Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







09.12.2023, 10042 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Lanxess 14,94% vor Sartorius 6,14%, Roche GS 5,72%, BB Biotech 5,34%, BASF 4,51%, Bayer 2,52%, Biogen Idec 2,15%, Gilead Sciences 1,89%, MorphoSys 1,43%, Merck Co. 1,37%, Sanofi 0,41%, Linde 0,05%, Stratec Biomedical 0%, Evotec -0,49%, Novartis -0,77%, Medigene -0,98%, Baxter International -1,09%, Valneva -1,16%, Amgen -1,22%, Fresenius -1,93%, Pfizer -6,04%, Epigenomics -6,99%, Ibu-Tec -7,95%, Merck KGaA -10,64%, Paion -11,35%, GlaxoSmithKline -19,81%,

In der Monatssicht ist vorne: Sartorius 21,25% vor Lanxess 18,3% , Fresenius 13,3% , Evotec 11,37% , Roche GS 7,15% , Baxter International 5,67% , BASF 3,94% , Sanofi 2,03% , Linde 1,34% , Novartis 0,64% , BB Biotech 0,64% , Merck Co. -0,44% , Amgen -0,73% , Gilead Sciences -3,81% , Biogen Idec -3,82% , Merck KGaA -4,05% , Paion -5,2% , Pfizer -8,18% , Epigenomics -8,58% , Stratec Biomedical -11,62% , Valneva -12,66% , GlaxoSmithKline -14,1% , Medigene -15,64% , MorphoSys -20,82% , Bayer -23,63% , Ibu-Tec -24,51% , Weitere Highlights: BASF ist nun 6 Tage im Plus (5,87% Zuwachs von 42,69 auf 45,19), ebenso Lanxess 6 Tage im Plus (17,67% Zuwachs von 22,3 auf 26,24), BB Biotech 5 Tage im Plus (5,34% Zuwachs von 37,45 auf 39,45), Sartorius 3 Tage im Plus (8,13% Zuwachs von 282,8 auf 305,8), Biogen Idec 3 Tage im Plus (4,23% Zuwachs von 229,57 auf 239,29), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43), Pfizer 3 Tage im Minus (2,22% Verlust von 29,28 auf 28,63), MorphoSys 3 Tage im Minus (10,02% Verlust von 27,55 auf 24,79), Medigene 3 Tage im Minus (4,43% Verlust von 1,58 auf 1,51).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 87,66% (Vorjahr: -60,39 Prozent) im Plus. Dahinter Paion 48,75% (Vorjahr: -63,25 Prozent) und Evotec 20,05% (Vorjahr: -64,09 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter Stratec Biomedical -51,23% (Vorjahr: -41,15 Prozent) und Ibu-Tec -44,31% (Vorjahr: -23,78 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Amgen 9,78%, Fresenius 6,66% und MorphoSys 2,66%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und Bayer -36,02%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:38 Uhr die Paion-Aktie am besten: 3,96% Plus. Dahinter Epigenomics mit +3,52% , MorphoSys mit +3,09% , Biogen Idec mit +2,96% , Medigene mit +2,48% , Gilead Sciences mit +1,55% , Ibu-Tec mit +0,84% , BB Biotech mit +0,67% , Novartis mit +0,53% , Roche GS mit +0,53% , Amgen mit +0,36% , Pfizer mit +0,19% , Merck KGaA mit +0,18% , Sanofi mit +0,17% , Evotec mit +0,15% , Valneva mit +0,12% , Sartorius mit +0,07% und Stratec Biomedical mit +0,06% Linde mit -0% , Bayer mit -0,04% , Baxter International mit -0,15% , BASF mit -0,15% , Fresenius mit -0,25% , Lanxess mit -0,29% und Merck Co. mit -0,41% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist -10,89% und reiht sich damit auf Platz 27 ein:

1. Computer, Software & Internet : 34,69% Show latest Report (09.12.2023)
2. Bau & Baustoffe: 32,32% Show latest Report (09.12.2023)
3. Big Greeks: 28,83% Show latest Report (09.12.2023)
4. Börseneulinge 2019: 19,41% Show latest Report (09.12.2023)
5. Versicherer: 19,05% Show latest Report (02.12.2023)
6. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,43% Show latest Report (09.12.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 14,32% Show latest Report (09.12.2023)
8. IT, Elektronik, 3D: 11,61% Show latest Report (09.12.2023)
9. Deutsche Nebenwerte: 10,41% Show latest Report (09.12.2023)
10. Post: 9,72% Show latest Report (02.12.2023)
11. Crane: 9,21% Show latest Report (09.12.2023)
12. MSCI World Biggest 10: 9,09% Show latest Report (09.12.2023)
13. Runplugged Running Stocks: 8,23%
14. Immobilien: 8,07% Show latest Report (09.12.2023)
15. Telekom: 5,06% Show latest Report (02.12.2023)
16. Konsumgüter: 3,67% Show latest Report (09.12.2023)
17. Stahl: 3,56% Show latest Report (02.12.2023)
18. Global Innovation 1000: 3,1% Show latest Report (09.12.2023)
19. Banken: 2,51% Show latest Report (09.12.2023)
20. Auto, Motor und Zulieferer: 1,92% Show latest Report (09.12.2023)
21. Energie: 1,46% Show latest Report (09.12.2023)
22. Media: -1,3% Show latest Report (09.12.2023)
23. Sport: -1,68% Show latest Report (02.12.2023)
24. Zykliker Österreich: -3,31% Show latest Report (02.12.2023)
25. Ölindustrie: -4,48% Show latest Report (09.12.2023)
26. Aluminium: -11,67%
27. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -11,72% Show latest Report (02.12.2023)
28. Rohstoffaktien: -12,26% Show latest Report (02.12.2023)
29. Gaming: -14,39% Show latest Report (09.12.2023)
30. OÖ10 Members: -15,31% Show latest Report (09.12.2023)
31. Solar: -16,26% Show latest Report (09.12.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -18,56% Show latest Report (09.12.2023)

Social Trading Kommentare

MerlotHolger
zu MOR (07.12.)

Die Verkäufer melden sich hier vermehrt zurück, was aber hauptsächlich als Gewinnmitnahmen zu deuten sein könnte. Sicherlich ein interessanter Wert weiterhin, aber auch ich mache nun Kasse und die Position wird aufgelöst mit einem restlichen Gewinn von rund 55%

StefanBodeFonds
zu GILD (06.12.)

Aufbau erste Position

Silberpfeil60
zu ROG (04.12.)

Der Schweizer Pharmakonzern Roche übernimmt Carmot Therapeutics. Roche bezahlt für das US-Unternehmen 2,7 Mrd. USD plus eventuelle Meilensteinzahlungen in Höhe von bis zu 400 Mio. USD. (Ausführlicher Bericht: https://stock3.com/news/roche-bringt-die-uebernahmen-neuen-schwung-in-die-aktie-13705806)

DanielLimper
zu AMGN (07.12.)

07.12.2023: 15 ST. Absicherung gg. droh. Verluste

KlawinKapital
zu PFE (06.12.)

Starke Unterbewertung nach Analysten

fits4u
zu PFE (04.12.)

wegen hohem Verlust verkauft

Scheid
zu SAN (04.12.)

Licht und Schatten zeigen sich derzeit bei Sanofi – wobei der Schatten etwas dominanter erscheint. Ende Oktober hat der Pharmakonzern aufgrund erhöhter Investitionen und höherer Steuern einen Gewinnschwund in 2024 in Aussicht gestellt und auch das Profitabilitätsziel für 2025 einkassiert. In der Folge verlor die Aktie ein Fünftel ihres Wertes. Hoffnung macht dagegen ein neuer Studienerfolg des Kassenschlagers Dupixent bei der Behandlung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Für das Mittel wird noch in diesem Jahr ein Zulassungsantrag gestellt. Die Meldung sorgte für eine Stabilisierung des Kurses. Aufgrund der anstehenden Gewinnrückgänge sehe ich die Aktie allenfalls als Halteposition.

CoVaCoRo
zu EVT (06.12.)

Schöne Nikolaus-Überraschung bei Evotec: EVT201 erhält Zulassung in China zur Behandlung von Schlafstörungen. https://www.evotec.com/de/investor-relations/news/pressemitteilungen/p/evotec-partner-jingxin-erhalt-zulassung-fur-evt201-in-china-6353  

Wolfgang921
zu BAS (08.12.)

China über alles...

FoxSr
zu FRE (06.12.)

DIVIDENDENSTREICHUNG w/ 300 Mio KABI-Bundesförderung und CEO Sen sieht eine Verbesserung des Schuldenstandes. Na ja, bei 46 Mrd. Euro hilft die einbehaltene Dividendenzahlung mit 0,5 Mrd., aber die Hauptaktionärin mit 26% ist die Else Kröner-Fresenius-Stiftung, die auf eine Dividendenzahlung angewiesen ist. Vielleicht verkauft sie für 125 Mio Euro ein paar Aktien in den nächsten Monaten? "Aktien im Schlußverkauf" sieht erst eine Besserung, wenn der geplante Verkauf von FMC erfolgt. Bis dahin ist es m.E. eine Durststrecke, somit Verkauf in Stärke und Nachkauf bei den Tiefstkursen der letzten 2 Jahre, imo. Am Ende des Tages könnte sogar Fresenius zu einem Übernahmekandidaten werden... spannende Zeiten werden uns Aktionären geboten. https://www.eqs-news.com/news/adhoc/fresenius-se-co-kgaa-fresenius-behaelt-entlastungszahlungen-fuer-krankenhaeuser-von-nach-heutigem-stand-bis-zu-300-mio-e-ein-und-unterliegt-damit-fuer-das-jahr-2023-dividenden-und-bonusverbot/1953955




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf


 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 09.12.2023

2. Formel, Chemie, DNA, Wissenschaft, Biotech, Pharma, Forschung, Erbgut, http://www.shutterstock.com/de/pic-189666014/stock-photo-scientist-sketching-dna-structure.html   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner