Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Jungbauern: Mit Verantwortung in eine nachhaltige Zukunft

04.12.2020
Wien (OTS) - Am Donnerstagabend gelang es der Österreichischen Jungbauernschaft wieder, den Tag der jungen Landwirtschaft zu einer gelungenen Veranstaltung zu machen. In diesem Jahr wurde das beliebte Diskussionsforum als Online-Event abgehalten. Rund 150 Jungbäuerinnen und Jungbauern aus ganz Österreich nahmen an der Abendveranstaltung im neuen Format teil. "Eine herausfordernde Zeit erfordert außergewöhnliche Projekte - das trifft auch auf unseren diesjährigen Tag der jungen Landwirtschaft zu. Aber gemeinsam kann man jede Hürde überwinden", zeigt sich Franz Xaver Broidl, Bundesobmann der Österreichischen Jungbauernschaft, erfreut über den reibungslosen Verlauf der Veranstaltung.
Ist Landwirtschaft Klimaschutz?
Der Tag der jungen Landwirtschaft stand ganz unter dem Motto "Ist Landwirtschaft Klimaschutz?". Die hochkarätigen Referenten des Abends versuchten mit den Teilnehmern gemeinsam auf genau diese Frage eine Antwort zu finden. Unter der gekonnten Moderation von Sabine Kronberger waren sich alle einig: Die österreichische Landwirtschaft kann Klimaschutz! Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Dr. Thomas Guggenberger, MSc., und Claudia Mittermayr, MSc., zeigten auf, welche Stärken sich im Hinblick auf den Klimaschutz hinter der österreichischen Landwirtschaft verbergen und wie die Bäuerinnen und Bauern aktiv daran beteiligt sind. "Die Landwirtschaft ist nach wie vor der einzige Sektor, welcher CO2 speichern kann und somit Emissionen kompensiert. Wir müssen uns der Stärken bewusst sein, und es liegt an uns selbst, diese aktiv nach außen hin zu kommunizieren. Betrachtet man den Klimawandel, so ist die Landwirtschaft nicht - wie sehr oft behauptet - das Problem, sondern Teil der Lösung", so Broidl.
Jungbäuerinnen und Jungbauern wollen Landwirtschaft nachhaltig gestalten
Im Anschluss an die informative Abendveranstaltung präsentierte die Österreichische Jungbauernschaft die Preisträger des Innovationspreises 2020 mit einer eindrucksvollen Betriebsreportage der drei Erstplatzierten im Online-Format. "Das große Interesse an unserer Veranstaltung und auch die Projekte des Innovationspreises zeigen, dass sich die Jungbäuerinnen und Jungbauern informieren wollen. Sie wollen Verantwortung übernehmen und mit einer nachhaltigen Landwirtschaft in die Zukunft gehen", zeigt sich Broidl erfreut über das große Interesse am Tag der jungen Landwirtschaft. "Den Mutigen gehört die Welt, das trifft auf unsere Jungbäuerinnen und Jungbauern zu. Denn sie zeigen durch Innovation und Leidenschaft, dass jedes Projekt umsetzbar ist!" (Schluss)
 

Aktien auf dem Radar:FACC, Österreichische Post, Zumtobel, Frequentis, Agrana, Amag, Rosenbauer, Bawag, Flughafen Wien, voestalpine, DO&CO, EVN, Lenzing, Mayr-Melnhof, AMS, Erste Group, Palfinger, Pierer Mobility AG, UBM, Verbund, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Stadlauer Malzfabrik AG.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER