Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Valneva, Flughafen Wien, Andritz, Kontron, VIG, Uniqa ... (Christine Petzwinkler)

26.09.2022, 2722 Zeichen

Valneva befindet sich "in aktiven Gesprächen mit einem potenziellen Partner", wie es seitens des Unternehmens heißt. Dabei gehe es darum, möglicherweise die Entwicklung eines Covid-19-Impfstoffs der zweiten Generation zu finanzieren. Diese laufenden Diskussionen können mehrere Monate andauern und können aber auch nicht zu einer Einigung führen, betont das Unternehmen in einem Update zum Covid-Impfstoffprogramm. Parallel dazu setzt Valneva eigenen Angaben zufolge Gespräche mit verschiedenen Regierungen fort und hat Regulierungsverfahren mit weiteren Regulierungsbehörden eingeleitet, mit dem Ziel, verbleibende Bestände in den nächsten zwölf Monaten auf internationalen Märkten einzusetzen. Das Unternehmen geht außerdem davon aus, im 4. Quartal 2022 weitere klinische Daten vorzulegen, insbesondere heterologe Auffrischimpfungsdaten, die möglicherweise die Positionierung seines Bestands unterstützen könnten.
Valneva ( Akt. Indikation:  5,90 /5,92, 4,12%)

Angebot erhöht: Die Airports Group, eine indirekte Tochtergesellschaft des australischen Infrastruktur-Fonds IFM Global Infrastructure Fund, erhöht das Angebot für Flughafen Wien-Aktien auf 34,00 Euro (zuvor 33,0 Euro). Dies sei Airports Group Europe's "best and final price" und stelle "in Anbetracht der anhaltend hohen Unsicherheit in der Luftfahrtindustrie und den europäischen Märkten weiterhin eine attraktive Prämie für die Aktionäre dar", wie es heißt.
Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  33,20 /33,25, 1,30%)

Research: Die Bank Pekao stuft Uniqa mit Buy und Kursziel 8,2 Euro ein, die VIG wird von den Analysten mit Hold und Kursziel 25,4 Euro eingestuft. Jefferies bestätigt die Kauf-Empfehlung für OMV und erhöht das Kursziel von 57,0 auf 60,0 Euro.
Laut Baader Bank zählt Andritz zu jenen Unternehmen, die auf der kürzlich stattgefundenen Baader Investment Conference am positivsten überrascht haben. Andritz würde mittlerweile in mehr oder weniger allen Segmenten eine gute Nachfrage und Auftragspipeline verzeichnen. Der Auftragsbestand des Unternehmens sei auf Rekordniveau. Andritz habe sich als „grünes“ Unternehmen präsentiert, bereits mehr als 40 Prozent des Umsatzes entfallen auf nachhaltige Produkte und Lösungen, fassen die Analysten zusammen.
Uniqa ( Akt. Indikation:  6,19 /6,20, -1,67%)
VIG ( Akt. Indikation:  21,60 /21,65, -0,35%)
Andritz ( Akt. Indikation:  44,16 /44,22, -0,02%)

Aktienkäufe: Die grosso tec hat den Kauf von 1.322 Kontron-Aktien zu einem durchschnittlichen Preis von 15,0 Euro pro Aktie gemeldet. Kontron-CEO Hannes Niederhauser ist ein Hauptgesellschafter der grosso tec, die die vergangenen Wochen immer wieder Aktienkäufe getätigt hat.

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 26.09.)


(26.09.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S3/19: Thomas Birtel


 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, OMV, Addiko Bank, Flughafen Wien, Amag, Frequentis, Mayr-Melnhof, AMS, S Immo, VIG, Wienerberger, Andritz, Kostad, Lenzing, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, Uniqa, voestalpine, Zalando, Airbus Group, SAP, Fresenius Medical Care, Henkel, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Private Investor Relation


 Latest Blogs

» ATX-Trends: Strabag, Verbund, Agrana, Warimpex ...

» Börsepeople im Podcast S3/19: Thomas Birtel

» Austrian Stocks in English: ATX drops in Week 48, Rosinger Group receive...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Rosinger Group European Small & Mid Cap...

» ATX TR-Beobachtungsliste 11/2022: S Immo wäre noch drin, Strabag-Challen...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. ABC #1, Klaus Umek, Valneva, AT&S, von ...

» ABC Audio Business Chart #1: Transformation der Weltwirtschaft (Josef Ob...

» BSN Spitout Wiener Börse: 4 der 20 ATX-Titel ytd im Plus

» Österreich-Depots: Leicht schwächer ins Wochenende (Depot Kommentar)

» Die deutsche Fussball-Mannschaft ist verdient und unverdient ausgeschied...



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1236