Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







23.04.2021

Nach Varta und Aluflexpack soll nun auch die Montana Aerospace AG an die Börse gehen. Alle drei Unternehmen kommen aus der Montana Tech Components AG des österreichischen Industriellen Michael Tojner. Die Montana Aerospace Gruppe ist die Dachgesellschaft von Herstellern von Systemkomponenten und Baugruppen für die Sektoren der Luftfahrt, E-Mobilität und Energie, mit Marken wie etwa Alu Menziken, Asta oder Alpine Metal Tech. Die Gruppe beschäftigt rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 28 Standorten auf vier Kontinenten. Im Jahr 2019 erwirtschaftete die Gruppe einen Nettoumsatz von 783 Mio. Euro und ein bereinigtes EBITDA von 102 Mio. Euro. 2020 konnten trotz der Coronakrise ein Nettoumsatz von 614 Mio. Euro und ein bereinigtes EBITDA von 45 Mio. Euro erzielt werden. Nun wird ein Börsengang (IPO) und eine Kotierung an der Schweizer Börse (SIX) angestrebt. Mit dem Börsengang sollen Bruttoerlöse aus der Primäremission in Höhe von rund 400 Mio. Euro erzielt werden. Mit dem geplanten Angebot wird voraussichtlich eine Kapitalerhöhung und eine entsprechende Neuemission von Aktien verbunden sein. Zwei neue internationale institutionelle Investoren haben für eine garantierte Zuteilung bereits zugesagt, dabei geht es um Aktien im Gesamtvolumen von rund 113 Mio. Euro.

(Der Input von #gabb Neue Aktien für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 23.04.)


 

Bildnachweis

1. Michael Tojner gab ein Update zu seiner Montana, siehe http://www.boerse-express.com/cat/pages/1437850/fullstory   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Wienerberger, Polytec Group, Zumtobel, FACC, S Immo, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, voestalpine, AT&S, Flughafen Wien, Addiko Bank, AMS, Cleen Energy, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner