Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





METRO Österreich mit neuem Höchststand an Lehrlingen

23.09.2021
Wien (OTS) - Anfang September haben 40 neue Lehrlinge ihre Ausbildung an einem der zwölf METRO Standorte in Österreich begonnen. Insgesamt sind es nun 110 junge Mädchen und Burschen, die bei METRO eine hochwertige Qualifizierung erhalten. Das ist ein neuer Höchststand.
„Lehrlinge sind für uns die Zukunft, und METRO Österreich ist auch in Krisenzeiten ein sicherer Arbeitgeber. Die Ausbildung von kompetentem Fachpersonal ist entscheidend, um die hohen Qualitätsstandards im österreichischen Lebensmittelhandel aufrechtzuerhalten. Wir setzen auch alles daran, ihnen ein bisschen mehr zu bieten: eine fundierte Ausbildung mit spannenden Herausforderungen, Prämien bei besonderen Leistungen sowie Aus- und Weiterbildung und Karrierechancen nach Ende der Lehrzeit“, sagt METRO Österreich CEO Xavier Plotitza.
Zwtl.: Lehrlingsausbildung im Fokus – neuer Lehrberuf EinkäuferIn
METRO Österreich engagiert sich seit Jahren in der Lehrlingsausbildung und wurde dafür schon mehrfach ausgezeichnet. Neu bei METRO: Das Unternehmen bildet nun auch den Lehrberuf EinkäuferIn aus. Somit ist das der neunte Lehrberuf, den man in der Ausbildung bei METRO wählen kann.
Angeboten werden neun verschiedene Lehrberufe: Großhandelskaufmann/frau, Koch/Köchin in den Großmärkten sowie in der Zentrale in Vösendorf Bürokaufmann/frau, E-Commerce-Kaufmann/frau, Betriebslogistikkaufmann/frau, Finanz- und Rechnungswesen-assistenz, Medienfachmann/frau, IT-Systemtechniker/in und Einkäufer/in.
Xavier Plotitza: „Indem METRO Jahr für Jahr Jugendliche in unterschiedlichen Lehrberufen ausbildet, übernehmen die Großmärkte eine wichtige bildungs- und gesellschaftspolitische Funktion. Mit der hochwertigen Qualifizierung von jungen Menschen trägt METRO dem steigenden Bedarf an erstklassigen Arbeitskräften Rechnung. Allen Lehrlingen, die bei METRO einen Beruf erlernen, wird die Chance einer praxisorientierten Ausbildung mit vielfältigen Möglichkeiten geboten, womit ein wichtiger Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung gelegt wird.“
Auch nach der Lehre gibt es viele Perspektiven bei METRO Österreich. Der Großhändler motiviert gerne dazu, über einen gemeinsamen Berufsweg im Team METRO nachzudenken und ist immer auf der Suche nach engagierten Fachkräften. Wer diesen Berufsweg einschlagen möchte, ist willkommem. Derzeit kann man sich österreichweit für über 100 Stellen in unterschiedlichsten Bereichen bei METRO bewerben. www.metro.at/karriere
METRO Cash & Carry betreibt in Österreich 12 Großmärkte auf einer Gesamtverkaufsfläche von rund 140.000 m2, beschäftigt ca. 2.100 Vollzeitarbeitskräfte, davon 110 Lehrlinge. Eine große Auswahl ist für METRO ein wichtiger Aspekt, ca. 48.000 Artikel aus dem Food- und Nonfood-Bereich sind gelistet, davon seit 2019 mehr als 2.000 regionale Produkte. Seit 2017 setzt das Unternehmen auf Elektromobilität in der Zustellung und beliefert Gastronomiekunden im Großraum Wien, Linz, Graz und Salzburg mit eVans - dem METRO Express sowie im Großraum Wien mit einem e-Truck. Mehr als 500.000 Kunden vertrauen seit 50 Jahren auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens. Sitz der Österreich-Zentrale und der Geschäftsführung ist in Wien-Vösendorf, wo am 2. März 1971 nicht nur der erste METRO Großmarkt Österreichs, sondern auch der erste außerhalb von Deutschland eröffnet wurde. Das Unternehmen ist als Leitbetrieb zertifiziert, da sich METRO zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennt. Weltweit ist METRO in 34 Ländern aktiv und beschäftigt mehr als 97.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2019/20 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 25,6 Mrd. Euro. www.metro.at ; www.metroag.de
 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

LKW Walter Internationale Transportorganisation
Vamed AG Headquarter
Wolfgang Denzel Auto AG Headquarter

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SL57
AT0000A284P0
AT0000A2Q6F0

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.84%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(5), Verbund(1), Wienerberger(1), Fabasoft(1)
    PIC zu RBI
    Star der Stunde: Porr 1.2%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), AT&S(2), Immofinanz(1), Pierer Mobility(1), RBI(1)
    Österreich-Depots: Weekend-Bilanz
    Star der Stunde: Semperit 0.35%, Rutsch der Stunde: FACC -1.21%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(2), AT&S(2), Zumtobel(1), AMS(1), Frequentis(1)