Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





18.08.2018

In der Wochensicht ist vorne: Münchener Rück 1,26% vor Swiss Re -0,52%, Hannover Rück -0,7%, Allianz -0,9%, Uniqa -1,54%, Zurich Insurance -1,59%, VIG -1,92%, Generali Assicuraz. -2,63%, Talanx -2,93% und AXA -3,03%.

In der Monatssicht ist vorne: Uniqa 4,91% vor AXA 4,05% , Hannover Rück 1,61% , Generali Assicuraz. 0,59% , Allianz 0,02% , VIG -0,17% , Zurich Insurance -0,24% , Swiss Re -1,44% , Münchener Rück -1,55% und Talanx -2,07% . Weitere Highlights: VIG ist nun 7 Tage im Minus (3,05% Verlust von 24,28 auf 23,54).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hannover Rück 8,58% (Vorjahr: 2,04 Prozent) im Plus. Dahinter Münchener Rück 1,99% (Vorjahr: 0,61 Prozent) und Zurich Insurance 0,03% (Vorjahr: 5,78 Prozent). AXA -12,71% (Vorjahr: 3,13 Prozent) im Minus. Dahinter VIG -8,64% (Vorjahr: 20,96 Prozent) und Talanx -8,48% (Vorjahr: 7,24 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Hannover Rück 2,85%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Talanx -9,18%, VIG -8,59% und AXA -8,27%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Talanx-Aktie am besten: 0,32% Plus. Dahinter Allianz mit +0,28% , VIG mit +0,21% , Uniqa mit +0,14% , Hannover Rück mit +0,11% , AXA mit +0,09% , Münchener Rück mit +0,04% , Swiss Re mit -0,71% , Zurich Insurance mit -0,71% und Generali Assicuraz. mit -0,71% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist -3,67% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

1. Gaming: 2.100,47% Show latest Report (11.08.2018)
2. Sport: 20,03% Show latest Report (11.08.2018)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,96% Show latest Report (11.08.2018)
4. Runplugged Running Stocks: 17,5%
5. Computer, Software & Internet : 10,91% Show latest Report (11.08.2018)
6. Energie: 5,92% Show latest Report (11.08.2018)
7. Immobilien: 5,65% Show latest Report (11.08.2018)
8. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,85% Show latest Report (11.08.2018)
9. Media: 2,23% Show latest Report (11.08.2018)
10. IT, Elektronik, 3D: 1,52% Show latest Report (11.08.2018)
11. Ölindustrie: 1,23% Show latest Report (11.08.2018)
12. MSCI World Biggest 10: 0,11% Show latest Report (11.08.2018)
13. Deutsche Nebenwerte: -0,25% Show latest Report (11.08.2018)
14. Global Innovation 1000: -0,71% Show latest Report (11.08.2018)
15. Zykliker Österreich: -2,25% Show latest Report (11.08.2018)
16. Aluminium: -2,81% Show latest Report (14.03.2015)
17. Konsumgüter: -3,57% Show latest Report (11.08.2018)
18. Versicherer: -3,67% Show latest Report (11.08.2018)
19. Börseneulinge 2017: -5,31% Show latest Report (11.08.2018)
20. Bau & Baustoffe: -5,53% Show latest Report (11.08.2018)
21. Luftfahrt & Reise: -6,78% Show latest Report (11.08.2018)
22. Post: -7,33% Show latest Report (11.08.2018)
23. Rohstoffaktien: -8,07% Show latest Report (11.08.2018)
24. Crane: -8,24% Show latest Report (11.08.2018)
25. OÖ10 Members: -8,71% Show latest Report (11.08.2018)
26. Licht und Beleuchtung: -9,8% Show latest Report (11.08.2018)
27. Banken: -11,69% Show latest Report (11.08.2018)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -13,99% Show latest Report (11.08.2018)
29. Stahl: -14,11% Show latest Report (11.08.2018)
30. Big Greeks: -14,46% Show latest Report (11.08.2018)
31. Telekom: -18,09% Show latest Report (11.08.2018)
32. Solar: -20% Show latest Report (11.08.2018)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

LongTermInvests
zu MUV2 (15.08.)

Der vorerst letzte Kauf für dieses wikifolio ist der bereits angekündigte Kauf der Rückversicherers Munich RE.   Etwas durch die verstärkten Unwetter und eine harte Hurrikan Saison in den USA unter die Räder gekommen, ist der Weltmarktführer in Sachen Rückversicherung nach wie vor eines der bestgeführtesten Unternehmen der Welt. Wer zudem ein bisschen Verständnis für das Geschäft von Versicherungen mitbringt, der weiß dass hohe Schadensfälle immer die gleiche Folge haben und das sind höhere Prämien für die Versicherungen.   Die leichten Kursrücksetzer der vergangenen Monate bringen eine attraktive Dividendenrendite von knapp unter 5 % mit sich und der Konzernchef Joachim Wenning gab erst vor kurzem bekannt, dass er die Aktie als aktuell fundamental unterbewertet ansieht. Selbiger Meinung sind auch wir und haben den Rückversicherer daher umgehend in das Depot aufgenommen. Aufholbedarf und hohe Dividendenrendite haben hier den Ausschlag gegeben, wobei ein Investment in die Munich Re sowieso immer eine gute Idee ist. 



Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 18.08.2018

2. Versicherung, Schutz, Versicherer, http://www.shutterstock.com/de/pic-167065115/stock-photo-insurance-concept-german-language.html



Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Verbund , DO&CO , Buwog , Valneva , Amag , voestalpine , Bawag Group , Fabasoft , SBO , Lenzing , UBM , Palfinger , Rosenbauer , Athos Immobilien , Polytec , Agrana , Österreichische Post , S Immo , Flughafen Wien , Warimpex , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , AMS .


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner