgliederung wieder auf dem Kerngeschäft Telekommunikation, wie dem Angebot von mobilen und Festnetz-Telefondiensten und dem Ausbau des 5G-Netzes. Die Aktie ist an der Wall Street notiert. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 148,76 Mrd. US-Dollar (Stand: 28. Juni 2022). Redaktion MyDividends.de

DanielLimper
zu DTE (27.06.)

27.06.2022: 99 ST. Gewinnmitnahme




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/89: Kann man auf S Immo shortgehen? Frequentis flirtet


 

Bildnachweis

1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 02.07.2022

2. Call Center, Telefon, telefonieren, Vermittlung, Verbindung, Telekommunikation, http://www.shutterstock.com/de/pic-153721334/stock-photo-pretty-call-center-worker-using-futuristic-interface-hologram-smiling-at-camera-in-office.html



Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Pierer Mobility, Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Immofinanz, Warimpex, UBM, Verbund, VIG, Uniqa, Andritz, AMS, AT&S, Porr, SBO, UIAG, voestalpine, CA Immo, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Lenzing, Airbus Group, Zalando, Puma, RWE, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Bayer, Brenntag, Continental.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A284P0
AT0000A2TJM2

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Lenzing
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN Vola-Event Puma
    BSN Vola-Event Zalando
    BSN Vola-Event Walt Disney
    #gabb #1155