Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Nachlese: Bad News zur KESt-Behaltefrist, Do&Co, Marinomed und Reinhard Friesenbichler (Christian Drastil)

02.06.2023, 1431 Zeichen

Nachlese Podcast Donnerstag: Audio Link zur Folge: https://audio-cd.at/page/podcast/4380/, alle unter http://www.audio- cd.at/wienerboerseplausch .

- bei der Behaltefrist schwirren "10 Jahre" mit kompliziertem und bürokratischem Modell herum, ein schlechtes Signal

- Gratulation an Do&Co zur besten ATX-Aktie im Mai und Marinomed zur besten ATX Prime-Aktie im Mai.

- Reinhard Friesenbichler ist Pionier in der nachhaltigen Denke bei Investments und Management. Er hat 1997 die rfu gegründet, ist Entwickler des VÖNIX-Index und früher in der Schnittmenge zwischen Sport und Kapitalmarkt tätig gewesen. Wir reden über alte WirtschaftsBlatt-Stories, die wir 1999 gemeinsam mit Stefan Gary über Fussball und die Börse gemacht haben, über Sporting Value, die Business Bundesliga und Frank Stronach. Themenwechsel zu SRI samt Begriffserklärung: Wir sprechen über Max Deml, den VÖNIX samt Outperformance, Michael Gstöttner und Andreas Bitesnich, rfu-Models und das falsche Bild, wie man sich grosse Investoren vorstellt. Reinhard ist aktiver Investor und spricht auch über seine 1. Aktie.
HÖREN: https://audio-cd.at/page/podcast/4381

https://www.rfu.at.
Rise like a Vönix mit Michael Gstöttner fotografiert von Andreas Bitesnich am Cover: https://boerse-social.com/pdf/magazines/bsm_20
Börsepeople Podcast mit Max Deml: https://audio-cd.at/page/podcast/3315/

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 02.06.)


(02.06.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/23: Christian Eichlehner


 

Bildnachweis

1. mind the #gabb



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Zumtobel, SBO, S Immo, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Bawag, Semperit, Porr, Erste Group, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, BASF, Boeing, Siemens, Brenntag, Mercedes-Benz Group, BMW, Deutsche Post, Continental.


Random Partner

Sportradar
Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


mind the #gabb


 Latest Blogs

» Börsepeople im Podcast S12/23: Christian Eichlehner

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. Mai (Kalter Krieg am Eis)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 13. Mai (Pogacar)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. Mai (Bundesschätze)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. Mai (2001)

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group vor Bawag nach 100 Handelstagen 20...

» Österreich-Depots: Nach oben (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 23.5.: AT&S (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Wiener Börse Party #656: Gewisse Angst bei Bundesschätzen, bei welchem p...

» Nachlese: Heimo Scheuch, Christoph Boschan