Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







19.06.2019

Neuer Auftrag für voestalpine: Der Triebwerkshersteller Rolls-Royce bestellt bei voestalpine das Vormaterial für Triebwerksscheiben, die im Flugbetrieb höchsten Belastungen standhalten müssen. Bereits seit einigen Jahren liefert die voestalpine aus ihrem steirischen Standort Kapfenberg, Österreich, hochwertige Stahllegierungen für Triebwerkskomponenten an Rolls-Royce. Mit dem aktuellen Großauftrag sei nun der Eintritt in den Markt für rotierende Triebwerksscheiben gelungen. Die Anforderungen an das im Inneren eines Triebwerkes eingesetzte Material sind enorm – bis zu 16.500 Umdrehungen pro Minute und Temperaturen von mehr als 2.000°C bilden die „Betriebsumgebung“. Der Auftrag von Rolls-Royce erstreckt sich über eine Laufzeit von zehn Jahren – 2020 werden die ersten Lieferungen erfolgen.
voestalpine ( Akt. Indikation:  25,26 /25,30, 0,92%)

Deutschlands Verkehrsminister Andreas Scheuer will laut Informationen der dpa, nach dem Entscheid des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), wonach die geplante deutsche Infrastrukturabgabe nicht dem Unionsrecht entspreche, die Verträge mit den beauftragten Mautbetreibern Kapsch TrafficCom und CTS Eventim kündigen. Kapsch TrafficCom teilte gestern via Aussendung mit, dass die Verträge Schutzbestimmungen enthalten würden, die Vermögensschäden für die Betreibergesellschaften vorbeugen sollen.
Kapsch TrafficCom ( Akt. Indikation:  32,70 /33,80, -1,34%)

Die börsennotierte Sanochemia Pharmazeutika AG hat im Werk in Neufeld an der Leitha auf einen 3-Schicht Betrieb umgestellt. Grund hierfür sei die gestiegene Auftragslage und die somit notwendig gewordene Kapazitätserweiterung. Im Zuge dieses Ausbaus konnte Sanochemia 9 neue Arbeitsplätze in der Region schaffen, wie das Unternehmen mitteilt.
Sanochemia ( Akt. Indikation:  1,86 /1,93, 4,12%)

Im Rahmen eines Treffens zwischen Gazprom und OMV unterzeichneten die Parteien einen Anhang zu dem Programm für die Kooperation und Partnerschaft im Bereich Wissenschaft und Technologie für 2016 bis 2020. Das Dokument ergänzt eine neue Dimension der Forschungsaktivitäten der Unternehmen: „Gewährleistung des sicheren Betriebes von Öl- und Gasanlagen durch Best Practise im Arbeitsschutz.“
OMV ( Akt. Indikation:  41,65 /41,67, -1,88%)


Die Ratingagentur Moody's hat das "A2"-Rating für die börsenotierte Bawag bestätigt aber den Ausblick für das Einlagenrating von "positiv" auf "stabil" gesenkt. Der Ausblick für langfristige vorrangige unbesicherte Schuldverschreibungen wurde mit "stabil" bewertet.
Bawag ( Akt. Indikation:  37,38 /37,44, -0,23%)

Hinweis: Morgen, 20 Juni, ist einer jener Feiertage, an dem an der Wiener Börse gehandelt werden kann. Weitere in diesem Jahr sind noch Mariä Himmelfahrt (15. August 2019) und Allerheiligen (1. November 2019)

Die Analysten der RCB haben das Kursziel für die Do&Co-Aktie von 96,0 auf 100,0 Euro angehoben und das Buy-Rating bestätigt.
DO&CO ( Akt. Indikation:  83,56 /84,76, -0,63%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 19.06.)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. #gabb goboersewien



Aktien auf dem Radar: FACC , Rosenbauer , S Immo , Amag , Frequentis , Uniqa , RBI , Wienerberger , EVN , Porr , Agrana , Lenzing , CA Immo , UBM , Bawag , Athos Immobilien , Deutsche Bank , Infineon , RWE , Bayer , Deutsche Telekom , E.ON , Merck KGaA , Wirecard , Signature AG , MorphoSys , AT&S , Andritz .


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner