Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Markteinblicke in die schnelle Fertigung; Sagentia Innovation erhält Akkreditierung für die Herstellung von Medizinprodukten

13.05.2021
Cambridge, England (ots/PRNewswire) - Das in Cambridge ansässige Forschungs- und Entwicklungszentrum von Sagentia Innovation hat die ISO 13485-Zertifizierung für die Herstellung von Medizinprodukten erhalten und kann damit einen anpassungsfähigen und flexiblen Produktionsservice für Kunden anbieten, die schnell auf den Markt kommen müssen.
Im Jahr 2008 erwarb Sagentia Innovation die ISO 13485-Zertifizierung für das Design und die Entwicklung von medizinischen Geräten nach Kundenspezifikationen. Diese neue, erweiterte Akkreditierung ermöglicht es dem Unternehmen, eine Inhouse-Fertigung in kleinen Stückzahlen anzubieten, was die Produkteinführung erheblich beschleunigen und den Kunden Kostenvorteile verschaffen kann. Das neue Serviceangebot könnte Kunden in allen vier Marktsegmenten zugutekommen, die Sagentia Innovation bedient: Consumer; Lebensmittel & Getränke; Industrie, Chemie & Energie; und Medizin.
Als ausgewählter Teilnehmer der Beatmungsgeräte-Challenge der britischen Regierung musste Sagentia Innovation sicherstellen, dass das Unternehmen in der Lage ist, schnell Zehntausende von Einheiten vor Ort zu fertigen und dabei die Qualitätsstandards für medizinische Geräte einzuhalten. Die Einhaltung der Prozesse, Verfahren, Vorlagen und Qualitätspläne wurde nun formalisiert, um die zukünftigen Anforderungen an die Fertigung zu unterstützen.
Das Wissenschafts-, Produkt- und Technologieentwicklungsunternehmen hat die Akkreditierungsreise nach seiner Beteiligung an der UK Ventilator Challenge begonnen. Das Unternehmen verfügt nicht nur über den Platz, die Ressourcen und die Fähigkeit, eine Fertigung anzubieten, sondern sieht auch den großen Nutzen, den dies für die Kunden bringen würde, da es eine bessere Kontrolle des Transfers zur Fertigung ermöglicht und somit die Zeit bis zur Markteinführung eines Produkts verkürzt.
Rob Morgan, Managing Partner, Medical, sagt, dass die Ausweitung der Akkreditierung auf die Fertigung bedeutet, dass Sagentia Innovation seinen Kunden helfen kann, sich schnell an die sich verändernden Anforderungen im Gesundheitswesen anzupassen:
"Das Angebot von F&E-Strategie, Design, Entwicklung und Fertigung in einer Einrichtung ermöglicht es uns, den Innovationsprozess zu rationalisieren und zu beschleunigen", erklärt Morgan. "Es gibt viele Szenarien, die einen schnellen Turnaround ganzer Produkte oder wichtiger Komponenten erfordern, von der Herstellung neuer Geräte für klinische Studien bis hin zur Kleinserienproduktion von Nischenkomponenten zur Verbesserung bestehender Produkte. In jeder Situation, von diagnostischen bis zu chirurgischen Anwendungen, müssen die gleichen robusten Qualitätsstandards eingehalten werden."
Die Flexibilität der Fertigungskapazitäten von Sagentia Innovation bietet weitere Vorteile für Kunden, die einen kurzen Produktionslauf vor einer breiteren Markteinführung wünschen. Morgan sagt, dass dann darauf geachtet wird, dass die Prozesse, mit denen der eigenen Produktionsstätten der Kunden oder großer Auftragsfertiger abgestimmt werden, um einen reibungslosen Transfer zu gewährleisten.
"Unsere Ingenieure berücksichtigen von Anfang an die langfristigen Anforderungen und ergreifen dann Maßnahmen, um die Einfachheit zu maximieren und mögliche Komplikationen in jeder Phase des Prozesses zu vermeiden. Diese neue Akkreditierung stärkt unsere Fähigkeit, Kunden dabei zu helfen, ihre Produktambitionen schnell und konform zu realisieren."
Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter: www.sagentiainnovation.com oder per E-Mail info@sagentiainnovation.com
Informationen zu Sagentia Innovation
Sagentia Innovation bietet unabhängige Beratungs- und führende Produktentwicklungsdienstleistungen an, die sich auf wissenschaftliche und technologische Initiativen konzentrieren. Sagentia Innovation arbeitet in den Bereichen Medizin, Industrie, Chemie und Energie, Lebensmittel und Getränke sowie Konsumgüter mit einer Vielzahl von Unternehmen zusammen - von einigen der weltweit führenden und bekanntesten Marken bis hin zu Start-up-Unternehmen, die neu auf dem Markt sind. Es ist Teil der Science Group (AIM:SAG), die weltweit mehr als zehn Niederlassungen, zwei spezielle F&E-Innovationszentren in Großbritannien und mehr als 400 Mitarbeiter hat. Weitere Unternehmen der Science Group sind Leatherhead Food Research, TSG Consulting und Frontier Smart Technologies.
www.sagentiainnovation.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1508790/Sagentia_Innovat...
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1494089/Sagentia_Logo.jp...
 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Agrana, Marinomed Biotech, Addiko Bank, FACC, Frequentis, RBI, Porr, Amag, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, S Immo, Vonovia SE, Deutsche Boerse, E.ON , Siemens Energy, Allianz, Bayer, Fresenius Medical Care, Covestro, Deutsche Post, Deutsche Telekom, Merck KGaA.


Random Partner

DADAT Bank
Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

UPM Papierfabrik Steyrermühl

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2H9A6
AT0000A2MMP4
AT0000A296Q2

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Unverändert zu gestern (Depot Kommentar)
    Die besonderen Grenzen für Strabag und Bawag
    Amazon und Alphabet kaufen Aktien im Wert von Wiens Marktkapitalisierung zurück
    Qualifying für das 8. Aktienturnier startet
    ATX TR zu Mittag unverändert: Frequentis, Strabag und Warimpex gesucht
    Star der Stunde: Frequentis 1.24%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.95%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(4), Petro Welt Technologies(1), OMV(1)
    Unser Robot findet: Vonovia, Deutsche Börse, E.On und weitere Aktien auffällig
    Star der Stunde: Agrana 1.23%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.44%