Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Martijn van Koten ist neuer Obmann des Fachverbands der Mineralölindustrie

18.10.2021
Wien (OTS) - Martijn van Koten wurde am 14.10.21 zum Obmann des Fachverbands der Mineralölindustrie (FVMI) in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) gewählt. Er übernimmt den Vorsitz von Thomas Gangl, der die Funktion seit August 2019 innehatte.
„Um die Ziele des Klimaschutzes und der Versorgungssicherheit gleichermaßen zu erreichen, brauchen wir nicht nur einen breiten Mix an Energieträgern, sondern auch Unterstützung und klare Rahmenbedingungen von Seiten der Politik um die Transformation erfolgreich umsetzen zu können. Die Raffinerien sind ein wesentlicher Bestandteil der europäischen Infrastruktur und werden daher eine zentrale Rolle auf dem Weg zu einem klimaneutralen Europa spielen. Die Mineralölindustrie wird ihr Engagement zur Reduktion ihres CO₂-Fußabdrucks weiterverfolgen. Ich freue mich über die Wahl zum Obmann des Fachverbands der Mineralölindustrie, denn der Schulterschluss zwischen Wirtschaft und Politik wird maßgeblich dafür verantwortlich sein, wie gut das gelingt“, betont van Koten. „Es ist notwendig, dass wir Geschäftsmodelle entwickeln, die nicht nur klimafreundlich sind, sondern auch wirtschaftlich nachhaltig sind – und die sich flexibel auf ein sich änderndes Umfeld einstellen können. Ich bin überzeugt, dass unsere Industrie so wie bisher innovative Lösungen dafür entwickeln kann, die jedoch entsprechend hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie in Skalierungsprojekte voraussetzen.“
Martijn van Koten (51) ist seit Juli 2021 Mitglied im Vorstand der OMV Aktiengesellschaft und als Executive Officer für den Bereich Refining verantwortlich. Der gebürtige Niederländer bringt internationale Erfahrung im Raffinerie- und Chemie-Bereich mit und war vor seinem Wechsel 8 Jahre bei Borealis, wo er die Funktion als Vorstandsmitglied für Base Chemicals und Operations innehatte. Van Koten hat Chemieingenieurwesen an der Technischen Universität Delft in den Niederlanden studiert. Danach war er mehr als 19 Jahre bei Shell in verschiedenen Führungs- und technischen Positionen im Raffinerie- und Downstream-Geschäft an mehreren Standorten in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Schweden und in Singapur tätig.
Der Fachverband der Mineralölindustrie (FVMI) ist eine bundesweite Fachorganisation im Bereich der Wirtschaftskammer Österreich und als gesetzliche Interessenvertretung Bindeglied zwischen Wirtschaft und Öffentlichkeit. Mitglieder sind österreichische Unternehmen, die Rohöl aufsuchen und fördern (upstream), in Pipelines transportieren (midstream) und in eigenen oder konzernverbundenen Raffinerien verarbeiten sowie Mineralölprodukte vertreiben (downstream).
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #29: Tippen wir, dass CPI die S Immo bei Immofinanz überbietet und Hallo, Semperit


 

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, AT&S, Palfinger, FACC, Flughafen Wien, Gurktaler AG VZ, Österreichische Post, Rosenbauer, Semperit, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Valneva
Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Roxcel Trading GmbH Headquarter
Habau Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H. Headquarter
OMV Tanklager Lobau

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJM2
AT0000A202D8
AT0000A2CMW1

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Marinomed Biotech(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(3), Erste Group(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.75%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.24%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Polytec Group(2), Petro Welt Technologies(2), S&T(1), CA Immo(1)
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    Star der Stunde: SBO 2.48%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.43%