Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 14.8.: Infineon Österreich-Chefin Sabine Herlitschka im Interview

13.08.2020
Wien (OTS) - Infineon Österreich-Chefin Sabine Herlitschka ist zu Gast bei Volker Obermayr und spricht über die Folgen der Corona-Pandemie – in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 14. August um 9.42 Uhr in Ö1.
Die Covid-19-Krise hat der Digitalisierung einen massiven Schub gegeben. Bei allen Problemen und Rückschlägen für Menschen und Unternehmen – Infineon Österreich-Chefin Sabine Herlitschka sieht die Entwicklungen sowie Erfahrungen der vergangenen Monate als große Chance. Gerade bei den Themen Bildung, Qualifizierung und Nachhaltigkeit gibt es für sie viele Möglichkeiten, um den Standort zu stärken. Der Weg aus der Krise führe über Forschung, Technologie und Innovation.
 

Aktien auf dem Radar:Semperit, VIG, Mayr-Melnhof, Warimpex, UBM, Zumtobel, AMS, voestalpine, Wienerberger, AT&S, Österreichische Post, Andritz, Flughafen Wien, SBO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Marinomed Biotech.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER