Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Neue Erkenntnisse zeigen Verbesserungen kognitivier Funktionsstörungen in Gedächtnis älterer Erwachsener durch Probiotikum Bifidobacterium breve A1 von Morinaga Milk

10.07.2020

Morinaga Milk Industry Co., Ltd. (TOKYO:2264), ein führender japanischer Hersteller von Milchprodukten und ein weltweit führender Hersteller von Probiotika, bestätigte in einer randomisierten doppelblinden plazebokontrollierten Studie, dass sein proprietärer probiotischer Stamm Bifidobacterium breve A1 (alias B. breve MCC1274) sicher und wirksam zur Verbesserung der Gedächtnisfunktionen älterer Erwachsener mit Verdacht auf leichte kognitive Beeinträchtigung (Mild Cognitive Impairment, MCI) beiträgt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200710005377/de/

Figure 1. Changes of RBANS scores at 16 weeks from baseline. Values are indicated as mean with error bars as the standard error. **p<0.001, ***p<0.0001, inter-group difference, Student’s t-test.  (Graphic: Business Wire)

Figure 1. Changes of RBANS scores at 16 weeks from baseline. Values are indicated as mean with error bars as the standard error. **p<0.001, ***p<0.0001, inter-group difference, Student’s t-test. (Graphic: Business Wire)

Die neue Studie, die vor kurzem im Journal of Alzheimer's Disease veröffentlicht wurde, hat bahnbrechende Ergebnisse geliefert, die eine neue vielversprechende probiotische Therapie zur frühzeitigen Demenzprävention aufzeigen. Die klinische Studie, die von der klinischen Forschungsorganisation Huma R&D Co., Ltd. in Tokio, Japan, in Zusammenarbeit mit Morinaga Milk Industry Co., Ltd. durchgeführt wurde, ist der erste RCT-Bericht, der einen tiefgreifenden kognitiven Nutzen des Probiotikums B. breve A1 bei Probanden mit Verdacht auf MCI zeigt.

„Unsere Ergebnisse stellen einen wichtigen Durchbruch für MCI und die Demenzprävention dar“, sagt Dr. Xiao, Direktor des Next Generation Science Institute von Morinaga Milk und leitender Prüfarzt der Studie. „Es markiert einen wichtigen Fortschritt in unserer Untersuchung über die Fähigkeiten des probiotischen Stammes B. breve A1, den kognitiven Abbau bei älteren Erwachsenen aufzuhalten.“

Weltweit wird die Zahl der Menschen, die mit Demenz leben, einschließlich Alzheimer, von 50 Millionen 2018 auf 152 Millionen 2050 ansteigen und epidemische Ausmaße erreichen. Nach Angaben der Website der Alzheimer’s Association wird schätzungsweise alle 65 Sekunden bei einem neuen Patienten Alzheimer diagnostiziert (https://www.alz.org/alzheimers-dementia/facts-figures). Dies stellt eine beispiellose Belastung für die Gesellschaft dar.

MCI ist ein häufiges Problem bei älteren Erwachsenen, das mit dem Risiko einhergeht, innerhalb weniger Jahre einen sporadischen Alzheimer oder eine andere Demenz zu entwickeln, wenn sie unbehandelt bleibt. Gegenwärtig haben sich keine Medikamente gegen MCI als wirksam erwiesen. Obwohl mehrere Studien zu pharmakologischen Behandlungen davon ausgingen, die Symptome von MCI verhindern zu können, waren die Ergebnisse enttäuschend. Daher besteht die dringende Notwendigkeit, wirksame Gegenmaßnahmen gegen MCI und Demenz zu finden.

Frühere Studien von Morinaga Milk Industry Co., Ltd. haben das Potenzial von B. breve A1 zur Behandlung von Alzheimer in einem präklinischen Modell aufgezeigt und festgestellt, dass dieser probiotische Stamm spezifische kognitive Funktionen bei Probanden mit MCI im Rahmen einer klinischen Studie am Menschen verbessern kann. Die aktuelle Studie, die an 80 gesunden älteren Erwachsenen mit Verdacht auf MCI durchgeführt wurde, bestätigte darüber hinaus die Wirksamkeit von B. breve A1 hinsichtlich der kognitiven Verbesserung.

Bemerkenswerte Verbesserung des RBANS-Gesamtergebnisses

Die Teilnehmer erhielten nach dem Zufallsprinzip entweder B. breve A1 oder ein Placebo per Kapsel für 16 Wochen. Am Ende der Studie zeigte die Gesamtpunktzahl für RBANS (Repeatable Battery for the Assessment of Neuropsychological Status) eine signifikante Verbesserung von 11,3 Punkten bei denen, die A1 einnahmen, im Vergleich zum Placebo, insbesondere bei den Domain-Scores für das Kurzzeitgedächtnis, das visuell-räumliche/konstruktive Gedächtnis und das verzögerte Gedächtnis. Darüber hinaus wurde die signifikante Verbesserung der kognitiven Funktion durch einen weiteren Test bestätigt, die japanische Version des MCI-Screens.

Dr. Xiao sagte: „Es war beeindruckend, eine klare und signifikante Verbesserung der Gedächtnisfunktionen zu sehen, wie etwa das Bewusstsein für das Wer, Wann und Wo. Die Verbesserung des RBANS-Gesamtergebnisses um 11,3 Punkte nach nur 16 Wochen täglicher Einnahme des Probiotikums B. breve A1 bei gesunden älteren Erwachsenen mit MCI ist bemerkenswert.“

„Unsere Ergebnisse könnten einen tiefgreifenden Wandel hinsichtlich der Frage aufzeigen, wie MCI mit Probiotika behandelt werden kann. Zukünftige Erkenntnisse über die genauen Mechanismen, wie die tägliche Einnahme von B. breve A1 das Gedächtnis verbessern kann, werden neue Möglichkeiten und Alternativen nicht nur für die Behandlung von MCI, sondern vielleicht auch für andere Erkrankungen des ZNS eröffnen, die mit Entzündungen und Gedächtnisstörungen einhergehen.“

Erste Hinweise auf HRB-Probiotika zur Verbesserung der kognitiven Funktion des MCI und zur Unterstützung gesunden kognitiven Alterns

Als Pionier in der Bifidobakterienforschung konzentriert sich Morinaga Milk seit über 50 Jahren auf die Untersuchung von Bifidobakterienarten, die natürlicherweise im menschlichen Darm vorkommen, die Human-Residential Bifidobacteria (HRB), und hat verschiedene gesundheitliche Vorteile seiner HRB-Stämme entdeckt. Um das Potenzial seiner HRB-Stämme weiter zu erforschen, hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren auf die Darm-Hirn-Verbindung konzentriert, einen schnell wachsenden Bereich der Probiotikaforschung, und verschiedene Forschungen zur kognitiven Verbesserung durchgeführt.

Morinaga Milk freut sich, einen bedeutenden Meilenstein erreicht zu haben und die positiven Auswirkungen seines proprietären Probiotikums B. breve A1 auf die Verbesserung des Gedächtnisses aufgezeigt zu haben. B. breve A1, das aus dem Darm von Neugeborenen stammt, ist der erste beim Menschen ansässige Bifidobakterienstamm (Human-Residential Bifidobacteria, HRB), der vielversprechend darauf hinweist, das Gedächtnis von älteren Erwachsenen mit MCI zu verbessern und ein gesundes kognitives Altern zu unterstützen.

„Diese bahnbrechende Studie ist ein weiteres Indiz für unsere kontinuierlichen Bemühungen, den Wert unserer erstklassigen Linie probiotischer HRB-Stämme zu steigern“, sagte Ko Shiino, General Manager für Sales und Marketing der International Division von Morinaga Milk. „Dieses vielversprechende Ergebnis wird neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen und ist potenziell richtungsweisend. Wir sind begeistert von den potenziellen Implikationen von B. breve A1 als einem neuartigen praktischen Ansatz zur Förderung gesunden Alterns.“

Über Morinaga Milk

Morinaga Milk Industry Co., Ltd. ist eines der führenden Unternehmen für Milchprodukte in Japan, das sich seit einem Jahrhundert die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Milchprodukten und deren funktionellen Zutaten zunutze macht. Morinaga Milk zeichnet sich durch seine innovativen Technologien aus und bietet Kunden auf der ganzen Welt verschiedene Milchprodukte und andere nützliche funktionelle Inhaltsstoffe an. Seit den 1960er Jahren beschäftigt sich Morinaga Milk mit der Erforschung der Sicherheit, des funktionellen gesundheitlichen Nutzens und der Wirkungsmechanismen probiotischer Bifidobakterien, um ihre Rolle bei der Erhaltung der menschlichen Gesundheit besser zu verstehen. Weitere Informationen über die Bifidobakterien von Morinaga finden Sie unter http://bb536.jp/english/index.html.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


 

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Zumtobel, FACC, Wienerberger, ATX, ATX Prime, Verbund, VIG, voestalpine, UBM, Immofinanz, RBI, SBO, Uniqa, Addiko Bank, AMS, Andritz, DO&CO, Erste Group, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Josef Manner & Comp. AG, Eyemaxx Real Estate.


Random Partner

RHI Magnesita
RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner