Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Jack Forster zum Global Editorial Director bei WatchBox ernannt

18.08.2022, 3586 Zeichen
Philadelphia (ots/PRNewswire) - WatchBox stärkt Mission zur Information und Unterhaltung von Sammlern durch Einstellung eines renommierten Fachjournalisten
WatchBox, die führende Plattform für Sammleruhren, hat heute die Ernennung von Jack Forster zum Global Editorial Director bekannt gegeben. Seit seiner Gründung im Jahr 2017 hat sich WatchBox als die definitive Ressource für Sammler von raren und luxuriösen Zeitmessern etabliert. Das sorgfältig kuratierte Sortiment des Unternehmens wird von einem Beraterteam mit umfangreicher Expertise, einer internationalen Präsenz und einem dynamischen Medienprogramm gestützt. Forsters Aufgabe wird die Erweiterung des Umfangs und der Vielfältigkeit der redaktionellen Inhalte sein, wobei er auch zur Videostrategie und globalen Eventkultur von WatchBox beitragen wird.
Forster kommt zu WatchBox von Hodinkee, wo er zuerst als Managing Editor und dann seit 2015 als Chefredakteur tätig war. Davor war er sieben Jahre lang als Teil des Revolution Magazine tätig, zuerst als technischer Gruppen- und Feature-Redakteur, und danach als Chefredakteur für die US-Ausgabe des Magazins. Seine redaktionellen Leistungen im Uhren-Journalismus sind umfangreich und umfassen insbesondere das Buch Cartier Time Art: Mechanics Of Passion. Sein Werdegang im Bereich Uhren und Zeitmesser begann als Teilnehmer in Online-Newsgroups und als Moderator bei ThePuristsPro.com. Forsters erzählerischer Stil und sein tiefes Verständnis der Dynamiken im Uhrensektor werden für WatchBox beim Ausbau seines Informationsprogramms besonders wertvoll sein.
„Inhalt und Kontext sind bei den emotionalen Bindungen, die wir mit unseren Uhren eingehen, entscheidend", teilte WatchBox Executive Chairman Danny Govberg mit. „Im Laufe seiner Karriere hat Jack Generationen von Sammlern die Sammelleidenschaft und die Geschichte einer Marke näher gebracht. Er war während der Renaissance des Print-Journalismus bei Revolution tätig, erlebte den Anbeginn der digitalen Publikation bei Hodinkee mit, und wir fühlen uns geehrt, dass er bei uns das nächste Kapitel aufschlägt, in dem wir bei Video und Digitalinhalten noch eins drauf setzen werden."
WatchBox hat sich vornehmlich auf Videoinhalte konzentriert, wobei Tim Mossos Expertise und die Experten des Unternehmen den Erfolg der Medienkanäle vorantrieben. Forster, Mosso und das gesamte WatchBox-Team wird mit Unterstützung von WatchBoxs Marketing- und Kreativabteilungen weiterhin die globale Uhren-Community informieren und begeistern.
„WatchBox ist ein rasch wachsender und dynamischer Branchenführer, nicht nur bei gebrauchten Uhren, sondern auch bei der Erstellung von innovativen Videoinhalten, die Uhrenliebhaber informieren, aufklären und unterhalten sollen", meinte Forster. „Es ist mir eine Ehre, dem Team beizutreten, und ich freue mich darauf, den Ausbau der existierenden starken Basis zu unterstützen."
INFORMATIONEN ZU WATCHBOX
WatchBox ist die weltweit führende Plattform für sammelbare Luxuszeitmesser, die im Jahr 2017 von Justin Reis, Tay Liam Wee und Danny Govberg gegründet wurde. Das Unternehmen bietet ein sorgsam zusammengestelltes und verwaltetes Sortiment an Zeitmessern der angesehensten Uhrenmarken sowie aufstrebender, unabhängiger Uhrmacher. Alle Uhren sind mit einem Echtheitszertifikat und einer zweijährigen internationalen Garantie versehen. Mit vertrauenswürdigen Beratern, einer dynamischen Medienplattform, einer digitalen Infrastruktur sowie Niederlassungen und Showrooms rund um die Welt bietet WatchBox einer aktiven globalen Sammler-Community einen erstklassigen, maßgeschneiderten Service.
Mehr Informationen unter www.thewatchbox.com.

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: Week 38 brought new lows and a streak of 16 by Raiffeisen Centrobank


 

Aktien auf dem Radar:Lenzing, Frequentis, Agrana, Warimpex, S Immo, Amag, Österreichische Post, Erste Group, Immofinanz, Rosenbauer, Porr, UBM, Bawag, AT&S, DO&CO, Uniqa, Palfinger, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, FACC, Zumtobel, AMS, Athos Immobilien, OMV, Polytec Group, SBO, CA Immo, Oberbank AG Stamm, Addiko Bank.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VLN2
AT0000A2XC85
AT0000A26J44

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1187