Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







20.09.2021

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:03 Uhr die Deutsche Wohnen-Aktie am besten: 0,4% Plus. Dahinter Fuchs Petrolub mit +0,23% , Dialog Semiconductor mit +0,12% und Rhoen-Klinikum mit -0% MorphoSys mit -0,08% , Bechtle mit -0,17% , BB Biotech mit -0,22% , DMG Mori Seiki mit -0,24% , Fraport mit -0,41% , Stratec Biomedical mit -0,58% , Evonik mit -0,76% , Fielmann mit -0,88% , Rheinmetall mit -1,1% , Aixtron mit -1,27% , Pfeiffer Vacuum mit -1,32% , Wacker Chemie mit -1,44% , Sartorius mit -1,49% , Carl Zeiss Meditec mit -1,68% , Bilfinger mit -1,75% , ProSiebenSat1 mit -1,75% , Aareal Bank mit -1,98% , Aurubis mit -2,35% , SMA Solar mit -2,53% , BayWa mit -2,84% , Hochtief mit -2,92% , Suess Microtec mit -2,92% , Salzgitter mit -3,15% , Drägerwerk mit -3,54% und Klöckner mit -5,63% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Deutsche Wohnen Fuchs Petrolub
Dialog Semiconductor Rhoen-Klinikum
  MorphoSys
Bechtle BB Biotech
DMG Mori Seiki Fraport
Stratec Biomedical Evonik
Fielmann Rheinmetall
Aixtron Pfeiffer Vacuum
Wacker Chemie Sartorius
Carl Zeiss Meditec Bilfinger
ProSiebenSat1 Aareal Bank
Aurubis SMA Solar
Hochtief Suess Microtec
Salzgitter Drägerwerk
Klöckner

Weitere Highlights: BB Biotech ist nun 4 Tage im Plus (1,37% Zuwachs von 87,4 auf 88,6), ebenso BayWa 3 Tage im Plus (1,79% Zuwachs von 36,3 auf 36,95), Rheinmetall 3 Tage im Plus (0,93% Zuwachs von 77,3 auf 78,02), Klöckner 4 Tage im Minus (7,09% Verlust von 11,56 auf 10,74), Hochtief 4 Tage im Minus (3,66% Verlust von 70,4 auf 67,82), ProSiebenSat1 4 Tage im Minus (5,19% Verlust von 16,87 auf 15,99), Bilfinger 4 Tage im Minus (1,96% Verlust von 29,64 auf 29,06), Sartorius 3 Tage im Minus (2,96% Verlust von 581,8 auf 564,6), Drägerwerk 3 Tage im Minus (1,38% Verlust von 72,3 auf 71,3).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Carl Zeiss Meditec 78,93% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Sartorius 64,32% (Vorjahr: 80,08 Prozent) und Aixtron 63,41% (Vorjahr: 67,27 Prozent). Bechtle -63,79% (Vorjahr: 42,49 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -55,54% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und SMA Solar -32,26% (Vorjahr: 61,89 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Wacker Chemie 14,94% vor Aareal Bank 12,7% , Bechtle 9,57% , Fuchs Petrolub 7,24% , Aixtron 3,92% , Stratec Biomedical 3,92% , Dialog Semiconductor 3,63% , Carl Zeiss Meditec 3,34% , Pfeiffer Vacuum 2,95% , Bilfinger 2,76% , ProSiebenSat1 2,2% , Sartorius 2,17% , BB Biotech 0,45% , DMG Mori Seiki 0,12% , Deutsche Wohnen -0,34% , Fraport -0,59% , Rhoen-Klinikum -1,39% , Fielmann -1,41% , Suess Microtec -2,04% , SMA Solar -2,87% , BayWa -3,15% , Hochtief -3,2% , Drägerwerk -3,71% , Rheinmetall -6,32% , Evonik -6,67% , MorphoSys -7,41% , Salzgitter -8,37% , Klöckner -9,37% , Aurubis -10,85% und

In der Wochensicht ist vorne: Aareal Bank 2,62% vor Fraport 2,28%, SMA Solar 2,16%, BayWa 2,07%, Bechtle 2,02%, Rheinmetall 1,32%, BB Biotech 1,08%, Fuchs Petrolub 0,55%, Fielmann 0,48%, Deutsche Wohnen 0,23%, DMG Mori Seiki 0%, Dialog Semiconductor 0%, Pfeiffer Vacuum -0,55%, Carl Zeiss Meditec -0,64%, Hochtief -0,73%, Bilfinger -1,29%, Drägerwerk -1,86%, Rhoen-Klinikum -1,89%, Wacker Chemie -2,05%, Stratec Biomedical -2,54%, Evonik -3,12%, MorphoSys -4,03%, ProSiebenSat1 -4,62%, Sartorius -4,66%, Suess Microtec -5,71%, Klöckner -6,45%, Aixtron -7,09%, Salzgitter -7,46%, Aurubis -8,08% und

Am weitesten über dem MA200: Carl Zeiss Meditec 31,91%, Sartorius 26,52% und Aixtron 24,02%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -57,75%, MorphoSys -42,7% und SMA Solar -22,95%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 11,53% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

1. Ölindustrie: 57,23% Show latest Report (18.09.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 43,18% Show latest Report (18.09.2021)
3. Gaming: 40,41% Show latest Report (18.09.2021)
4. IT, Elektronik, 3D: 33,42% Show latest Report (18.09.2021)
5. Crane: 32,31% Show latest Report (18.09.2021)
6. Energie: 28,89% Show latest Report (18.09.2021)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 27,87% Show latest Report (18.09.2021)
8. Zykliker Österreich: 27,32% Show latest Report (18.09.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 24,83% Show latest Report (18.09.2021)
10. Post: 23,48% Show latest Report (18.09.2021)
11. Bau & Baustoffe: 22,75% Show latest Report (18.09.2021)
12. Banken: 21,25% Show latest Report (18.09.2021)
13. MSCI World Biggest 10: 19,88% Show latest Report (18.09.2021)
14. Global Innovation 1000: 19,75% Show latest Report (18.09.2021)
15. Stahl: 18,53% Show latest Report (18.09.2021)
16. Rohstoffaktien: 16,67% Show latest Report (18.09.2021)
17. Aluminium: 12,88%
18. Deutsche Nebenwerte: 11,93% Show latest Report (18.09.2021)
19. Versicherer: 11,69% Show latest Report (18.09.2021)
20. Immobilien: 10,85% Show latest Report (18.09.2021)
21. Media: 9% Show latest Report (18.09.2021)
22. OÖ10 Members: 8,78% Show latest Report (18.09.2021)
23. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,61% Show latest Report (18.09.2021)
24. Big Greeks: 8,1% Show latest Report (18.09.2021)
25. Computer, Software & Internet : 7,92% Show latest Report (18.09.2021)
26. Telekom: 7,85% Show latest Report (18.09.2021)
27. Runplugged Running Stocks: 7,48%
28. Börseneulinge 2019: 3,16% Show latest Report (18.09.2021)
29. Sport: 2,56% Show latest Report (18.09.2021)
30. Konsumgüter: 0,44% Show latest Report (18.09.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,01% Show latest Report (18.09.2021)
32. Solar: -7,1% Show latest Report (18.09.2021)

Social Trading Kommentare

OFfProf
zu EVK (17.09.)

Bei einer Dividende von (Brutto) 1,15€ liegt die Rendite (Brutto) aktuell bei ~4%. Interessant.

SystematiCK
zu AIXA (17.09.)

Da AIXTRON heute klar die EMA-21-Linie nach unten durchbrochen hat und hierbei auch die Tiefs vom 31.08. und 09.09. unterschritten hat, ist mein Trailing Stop Loss hier getriggert worden. Unterm Strich steht ein minimaler Gewinn für die Gesamtposition.

SystematiCK
zu AFX (17.09.)

Nachdem CARL ZEISS MEDITEC heute morgen auf ein neues Allzeithoch ausgebrochen ist, hatte ich die Position nochmal um einen kleinen Anteil auf insgesamt ca. 7,5% Anteil am Gesamtkapital aufgestockt. Leider wurde dieser Ausbruch direkt zum Abverkauf genutzt. Ich habe den Zukauf aber durch einen engen Stop Loss abgesichert.

SEHEN
zu SZG (17.09.)

So - Hexensabbat Q3 für die Derivate ist wieder vorbei - die Salzgitteraktie konnte erfolgreich auf 30 Euro manipuliert werden. Die KlöCo Aktie unter 11. Etc. Ich denke, das es 2022 deutlich weniger Call-Scheine gibt, wo die Emittenten bei schon nur z.B. 30 Euro für eine SZG-Aktie hohe Summen auszahlen müssen. Das wird dann hoffentlich eher im Bereich 50 Euro sein, so dass dann zu den Verfallsterminen in 2022 diese aus heutiger sicht extremst niedrigen Kurse auch Geschichte sind.


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 20.09.2021



Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner



Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXW5
AT0000A28C15
AT0000A2GFN5

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Uniqa(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1), Bawag(1), Verbund(1), Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Warimpex(1), Porr(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: EVN(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.66%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1)
    Star der Stunde: SBO 0.57%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(2), AT&S(1), SBO(1), S&T(1)