Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Murata investiert in die MEMS-Sensorfertigung in Finnland

20.08.2018

Murata Manufacturing Co., Ltd. (TOKYO:6981) (ISIN:JP3914400001) erweitert seine MEMS-Sensorfertigung durch den Bau einer neuen Fabrik in Vantaa, Finnland, um die Produktionskapazität zu erhöhen. Der Gesamtwert der Investition beträgt fünf Milliarden Yen. Mit der Erweiterung schätzt das Unternehmen die Schaffung von 150-200 neuen Arbeitsplätzen in den Jahren 2018-2019. Die von Murata in Finnland hergestellten MEMS-Sensoren werden unter anderem in Fahrzeugsicherheitssystemen und Herzschrittmachern eingesetzt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20180820005480/de/

New factory of Murata Electronics Oy (Graphic: Business Wire)

New factory of Murata Electronics Oy (Graphic: Business Wire)

Murata, ein weltweit führender Hersteller von elektronischen Komponenten, baut seine Produktionskapazitäten weltweit deutlich aus, zuletzt auch in Finnland. Nach dem Kauf der bisher angemieteten Gebäude wird das Unternehmen ein neues Gebäude mit einer Fläche von rund 16.000 Quadratmetern errichten. Die Fertigstellung der neuen Anlage ist für Ende 2019 geplant.

Der Gesamtwert der Investition beträgt fünf Milliarden Yen und wird durch die weltweit steigende Nachfrage nach MEMS-Sensoren für die Automobilindustrie und verschiedene Gesundheits- und Industrieanwendungen untermauert.

„Der Markt für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme, selbstgesteuerte Autos, das Gesundheitswesen und andere aufstrebende Technologien dürfte ein wichtiger Wachstumstreiber sein. MEMS-Sensoren sind kritische Lösungen für diese Anwendungen und liefern bewährte Messgenauigkeit und Stabilität unter einer Vielzahl von Bedingungen“, sagt Yuichiro Hayata, Geschäftsführer von Murata Electronics Oy.

„Mit der Konstruktion dieser neuen Produktionsanlage werden wir die Produktionskapazität unserer MEMS -Sensoren deutlich erhöhen. Durch die Reaktion auf die starke Nachfrage nach Gyrosensoren, Beschleunigungssensoren und Kombisensoren in den Bereichen Automobil, Industrie und Gesundheitswesen wird unsere Geschäftsbasis im Automobilmarkt, bei Industrieausrüstungen und medizinischen Geräten gestärkt und gleichzeitig zur Wirtschaft und Beschäftigung in Finnland beigetragen“, erklärte Makoto Kawashima, Leiter der Abteilung Sensorprodukte bei Murata Manufacturing.

Entwicklung von Aktivitäten mit langfristiger Perspektive

Mit der Fabrikerweiterung in Finnland wird Murata sowohl die F&E- als auch die Produktionstätigkeit mit einer langfristigen Perspektive zur Steigerung der Auslastung dieser Anlage stärken. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 1.000 Mitarbeiter in Finnland und schätzt die Schaffung von 150-200 neuen Arbeitsplätzen in den Jahren 2018-2019.

Im Jahr 2012 hat Murata das finnische Unternehmen VTI Technologies – heute Murata Electronics Oy – übernommen. Es ist die einzige Fabrik von Murata, die MEMS-Sensoren außerhalb Japans herstellt, und hat in den letzten 10 Jahren ein enormes Wachstum erlebt. Dieser Standort in Finnland beherbergt auch F&E-Räume und eine der größten Reinraumanlagen des Landes.

Murata Electronics Oy

Murata Electronics Oy ist Teil der japanischen Murata-Gruppe. Das Unternehmen mit Sitz in Vantaa hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von 3D-MEMS-Sensoren (micro electro mechanical systems, Mikro-Elektronische-Mechanische Systeme) spezialisiert, die hauptsächlich für sicherheitskritische Anwendungen im Automobilbereich sowie im Gesundheitswesen und in der Industrie eingesetzt werden. Das Unternehmen beschäftigt 1000 Mitarbeiter in Finnland.

Murata im Überblick

Das Unternehmen Murata Manufacturing Co., Ltd., ist ein weltweit führender Entwickler, Hersteller und Anbieter keramikbasierter passiver Elektronikkomponenten und -lösungen sowie von Kommunikations- und Stromversorgungsmodulen. Murata widmet sich der Entwicklung moderner Elektronikkomponenten und innovativer multifunktionaler High-Density-Module. Das Unternehmen verfügt über Fertigungsstätten und beschäftigt Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Murata unter www.murata.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Aktien auf dem Radar: Verbund , Amag , Mayr-Melnhof , Buwog , Warimpex , Semperit , Wiener Privatbank , Rosenbauer , ATX , ATX Prime , DO&CO , Telekom Austria , RBI , S&T , EVN , Strabag , OMV , Lenzing , SBO , Oberbank AG Stamm , Vonovia SE , Deutsche Boerse , Fresenius , Merck KGaA , ThyssenKrupp , Covestro , Infineon , Lufthansa , WireCard .


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner