Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Loft Dynamics, vormals VRM Switzerland, macht sich mit 20 Millionen Dollar Finanzierung an die Revolution der Flugsimulation.

05.12.2022, 7973 Zeichen
Zürich, Schweiz und San Francisco, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Die neue Technologie auf Basis der Virtual Reality Technologie adressiert den globalen Pilotenmangel, die steigende Nachfrage nach Flugschulen und die dringende Notwendigkeit zur Reduzierung der Luftverschmutzung.
Loft Dynamics AG, Produzent des weltweit ersten und einzigen Virtual-Reality (VR)-Simulators, der von einer großen Luftfahrtbehörde zugelassen ist, gibt heute die Umfirmierung und eine Finanzierung in Höhe von 20 Millionen US-Dollar bekannt. Es ist die erste institutionelle Finanzierungsrunde des Unternehmens, angeführt von den amerikanischen Technologie-Investoren Craft Ventures, Sky Dayton und Up Ventures. Die Finanzierung wird das Wachstum von Loft Dynamics auf internationalen Märkten, insbesondere in den USA, beschleunigen. Die Umbenennung von VRM Switzerland in Loft Dynamics bereitet das Unternehmen zu einem Zeitpunkt auf die globale Expansion vor, wo Pilotenmangel und die Notwendigkeit zur Reduzierung der Luftverschmutzung sich auf dem Höhepunkt befinden.
"Nach vielen Jahren der Entwicklungsarbeit sind wir bereit, Loft Dynamics zu einem globalen Unternehmen auszubauen und unsere Technologie und Trainingslösungen in die Welt zu bringen", so Fabi Riesen, Mitbegründer und CEO von Loft Dynamics. "Diese Finanzierung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, denn so können wir die steigende Nachfrage nach Flugtrainings befriedigen und noch schneller die Palette der von uns unterstützten Flugzeugtypen erhöhen."
Loft Dynamics bedient bereits Kunden wie Airbus Helicopters, Air Zermatt, Colorado Highland Helicopters, Helitrans Norway, Meravo und Mountainflyers. Flugschulen, Fluggesellschaften, Flottenbetreiber, Regierungen und Flugzeughersteller stehen derzeit Schlange für eine effizientere Lösung für die Pilotenausbildung. Da immer weniger Piloten aus dem Militär kommen und zugleich während der COVID-19-Pandemie massenhaft Piloten in den Ruhestand gingen, ist der Bedarf an ausgebildeten Piloten weltweit so hoch wie nie. Loft Dynamics bietet eine hocheffiziente, außergewöhnlich realistische, schadstofffreie und deutlich kostengünstigere Pilotenausbildung und -training.
"Wenn aufgeschlossene Unternehmer innovative Technologien zum Ziel größerer Sicherheit einsetzen, sind große Veränderungen schnell möglich. Und Loft Dynamics ebnet den Weg für die Integration von Virtual-Reality-Anwendungen in die Pilotenausbildung", sagte Patrick Ky, Executive Director und Leiter der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA). "Die EASA freut sich darauf, so bald wie möglich die Vorteile der neuen Technologie für die Flugsicherheit zu sehen, und dies im Einklang mit dem Ziel der EASA-Roadmap für die Sicherheit von Drehflüglern, mit der die Sicherheit bis Ende 2028 gegenüber 2017 um 50 % erhöht werden soll."
1/10 der Größe, 1/20 der Kosten
Loft Dynamics ersetzt die bisherigen Flugsimulatoren und macht das Flugtraining sicherer. Herkömmliche Full-Motion-Flugsimulatoren sind teure, riesige Geräte, die nur in begrenzten, speziell für sie gebauten Ausbildungszentren zur Verfügung stehen. Daher sind die Pilotenschüler gezwungen, den größten Teil ihrer Ausbildung in einem echten Flugzeug zu absolvieren, was für die meisten angehenden Piloten teuer und unpraktisch ist; außerdem schadet es der Umwelt.
In den vergangenen sechs Jahren hat das Team von Ingenieuren und Luftfahrtexperten bei Loft Dynamics eine sicherere, leichter zugängliche und realistischere Trainingsalternative entwickelt: einen einzigartigen Hubschraubersimulator, der ein hochauflösendes VR-System, eine dynamische Bewegungsplattform mit sechs Bewegungsebenen und ein maßstabsgetreu nachgebildetes Cockpit kombiniert – in einem Paket, das zehnmal kleiner und etwa 20-mal kostengünstiger ist als herkömmliche Full-Motion-Simulatoren. Darüber hinaus wird die Trainingszeit in der Luft um bis zu 60 Prozent reduziert.
"Bei Airbus Helicopters wollen wir die Technologie vorantreiben, um die Sicherheit in der Ausbildung zu verbessern", sagt Christoph Zammert, Executive Vice-President Customer Support & Services bei Airbus Helicopters, einem strategischen Partner und Kunden von Loft Dynamics. "Der Simulator von Loft Dynamics ermöglicht es den Piloten, regelmäßig die gesamte Bandbreite an normalen, abnormalen und Notfallsituationen sowie alle Arten von Wetterbedingungen zu trainieren – sicher, immersiv und überall auf der Welt."
Das einzig "Echte"
Die Simulatoren von Loft Dynamic bieten den Piloten ein äußerst realistisches und umfassendes Flugerlebnis. Sie kombinieren eine Panoramasicht innerhalb und außerhalb des Flugzeugs – von exakten Perspektiven bis hin zu präzisen Farben, Schattierungen, Vibrationen, besseren visuellen Hinweisen, deutlich realistischeren Bewegungen und Geräuschmerkmalen des tatsächlichen Flugzeugs. Der Pilot erfährt die korrekten Belastungen und das Kraft-Feedback der Flugsteuerung und taucht vollständig in das Geschehen ein.
"Als Jetpilot habe ich unzählige Stunden in herkömmlichen Flugsimulatoren verbracht und kenne leider auch deren Grenzen", sagte Sky Dayton, Investor und Gründer von Earthlink und Boingo Wireless, der dem Vorstand von Loft Dynamics beitritt. "Ich habe von diesem innovativen Unternehmen aus Zürich gehört, das VR mit Bewegung kombiniert, und bin in die Schweiz geflogen, um es mit eigenen Augen zu sehen. Der Simulator ist sehr realistisch: Ich bin auf einer Landebahn gelandet, und als die Landekufen aufsetzten, konnte ich die Textur des Asphalts spüren. Ich übte Notfallverfahren, die in einem echten Hubschrauber extrem gefährlich wären. Noch Tage später hatte ich das Muskelgedächtnis für die Bewegungen und Vibrationen des echten Flugzeugs. Loft Dynamics wird das Flugtraining zu revolutionieren.
Eine modernisierte Trainingsplattform
Im Gegensatz zu herkömmlichen Simulatoren bietet die Loft Dynamics-Trainingsplattform eine enorme Flexibilität für neue Module, die es den Piloten ermöglichen, für das zu trainieren, was sie im wirklichen Leben erleben werden, bevor sie es überhaupt erleben.
Die Flexibilität der Plattform bedeutet, dass Rettungspiloten in Zukunft eine Landung auf jedem Gebäude in ihrer Stadt üben können, Feuerwehrpiloten werden Waldbrände in den Bergen virtuell bekämpfen und dabei ihr Muskelgedächtnis und ihre Reflexe trainieren. Gebirgsflüge, Nachteinsätze, Wetter- und Windsturzbekämpfung, Rettung, Tragen von Lasten – die Möglichkeiten, Szenarien zu erstellen und zu trainieren, sind endlos.
Weltweit erste behördliche Zulassung
Loft Dynamics ist der weltweit erste und einzige VR-Full-Motion-Simulator, der von einer großen Luftfahrtbehörde qualifiziert wurde. Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) erteilte im Mai 2022 die Zulassung als EASA FTD Level 3 Flight Simulation Training Device (FSTD) für den Airbus H125, den beliebtesten einmotorigen Turbinenhubschrauber der Welt, und den Robinson R22, den beliebtesten Kolbenhubschrauber. Dieser Meilenstein bedeutet, dass Piloten in Loft Dynamics-Simulatoren trainieren können und es wie ein Flug im echten Flugzeug gewertet wird. Die volle Gleichwertigkeit wurde noch nie zuvor einem VR-System gewährt.
Über Loft Dynamics
Die Loft Dynamics AG, ehemals VRMotion AG, wurde 2018 in Zürich gegründet und hat sich zum Marktführer in der Entwicklung und im Bau von VR-Trainingsgeräten für Helikopterpiloten entwickelt. Sie war das erste Unternehmen, das von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) die Zulassung für ein Flight Simulation Training Device (FSTD) EASA FTD Level 3 für einen VR Full Motion Simulator erhielt. Mit einem talentierten Team aus passionierten Ingenieuren, hochspezialisierten Entwicklern und engagierten Luftfahrtexperten unterstützt Loft Dynamics weltweit führende Flugzeughersteller, Fluggesellschaften, Luftfahrtbetreiber, Flugschulen und Ausbildungsorganisationen dabei, eine sicherere und effektivere Pilotenausbildung anzubieten.
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/loft-dynamics-vormal s-vrm-switzerland-macht-sich-mit-20-millionen-dollar-finanzierung-an- die-revolution-der-flugsimulation-301694011.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S4/22: Andreas Grassauer


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Rosenbauer, Bawag, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Semperit, Wienerberger, OMV, EVN, RBI, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SBO, AMS, UBM, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Cleen Energy, S Immo, Strabag, Volkswagen Vz., HeidelbergCement, Bayer, Porsche Automobil Holding, Siemens Energy, Linde.


Random Partner

Wolftank-Adisa
Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Sanierung und Überwachungen von (Groß–)Tankanlagen und Umweltschutz-Dienstleistungen bei verseuchten Böden und Einrichtungen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER