Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Markt-Ausblick: Analysten rechnen mit Abschwächung

27.11.2021

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: "Der Aufwärtstrend des globalen Aktienmarktindex hielt in der letzten Woche an. Er legte in EUR um +0,7% zu. Der S&P 500 wies mit einem Zuwachs in EUR von +1,5 % eine signifikante Outperformance auf. Der Stoxx 600 notierte um -1,6% tiefer, der Nikkei 225 gab in EUR um -0,5% nach. Der globale Schwellenländerindex notierte in mit -0,1% in EUR wenig verändert.

Die Edelmetallpreise notierten uneinheitlich. Der Goldpreis fiel im Wochenvergleich in USD um -3,8%, der Kupferpreis stieg um +4%.
Leicht tiefer notierte auch der Ölpreis. Er gab letzte Woche um -0,8% nach. Der Anstieg seit Jahresbeginn beträgt +58%.

Bei den Aktienindizes sind durch das sehr starke Gewinnwachstum im Verlauf dieses Jahres die wichtigsten Bewertungskennzahlen trotz der Indexanstiege gesunken. In den USA beträgt das Wachstum der adjustierten Gewinn 2021e +44,8% und in Europa +70,2%. Die erwarteten Gewinn-Wachstumsraten sind für 2022 allerdings signifikant geringer. Für die USA wird für 2022 ein Gewinnwachstum von +6,2% und für Europa eines von +4,8% erwartet. Der nachstehende Chart zeigt die Bewertung der Aktienmärkte USA und Europa nach dem (historischen) KGV. Dieses ist bei europäischen Aktien derzeit in unmittelbarer Nähe des historischen Durchschnitts. US-amerikanische Aktien sind höher als im historischen Durchschnitt bewertet. Gründe dafür sind vor allem das langfristig stärkere Gewinnwachstum sowie die aktuell sehr hohe Profitabilität der Firmen in den USA.

Durch das Umfeld niedriger Renditen, durch die hohe Liquidität aufgrund der Expansion der Notenbank-Bilanzen und wegen des erwarteten Gewinnwachstums sollten die Leitindizes der USA und Europas auch im nächsten Jahr positive Erträge erzielen.

Ausblick: Nach der Berichtsaison für das 3Q werden von den Investoren wieder verstärkt makroökonomisch und geopolitisch relevante Themen beachtet. Auch die anhaltende COVID-19 Pandemie und die gestiegenen Energiepreise zählen dazu. Die Volatilität der Leitindizes dürfte aufgrund des sehr starken Anstiegs der Märkte in den letzten Wochen zunehmen. Wir erwarten, dass sich der globale Aktienmarktindex in der nächsten Woche abschwächen wird."


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung


 

Bildnachweis

1. Trading, Chart Analyse, Kerze, Messen - https://de.depositphotos.com/5937633/stock-photo-touching-s... -   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG.


Random Partner

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Trading, Chart Analyse, Kerze, Messen - https://de.depositphotos.com/5937633/stock-photo-touching-stock-market-chart.html, (© https://depositphotos.com)



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TLJ4
AT0000A2TJM2
AT0000A2T479

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(2), EVN(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1), OMV(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: DO&CO(1), Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1), Porr(1)
    Edgarion zu Erste Group
    Star der Stunde: Frequentis 2.53%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.86%
    Star der Stunde: S Immo 0.46%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Erste Group(1), AT&S(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.77%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.31%