Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Marriott International will FreedomPays innovative Transaktionsplattform implementieren

12.11.2019
Philadelphia (ots/PRNewswire) - FreedomPay, ein führender Anbieter innovativer Transaktionstechnologien, hat heute eine Vereinbarung mit Marriott International bekanntgeben. Diese sieht die Implementierung von FreedomPays preisgekrönter Transaktionsplattform quer durch Marriotts Hotelportfolio vor, zuerst in den USA und Kanada und dann in weiteren globalen Regionen.
Preisgekrönte FreedomPay Commerce Platform(TM) wird in zahlreichen Industrien eingesetzt, um Innovation, Transformation und Wachstum zu beschleunigen
Die Kooperation bringt einen Technologieführer, der viele Weltmarken in den verschiedensten Industriezweigen mit Basistechnologien unterstützt, und das führende Hotelunternehmen zusammen, das mehr als 7.000 Objekte in 132 Ländern und Gebieten betreibt und konzessioniert.
"FreedomPays globale Reichweite sucht in der Welt des Handels ihresgleichen. Wir bieten führenden Unternehmen eine einheitliche, skalierbare, alle Kontinente umspannende Plattform, anstatt einen Flickenteppich aus verschiedenen Providern verwalten zu müssen", sagte Tom Durovsik, CEO und Gründer von FreedomPay.
Die FreedomPay Commerce Platform unterstützt Händler und Unternehmen rund um die Welt dabei, die Aspekte Sicherheit, Identität, Zahlungsverkehr, Treueprogramme und Werbung mit proprietären, datengestützten Lösungen zusammenzuführen. Ihre vollständig integrierte, patentierte Technologie bietet unerreichte Flexibilität und Optionen für multinationale Unternehmen - über Industriezweige, Verkaufsstellen und kommerzielle Dienstleister hinweg. Immer mehr Unternehmen konsolidieren ihre weltweiten Handelsaktivitäten. Dabei kommt es auf eine zentrale, einheitliche Plattform an, um eine echte Omnichannel-Lösung bereitzustellen.
"Marriott will sich technologisch optimal aufstellen, um rund um den Globus einen unerreichten Kundenservice zu bieten", sagte Val Bauduin, Controller und Chief Accounting Officer bei Marriott. "Wir begrüßen die Zusammenarbeit FreedomPay, um mit einer Innovationsinitiative die Vorlaufzeit und Skalierung zu verbessern. Ultimativ wollen wir ein nahtloses Kundenerlebnis bereitstellen."
"Die FreedomPay Commerce Platform ist ein Modernisierungskatalysator für Unternehmen, die sich mit dem schnelllebigen Ökosystem der Bezahlsysteme auseinandersetzen müssen. Mit einem erstklassigen Leistungsportfolio machen wir sie zukunftssicher", sagte Tom Durovsik, CEO und Gründer von FreedomPay. "Unsere geteilte Begeisterung für Innovation und technologischen Fortschritt steht beispielhaft für die Zukunft des Gast- und Hotelgewerbes."
Informationen zu FreedomPay
Viele der größten Weltkonzerne in den Bereichen Einzelhandel, Gastgewerbe, Beherbergung, Glücksspiel, Sport und Unterhaltung, Gastronomie, Bildung und Finanzdienstleistungen vertrauen auf die Technologie der FreedomPay Commerce Platform. FreedomPays Technologie ist speziell für hochstabile Leistung im extrem komplexen Umfeld des globalen Handels ausgelegt. Das Unternehmen unterhält eine Sicherheitsumgebung auf Weltklasseniveau und erhielt als erstes die begehrte Validierung des PCI Security Standards Council für den Point-to-Point Encryption-(P2PE/EMV-)Standard in Nordamerika. FreedomPays zuverlässige Lösungen für Zahlungsverkehr, Sicherheit, Identität und Analytik decken stationären Handel, Online-Handel sowie Mobilgeräte ab und werden durch zügige API-Adoption unterstützt. Die preisgekrönte FreedomPay Commerce Platform basiert auf einem einzigen, einheitlichen Technologie-Stack auf mehreren Kontinenten, damit Unternehmen ein konsistentes, vergleichbares Erlebnis in globalem Maßstab bereitstellen können.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.freedompay.com.
 

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


Random Partner

CMC markets
CMC Markets ist einer der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER