Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Matrixport's Cactus Custody™ startet institutionellen Verwahrungsdienst für nicht-fungible Token (NFTs)

27.06.2022, 5100 Zeichen
Singapur (ots/PRNewswire) - Das neue NFT-Angebot zur Verwaltung von Kapital deckt die Bedürfnisse der Kunden nach Sicherheit, Skalierbarkeit und Zugänglichkeit optimal ab
Matrixport, eines der weltweit größten Ökosysteme für Finanzdienstleistungen für digitales Kapital, gab heute die Einführung von Warm- und Kaltverwahrungsdiensten für nicht-fungible Tokens (NFTs) über seinen institutionellen Drittverwahrungsdienst Cactus Custody™ bekannt. Dieses neueste Angebot zur Verwaltung von NFT-Kapital bietet Institutionen die Möglichkeit, ihre NFT- und Krypto-Vermögenswerte an einem Ort sicher aufzubewahren und zu verwalten.
NFTs erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und nehmen eine Vielzahl von Formaten an, darunter Kunst, Trading Cards, Comics und Spiele. Die NFT-Marktplätze haben sich von einer Handvoll auf Hunderte von Marktplätzen auf verschiedenen Blockchains ausgeweitet, wobei der globale Wert der verkauften NFTs um das 500-fache gestiegen ist und 2021 20 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Auch die Anzahl der Wallets, die mit NFTs handeln, ist von einer halben Million auf etwa 28 Millionen im letzten Jahr gestiegen.
Cynthia Wu, COO, Matrixport sagte: „Matrixport entwickelt sein Angebot im Einklang mit den Marktbedürfnissen ständig weiter. Da die Anwendungsmöglichkeiten für NFTs immer größer und ausgereifter werden, suchen Investoren nach dem besten Schutz für diese wertvollen digitalen Kapitalien vor böswilligen Akteuren. Cactus Custody™ stellt die Infrastruktur und die Werkzeuge bereit, um unseren Kunden Sicherheit zu bieten."
Eingebettet in verbesserte Risikomanagement-Funktionen ermöglicht das Cactus Custody™ Angebot zur Verwaltung von NFT-Kapital den Instituten, die Zugangskontrollen für Nutzer und das Whitelisting von Smart Contracts für dezentrale Anwendungen (dApp) anzupassen. Nur zugelassene NFT-Marktplätze, DeFi, GameFi, SocialFi und Web3-Protokolle werden mit den Wallets auf der Plattform interagieren dürfen. Dadurch wird die Anfälligkeit der Wallets für potenziellen Betrug, Hacks oder Phishing-Attacken effektiv reduziert.
Die NFT Warm- und Kaltspeicherlösungen bieten Nutzern eine optimale Kombination aus Sicherheit, Skalierbarkeit und Zugänglichkeit. Die Warmspeicherlösung ermöglicht die Einrichtung mehrerer Geschäftsbereiche zur Trennung des Kapitals, eine nahtlose Interaktion mit verschiedenen NFT-Marktplätzen über den Cactus Custody™ Defi Connector und die Verfügbarkeit proprietärer Tresorräume in Bankqualität zum Schutz privater Schlüssel. Als zusätzliche Sicherheitsstufe verwendet die Kaltspeicherlösung einen Multi-Sig-Mechanismus, bei dem die privaten Schlüssel offline in mehreren banküblichen Tresoren in 4 Ländern auf 3 Kontinenten gespeichert werden.
Cactus Custody™ ist der institutionelle Drittverwahrungsdienst von Matrixport für Miner, Fonds, Projekte und Unternehmen, die verwahrt werden. Der Service zur Verwaltung von NFT-Kapital ist jetzt auf der Cactus Custody™-Plattform verfügbar, so dass Nutzer die umfassenden Funktionen von NFTs nutzen können.
Informationen zu Matrixport
Matrixport ist eines der weltweit größten und vertrauenswürdigsten Ökosysteme für Finanzdienstleistungen für digitale Vermögenswerte. Mit seiner Mission, Krypto für jedermann einfach zu machen, bietet das Unternehmen Krypto-Finanzdienstleistungen aus einer Hand an, um den aufkommenden Bedarf an langfristigem Wohlstand aus digitalen Vermögenswerten zu decken. Zu seinen Dienstleistungen gehören Cactus Custody™, OTC-Spot und Kapitalverwaltung, unterstützt durch eine umfangreiche Palette an marktführenden Krypto-Investmentprodukten, wie z.B. festverzinsliche und strukturierte Produkte und Kredite. Über seine Venture-Einheit geht das Unternehmen auch strategische Kooperationen mit Web3-Innovatoren im Frühstadium ein und hilft ihnen beim Aufbau, Wachstum und der Skalierung. Matrixport hat seinen Hauptsitz in Singapur und bedient sowohl Institutionen als auch Privatkunden in Asien und Europa. Das Unternehmen besitzt Lizenzen in Hongkong und der Schweiz. Weitere Informationen finden Sie unter: www.matrixport.com.
Twitter:@realMatrixport
LinkedIn:@Matrixport
Informationen zu Cactus Custody
Cactus Custody hat es sich zur Aufgabe gemacht, das digitale Zeitalter mit sicheren, transparenten und effizienten institutionellen Verwahrungsdienstleistungen zu versorgen. Cactus Custody verfügt über eine hochmoderne Sicherheitsarchitektur und -infrastruktur in Verbindung mit umfassenden Finanzmanagementfunktionen, die sich für eine Vielzahl von Geschäftsszenarien eignen, und schützt nonstop digitale Vermögenswerte im Wert von einer Milliarde Dollar.
Wir bieten Dienstleistungen für einige der weltweit größten und renommiertesten Mining-Unternehmen, Mining-Pools, Cloud-Mining-Plattformen, Börsen, Fonds und OTC-Händler und unterstützen unsere Kunden dabei, auf sichere Weise zu wachsen und zu skalieren. Cactus Custody unterstützt derzeit 70 wichtige digitale Assets und wird in Zukunft weitere Assets unterstützen. Um mehr über unsere Lösungen zu erfahren, besuchen Sie: https://www.mycactus.com/en.
Twitter: @CactusCustody
LinkedIn: Cactus Custody
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1560145/matrixport_logo_... ogo.jpg

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/96: Strabag ATX-kontraproduktiv, 31 Jahre Gorbi-Crash bzw. "Baader / Drastil / A-Capella“


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Pierer Mobility, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Lenzing, Wienerberger, Frequentis, EVN, Semperit, AT&S, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, SBO, UIAG, Verbund, Frauenthal, Amag, Bawag, FACC, RBI, S Immo, Strabag, Cisco, Walgreens Boots Alliance, Henkel, Fresenius Medical Care, Münchener Rück, Zalando.


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJR1
AT0000A2T4E5
AT0000A2YAQ2

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: AT&S 1%, Rutsch der Stunde: SBO -2.38%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.03%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Verbund(1)
    Star der Stunde: EVN 1.35%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.74%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.82%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Semperit(1), Verbund(1)
    BSN Vola-Event Cisco