Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Novomatic Smeil Award 2019 - Die Sieger: Erste Asset Management, Wolfgang Matejka, babettgruen.de, Femance und grossmutters-sparstrumpf.de

20.10.2019

Blog-Kaiser am Bild direkt unter dem Altkaiser: Dominik Hojas (Jurymitglied und Veranstalter Börsianer Festival), Hauptsponsor-Vertreter Johannes Gratzl (CFO Novomatic), Einzelsieger Wolfgang Matejka, Corporate Sieger Paul Severin, Sponsor-Vertreter Friedrich Wachernig (CFO S Immo) bzw. Christian Drastil als Initiator des 7. „Novomatic Smeil Alps 19“ mit seinen 172 Nominees. Alle Details (Nominees, Jury, Ablauf) unter smeil-award.com. 

Corporate Sieger / Erste Asset Management

Erstmals in 7 Jahren Smeil war ein Corporate Blog Gesamt-Punktebester: blog.de.erste-am.com war dies um 1 Punkt vor dem Einzelsieger und mit Riesenabstand vor allen anderen der 172 Nominees. „ Wir freuen uns über die Auszeichnung für den besten deutschsprachigen Finanzblog des Jahres.. Monatlich lesen uns aktuell mehr als 12000 Personen. Vielen Dank an mein Team, allen voran Armand Feka und die Investment Spezialisten mit Ihren Beiträgen“, sagt der Blogverantwortliche, Paul Severin. Blog: https://blog.de.erste-am.com

Einzelsieger / Wolfgang Matejka

Die Einzelkategorie ist mit 140:32 Nominees deutlich größerer Part des Awards und wolfgang-matejka.com siegte überlegen. „Ein Grund, warum ich schreibe, liegt in einer gewissen Form der Selbstdisziplinierung und einer Ventilfunktion begründet. Bloggen als Ventil funktioniert. Ich halte auch nichts von anonymisierter Kritik. Vielleicht kann ich ja Anregungen  schaffen, die positive Veränderungen -  sei es auch nur im Kleinen - bewirken können. Bloggen als Kapitalmarktverbesserungsphilosophie." Blog: http://www.wolfgang-matejka.com

> Kategorie „Nachhaltigkeit“ Babett Grün / babettgruen.de

Der Blog http://babettgruen.de fokussiert auf eine ganz spezielle Zielgruppe, für die eine nähere Auseinandersetzung mit dem Finanzbereich sehr wesentlich ist. Dabei überzeugen Grafik, Lesbarkeit und Aufbereitung der Themen. Mit der „250 Euro Familien Challenge“ geht Frau Grün auch breitenwirksame kreative Wege, um Ihre Zielgruppe für das Thema „Finanzen“ zu begeistern. Vermögensaufbau nicht nur für einen selbst, sondern für die ganze Familie - nachhaltig eben. 
Für Novomatic begründet Bernhard Krumpel.

> Kategorie „financial literacy“ Hava Misimi / Femance

http://femance.com ist ein moderner, optisch ansprechender, gut strukturierter und vor allem inhaltlich sehr spannend aufbereiteter Finanzblog. Die Themenvielfalt ist beeindruckend und Hava Misimi schafft es mühelos, aktuelle Trends wie Minimalismus oder den Marie-Kondo-Hype auf Finanzthemen umzulegen. Obwohl immer leicht und angenehm zu lesen, bietet ihr Blog echten Mehrwert für die Leserinnen und Leser – und das ohne jemals belehrend oder herablassend zu wirken. Eine würdige Siegerin! 
Für S Immo begründet Elisabeth Wagerer.

> Kategorie „Social Trading“ Christian Thiel / sparstrumpf

Diesjähriger Gewinner des Social-Trading-Sonderpreises beim Smeil-Award ist Autor und Finanzblogger Christian Thiel. Unter dem Tradernamen „sparstrumpf“ betreut er auf wikifolio.com eines der erfolgreichsten wikifolios: Die „Global Champions“ beinhalten laut Thiel die „besten Aktien der Welt“. Welche das generell sind und vor allem warum, erläutert er auf seinem Blog „Großmutters Sparstrumpf“ (https://grossmutters-sparstrumpf.de). Außerdem finden sich dort regelmäßig wertvolle Tipps für den langfristigen Börsenerfolg – ganz nach dem Blog-Motto: „Langsam reich werden – und gelassen in Rente gehen“. „Thiels Blog ist lehrreich, seine Kommentare pointiert und in seinen Analysen nimmt er kein Blatt vor den Mund. Er zeigt erfrischend direkt, dass Geldanlage nicht langweilig ist, sondern Spaß macht“, kommentiert Sandra Gabler, Chief Marketing Officer bei wikifolio.com, die Juryentscheidung.  
Für wikifolio begründet Sandra Gabler.

Sonderpreise durch das Börse Social Network Team

Es gibt nicht nur Blogs. 172 Nominees hatten wir beim Novomatic Smeil Alps 19: Erneut fast ausschließlich privat betriebene Seiten und kaum Corporates. Warum das so ist? Nun, weil sich die Zeiten geändert haben und viele Manager lieber gleich auf Social Media Plattformen aktiv sind, das kostet nichts und die Reichweite ist genial, LinkedIn ist dabei die klar wichtigste Plattform geworden. Wir hängen daher unsere subjektive Wahl „außerhalb der Blogs“ auf LinkedIn auf, wertschätzen aber auch vier weitere Aktivitäten. „Wir“, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, Chefredakteurin Christine Petzwinkler sowie Jonathan Chladek (17), der die Kommunikation mit den 172 Bloggern verantwortet hat, dabei tiefe Einblicke bekam und auch eine neue Sichtweise mitbringt.

Heimo Scheuch. Der Wienerberger-CEO hat sich seine Sonderurkunde für herausragende Chef-Kommunikation via LinkedIn redlich verdient. Er ist viel unterwegs und zeigt das gerne, reagiert auch persönlich auf Kommentare.

Thomas Arnoldner. Der Telekom Austria-Chef postet viel über Digitales und Innovation, die Mitarbeiter stehen ebenfalls im Zentrum. Ebenfalls top.

Christoph Boschan. Der Börse-Chef geht ebenfalls weite Wege und ist national wie international omnipräsent, auffällig ist auch die hohe Anzahl an weiteren aktiven Börse-MitarbeiterInnen. 

startup300 aktionäre. So heißt die Facebook-Gruppe, die die Vorstände Michael Eisler und Bernhard Lehner für das being public eingerichtet haben.  Intensivste und schnellste Kommunikation, die trotzdem FMA-gerecht bleibt. Das muss man mal schaffen. Ein großes Lob, vor allem, weil die Aktie ja in den ersten Monaten am Sekundärmarkt nicht gut performte. Ich bin in dieser Gruppe auch immer wieder gerne aktiv. startup300 führt die wesentlichen Player der Startup-Szene (die zugleich größtenteils schon vor dem Börsengang Anteilseigner von startup300 waren) an die Börse heran. Wichtige Basisarbeit und Literacy pur.

Alois Wögerbauer. Unser Cover-Mann liefert monatliche Leitlinien via Fondsjournal, eine mittlerweile extrem nachhaltige Angelegenheit.

RCB. „RCB Monatsmagazin“ ist ebenfalls ein Newsletter, der die Kompetenzen Zertifikate, Handel und Research gut vernetzt. Mit dem Zertifikatefinder-Tool ist auch ein digitaler Star an Bord.

UBM. Der Newsletter „ubm magazin“ zeigt einfach wunderschöne Sachem aus Immobilienwirtschaft, Stadtplanung und Design. Unterschied zu den anderen ausgezeichneten Produkten ist freilich, dass hier nicht nur über eigene Aktivitäten (von denen es ja ebenfalls viele gibt) berichtet wird. Wir Journalisten mussten uns erst an das „richtige Lesen“ gewöhnen, dass nämlich die UBM hier nur Redaktion stellt, aber nicht für die Developments verantwortlich ist. 

Eine Initiative von Börse Social Network, Novomatic, S Immo, und wikifolio.com

Text: Christian Drastil

Aus dem "Börse Social Magazine #33" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4


 

Bildnachweis

1. Dominik Hojas (Jurymitglied und Veranstalter Börsianer Festival), Hauptsponsor-Vertreter Johannes Gratzl (CFO Novomatic), Einzelsieger Wolfgang Matejka, Corporate Sieger Paul Severin, Sponsor-Vertreter Friedrich Wachernig (CFO S Immo) bzw. Christian Drastil

2. Johannes Gratzl (CFO Novomatic), Paul Severin (Erste Asset Management)

3. Friedrich Wachernig (CFO S Immo), Wolfgang Matejka (wolfgang-matejka.com)

4. BSM #33

5. BSM #33



Aktien auf dem Radar: Valneva , Palfinger , Polytec , Addiko Bank , Zumtobel , Uniqa , Österreichische Post , Verbund , Agrana , Rosgix , AMS , Semperit , SW Umwelttechnik , BKS Bank Stamm , LINDE , Continental , Fresenius Medical Care , adidas , Covestro , BMW , Deutsche Bank , Rheinmetall , Aareal Bank , Merck KGaA , Siemens , Beyond Meat , Lufthansa .


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Dominik Hojas (Jurymitglied und Veranstalter Börsianer Festival), Hauptsponsor-Vertreter Johannes Gratzl (CFO Novomatic), Einzelsieger Wolfgang Matejka, Corporate Sieger Paul Severin, Sponsor-Vertreter Friedrich Wachernig (CFO S Immo) bzw. Christian Drastil


Johannes Gratzl (CFO Novomatic), Paul Severin (Erste Asset Management)


Friedrich Wachernig (CFO S Immo), Wolfgang Matejka (wolfgang-matejka.com)


BSM #33


BSM #33