Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 1.7.: Geschäftsideen mit Blockchain-Technik

30.06.2022, 1052 Zeichen
Wien (OTS) - Robert Uitz-Dallinger berichtet von der Blockchain- und NFT-Messe in New York und darüber, wie die neue Technik bald die Welt der Wirtschaft auf den Kopf stellen könnte – in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 1. Juli um 9.42 Uhr in Ö1.
Wer Blockchain hört, denkt meist an Bitcoin und andere Kryptowährungen. Vor kurzem noch als „die“ Zukunft der Bezahlung und Anlage gesehen, sind die Kurse jetzt abgestürzt. Das ändert aber nichts am großen wirtschaftlichen Potenzial der zugrunde liegenden Blockchain-Technik. Die mehr als 15.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der weltgrößten Messe für Blockchain und NFT in New York haben sich soeben mit den konkreten Anwendungen der neuen Technologie im Alltag beschäftigt, und davon gibt es viele, die schon auf den Markt drängen. Die bekanntesten kommen aus der Kulturszene, wo NFTs als neue Form der digitalen Kunst einen Boom erlebt haben. Doch auch in den Bereichen Logistik, Gaming und Markenschutz gibt es zahlreiche Projekte, die es schon in die sogenannte echte Welt geschafft haben.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/94: FACC lädt zur Werksbesichtigung, neue Lage S Immo, gute Zahlenleger, Matejka/Drastil warnen


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Pierer Mobility, DO&CO, Warimpex, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Verbund, Erste Group, Polytec Group, Rosgix, Uniqa, Lenzing, AMS, Athos Immobilien, Gurktaler AG VZ, Marinomed Biotech, Palfinger, Semperit, UIAG, voestalpine, Wienerberger, Wolford, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, Amag, Bawag, CA Immo, FACC, RBI, S Immo, Strabag.


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJM2
AT0000A2WCC2
AT0000A26J44

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Rosenbauer
    #gabb #1160