Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Mayr-Melnhof mit Vorsichtsmaßnahme - Dividende wird doch nicht erhöht

07.04.2020

Die Dividende bei Mayr-Melnhof wird nun doch nicht erhöht: Vorstand und Aufsichtsrat der Mayr-Melnhof Karton AG werden der 26. ordentlichen Hauptversammlung am 29. April 2020 trotz aktuell guter Auftragslage eine Dividende auf Vorjahresniveau in Höhe von 3,20 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2019 vorschlagen, anstatt einer Erhöhung auf 3,60 Euro je Aktie parallel zur Gewinnsteigerung. Dies sei eine Vorsichtsmaßnahme angesichts der zu erwartenden Rezession infolge der Covid-19- Pandemie, wie das Unternehmen erklärt.


 

Bildnachweis

1. Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, Mayr-Melnhof, Warimpex, Kapsch TrafficCom, Zumtobel, VIG, voestalpine, Bawag, Andritz, AT&S, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Lenzing, Telekom Austria, Strabag, Semperit, Palfinger, ATX, ATX Prime, Verbund, Polytec, AMS, Fabasoft, FACC, Pierer Mobility AG, RBI, SW Umwelttechnik.


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage