Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Nachlese: Wiener Zeitung Update, Peter Brezinschek über seinen Bre-Xit, Aufsteiger Roland Neuwirth (Christian Drastil)

Bild: © Aussender, Heimische Finanz-Community wählt „Brexit“ zum Börsenunwort des Jahres 2019, Credit: Wiener Börse

25.01.2023, 1500 Zeichen

Nachlese Podcast Freitag: Audio Link zur Folge: https://audio-cd.at/page/podcast/3864/ , alle unter http://www.christian-drastil.com/podcast )

- Börsepeople-Aufsteiger(in) des Tages; Börsepeople im Podcast S4/17: Roland Neuwirth

- In Folge S3/95 geht es um nervende Instagram-Börsianer, um einen Nachtrag zum spannenden Wiener Zeitung Case, Good News für Varta und offenbar auch S Immo. Bei der börsennotierten ADX Energy gibt es ein Update rund um das Gasprojekt in Welchau/OÖ.

- Peter Brezinschek (Bre) ist in 40 Jahren bei Raiffeisen zu einem Gesicht des Wiener Kapitalmarkts geworden und seit kurzem mit/nach seinem Bre-xit selbstständiger Finanzmarktexperte und Fiskalrat. Wir sprechen über Early Years in der GZB, über eine Wien-Entdecker-Story, die eine Idee für Jim Rogers gewesen sein könnte, über Japan, eine Phase als Fondsmanager, aber auch eine Phase, in der sich Peter ziemlich alt vorgekommen ist. Wir sprechen über 40 Jahre Kapitalmarktgeschichte mit all seinen IPOs, Chancen und Verwerfungen und die Frage, ob Peter eine Rampensau ist (wie Claudia Haase fragt), warum Live-Interviews im Fernsehen besser sind als Aufzeichnungen und der Sport so wichtig ist. Und wir reden über ein starkes Raiffeisen Research Team mit zB Gunter Deuber und Matthias Reith und was Peter jetzt so machen wird. U.a. über das mit dem Bäume pflanzen auch bei mir im Alsergrund. HÖREN: https://audio-cd.at/page/podcast/3865/

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 25.01.)


(25.01.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX TR reaches in Week 4 a new 11-Months-High, Erste Group wins 14th Stock Market Tournament


 

Bildnachweis

1. Heimische Finanz-Community wählt „Brexit“ zum Börsenunwort des Jahres 2019, Credit: Wiener Börse , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, EVN, Kapsch TrafficCom, Agrana, CA Immo, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Palfinger, Semperit, Mayr-Melnhof, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, RHI Magnesita, FACC, Frauenthal, Porr, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RBI, Strabag, Henkel, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

Wolftank-Adisa
Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Sanierung und Überwachungen von (Groß–)Tankanlagen und Umweltschutz-Dienstleistungen bei verseuchten Böden und Einrichtungen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Heimische Finanz-Community wählt „Brexit“ zum Börsenunwort des Jahres 2019, Credit: Wiener Börse, (© Aussender)


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Intel, VAS; Sunrise Capital, UBM, Palfi...

» ABC Audio Business Chart #17: Was uns 2023 erwartet (Josef Obergantschnig)

» BSN Spitout Wiener Börse: voestalpine und Wienerberger mit ytd mehr als ...

» Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 27.1.: Extremes zu Rosenbauer, UBM und Wienerberger

» PIR-News: Palfinger-CEO im Ö1-Interview, News zu Zumtobel, Research zu A...

» Wiener Börse Plausch S3/98: AT&S 100%. Deal mit Sunrise Capital, UBM-Sai...

» Standortfonds Deutschland und Standortfonds Österreich mit je 14 Pr...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: S Immo, Verbund und Frequentis gesucht...

» Börse-Inputs zu Hören oder Sehen: philoro bzw. Lookaut-Talks mit Livin H...