Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







02.03.2024, 4277 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Mayr-Melnhof 2,25% vor Polytec Group 1,6%, voestalpine 1,35%, Wienerberger 1,07%, Palfinger -1,22%, Andritz -2,96%, RHI -3,27% und Rosenbauer -3,33%.

In der Monatssicht ist vorne: RHI 2,72% vor Andritz 2,61% , Wienerberger 2,09% , Palfinger 0,21% , Rosenbauer -2,68% , Mayr-Melnhof -3,75% , voestalpine -7,08% und Polytec Group -7,89% . Weitere Highlights: Rosenbauer ist nun 4 Tage im Minus (4,92% Verlust von 30,5 auf 29).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Wienerberger 6,49% (Vorjahr: 33,95 Prozent) im Plus. Dahinter Andritz 4,61% (Vorjahr: 5,32 Prozent) und Rosenbauer 0,69% (Vorjahr: -4,32 Prozent). voestalpine -10,78% (Vorjahr: 15,25 Prozent) im Minus. Dahinter Mayr-Melnhof -6,79% (Vorjahr: -16,27 Prozent) und Palfinger -3,97% (Vorjahr: 6,55 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Wienerberger 17,91% und Andritz 16,52%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: RHI -100%, Polytec Group -14,55% und voestalpine -7,73%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:38 Uhr die Rosenbauer-Aktie am besten: 1,21% Plus. Dahinter Andritz mit +0,42% , Wienerberger mit +0,19% , Palfinger mit +0,1% und voestalpine mit +0,04% Polytec Group mit -0,07% und Mayr-Melnhof mit -0,34% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Zykliker Österreich ist -1,24% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Bau & Baustoffe: 9,43% Show latest Report (02.03.2024)
2. Versicherer: 8,05% Show latest Report (02.03.2024)
3. Deutsche Nebenwerte: 6,23% Show latest Report (02.03.2024)
4. MSCI World Biggest 10: 4,89% Show latest Report (02.03.2024)
5. Computer, Software & Internet : 4,37% Show latest Report (02.03.2024)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 2,84% Show latest Report (02.03.2024)
7. Aluminium: 2,62%
8. Global Innovation 1000: 2,33% Show latest Report (02.03.2024)
9. Immobilien: 1,45% Show latest Report (02.03.2024)
10. Ölindustrie: 0,44% Show latest Report (02.03.2024)
11. Telekom: -0,21% Show latest Report (02.03.2024)
12. Zykliker Österreich: -1,24% Show latest Report (24.02.2024)
13. Konsumgüter: -2,63% Show latest Report (02.03.2024)
14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -3,17% Show latest Report (02.03.2024)
15. Sport: -3,67% Show latest Report (02.03.2024)
16. Gaming: -4,14% Show latest Report (02.03.2024)
17. Licht und Beleuchtung: -4,45% Show latest Report (02.03.2024)
18. Post: -4,75% Show latest Report (02.03.2024)
19. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -5,31% Show latest Report (02.03.2024)
20. IT, Elektronik, 3D: -5,83% Show latest Report (02.03.2024)
21. Runplugged Running Stocks: -6,64%
22. Banken: -7,29% Show latest Report (02.03.2024)
23. Luftfahrt & Reise: -8,2% Show latest Report (02.03.2024)
24. Rohstoffaktien: -9,12% Show latest Report (02.03.2024)
25. Stahl: -12,68% Show latest Report (02.03.2024)
26. Energie: -17,63% Show latest Report (02.03.2024)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Smeilinho
zu WIE (25.02.)

Austrian Stocks in English: ATX in week 8 down, while DAX shows new highs, Anti War Song with Klemens Eiter from Porr https://audio-cd.at/page/podcast/5409/




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden


 

Bildnachweis

1. BSN Group Zykliker Österreich Performancevergleich YTD, Stand: 02.03.2024



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

AMAG Austria Metall AG
Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner