Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Klondike Gold: Zweites Bohrgerät auf die Nugget Zone (Stefan Müller)

Bild: © Michaela Mejta, Stefan Müller, Aufsichtsratsmitglied European Lithium (Fotocredit: Michaela Mejta for photaq.com)

Klondike Gold beschleunigt Diamantbohrprogramm von 2018 und bringt zweites Bohrgerät auf die Nugget Zone

Vancouver, British Columbia, Kanada, 14. August 2018, Klondike Gold Corp. (TSX.V: KG; FRA: LBDP) gibt die Beschleunigung des Diamantbohrprogramms 2018 bekannt auf der zu 100% unternehmenseigenen Liegenschaft im Klondike District, Yukon Territory.

Das beschleunigte Bohrprogramm zielt auf überarbeitete 9.000 Bohrmeter (~80 Bohrlöcher) ab, von denen die ersten 5.050 Meter in der Saison 2018 bereits abgeschlossen wurden.

Das erste Bohrgerät bleibt auf dem Gebiet Bonanza Fault, um sich auf die Erweiterung des Goldziels Lone Star zu konzentrieren. Das Lone Star-Bohrprogramm wird weiter mit einem Bohrgerät laufen und systematisch bestimmte Abschnitte testen, um Geometrie, Kontinuität und Ausmaß der eingesprengten Goldmineralisierung und der goldhaltigen Quarzgangmineralisierung abzugrenzen. Ab jetzt sind für diese Saison mit diesem Bohrgerät weitere 2.000 Bohrmeter geplant. Die Bohrungen laufen weiter.

Die Anschaffung des zweiten Bohrgeräts für die Nugget Zone erfolgt auf Grundlage kürzlich erhaltener positiver Ergebnisse, die Goldmineralisierung von 1,55 g/t Au über 45,2 Meter, einschließlich 5,3 g/t Au über 7,6 Meter (EC15-03) und 1,0 g/t Au über 51,0 Meter (EC15- 15) über eine Länge von 1.400 Metern aufwiesen.

Lesen Sie hier die vollständige Pressemeldung: 
Klondike Gold beschleunigt Diamantbohrprogramm von 2018 und bringt zweites Bohrgerät auf die Nugget Zone

Beste Grüße,


KLONDIKE GOLD CORP.

(14.08.2018)

Bildnachweis

1. Stefan Müller, Aufsichtsratsmitglied European Lithium (Fotocredit: Michaela Mejta for photaq.com) , (© Michaela Mejta)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Mayr-Melnhof , Verbund , DO&CO , Buwog , Valneva , Amag , voestalpine , Bawag Group , Fabasoft , SBO , Lenzing , UBM , Palfinger , Rosenbauer , Athos Immobilien , Polytec , Agrana , Österreichische Post , S Immo , Flughafen Wien , Warimpex , Zumtobel , Gurktaler AG VZ , Oberbank AG VZ , Oberbank AG Stamm , AMS .


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 63 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Stefan Müller, Aufsichtsratsmitglied European Lithium (Fotocredit: Michaela Mejta for photaq.com), (© Michaela Mejta)


 Latest Blogs

» Alois Wögerbauer: "KöSt-Senkung würde Sentiment noch weiter unterstützen...

» Reinfried Herbst läutet die Opening Bell für Freitag

» Alibaba: Eine neue Zeitrechnung (Christian-Hendrik Knappe)

» ATX-Trends: Wienerberger, FACC, Bawag ...

» Kurz mal Pause machen (Werner Schrittwieser via Runplugged Runkit)

» Weil man den Canalettoblick auch laufen kann. (Tom Rottenberg via Facebook)

» Kunde der Woche; MOVEEFFECT (Stefan Greunz)

» Althangrund: Peter Kraus im Initiative-Talk zu Stadtentwicklung (Christo...

» Althangrund: ORF-Kulturmontag als PR-Vehikel für einen smarten Entwickle...

» Althangrund: Bitte kein Wanderzirkus (Christoph Weißenbäck via Facebook)