Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







14.01.2021

Nach den ersten drei Quartalen hat Agrana ein EBIT von 84,3 Mio. Euro erreicht, das ist ein Plus von 20,8 Prozent. Der Umsatz konnte um 4,6 Prozent auf 1.965,3 Mio. Euro gesteigert werden, das Konzernergebnis um 24,8 Prozent auf 53,8 Mio. Euro. CEO Johann Marihart: „Ausschlaggebend für die Ergebnisverbesserung waren eine gute Geschäftsentwicklung bei Bioethanol – v.a. im dritten Quartal – sowie im Segment Zucker eine Ergebnisverbesserung aufgrund höherer Zuckererlöse und -mengen."

OMV veröffentlichte sein Trading Update für das 4. Quartal 2020. Im Upstream ging die Gesamtproduktion im Vergleich zum Vorjahr von 505 auf 472 kboe/d zurück. Die Gesamtverkaufsmenge liegt bei 454 kboe/d (Vorjahres-Quartal 477). Im Geschäft mit der Weiterverarbeitung von Rohöl zu Treibstoffen stieg die Raffineriemarge auf 1,71 Dollar je Barrel von 5,02 im Vorjahres-Quartal bzw. 0,87 Dollar im 3. Quartal 2020.

Valneva kooperiert beim Covid-Impfstoff mit dem Diagnostikunternehmen Oxford Immunotec Global. Oxford Immunotec wird T-Zellen-Tests an Teilnehmern durchführen, die Valnevas inaktivierten Covid-19-Impfstoffkandidaten (VLA2001) erhalten. Mit dem SARS-CoV-2-Test zur T-Spot-Entdeckung von Oxford Immunotec soll herausgefunden werden, ob die Impfung bei Probanden eine T-Zellen-Reaktion hervorruft.

CA Immo und Mainzer Stadtwerke AG haben als Joint Venture Partner der Zollhafen Mainz GmbH Co. KG am 22. Dezember 2020 den Verkauf der Baufelder „Hafeninsel I“ und „Marina“ an die LBBW Immobilien Development GmbH notariell beurkundet. Der Verkaufspreis (50%-Anteil) liegt deutlich über dem letzten CA Immo-Buchwert (gem. IAS 2) zum dritten Quartal 2020. Das Closing der Transaktion ist für das 1. Quartal 2021 vorgesehen.

Die Kepler Cheuvreux-Analysten bleiben bei SBO auf "Reduzieren" und heben das Kursziel von 26,0 auf 30,0 Euro an. Bryan Garnier & Co bestätigt Valneva mit "Buy" und setzt das Kursziel von 8,6 auf 10,4 Euro hoch. LBBW bestätigt für OMV das "Kaufen"-Rating und erhöht das Kursziel von 30,0 auf 41,0 Euro. Barclays hat das Kursziel für ams von 16,0 auf 17,0 Franken angehoben und die Einstufung auf "Underweight" belassen.

(Der Input von BSNgine für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.01.)


 

Bildnachweis

1. mind the #gabb



Aktien auf dem Radar:FACC, Österreichische Post, Zumtobel, Frequentis, Agrana, Amag, Rosenbauer, Bawag, Flughafen Wien, voestalpine, DO&CO, EVN, Lenzing, Mayr-Melnhof, AMS, Erste Group, Palfinger, Pierer Mobility AG, UBM, Verbund, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

Kathrein Privatbank
Die Kathrein Privatbank hat sich in besonderem Maße auf die Bedürfnisse von Unternehmern, Unternehmerfamilien und Privatstiftungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst alle für diese Klientel wichtigen Dienstleistungen: Dazu zählen die Beratung bei Gründung und Führung einer Stiftung, bei Nachfolgeregelungen, Vererbung, Schenkung sowie bei Unternehmenskäufen und -verkäufen.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner