Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





IXOPAY und SHS Viveon geben Partnerschaft bekannt

27.07.2021
München (ots) - Zentralisierter Zahlungsverkehr und verbessertes Risiko- und Kreditmanagement
Die branchenführende Payment-Orchestration-Plattform IXOPAY gibt die Partnerschaft mit SHS Viveon bekannt, einem Pionier im Bereich Risiko-, Kredit- und Compliance-Management. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft bieten IXOPAY und SHS Viveon ihren Kunden eine Zahlungslösung an, die sich durch Flexibilität und Unabhängigkeit auszeichnet und zusätzlich ein optimiertes Risiko- und Kreditmanagement auf einer integrierten Plattform ermöglicht. Die Auslagerung dieser Prozesse ermöglicht es den Kunden, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.
Die Architektur von IXOPAY ist darauf ausgelegt, Händlern die besten Optionen für die Zahlungsabwicklung pro Land zu bieten, mit intelligentem Routing, Cascading und innovativen Risikomanagement-Funktionen. Als Best-of-Breed-Plattform für Payment Orchestration profitieren Anwender von einer vereinfachten Integration von Acquirern, Zahlungs- und Risikodienstleistern sowie von zentralisierten Reconciliation- und Settlement-Services.
Mit Hauptsitz in München ist es die Mission von SHS Viveon, das Management von finanziellen- und regulatorischen Risiken für Unternehmen radikal zu vereinfachen. Von einer Plattform aus haben Anwender eine 360° Compliance- und Risikomanagement-Lösung für alle ihre Geschäftspartner. Treffen Sie mit SHS Viveon schnellere, bessere und vor allem digitale Kredit-, Limit- und Vertriebsentscheidungen auf Basis der bestmöglichen Informationen.
"Die Partnerschaft mit SHS Viveon war ein logischer Schritt für uns. Unser Ziel ist es, mit den besten Anbietern auf dem Markt zusammenzuarbeiten und unseren Kunden damit die notwendigen Tools und das Know-how zur Verfügung zu stellen, um ihr Payment Setup nachhaltig zu erweitern," sagt Laura Allan, VP Partnerships, Marketing und Business Development bei IXOPAY.
"Die Partnerschaft mit IXOPAY bietet einen großen Mehrwert. Beide Unternehmen sind gleichermaßen bestrebt, ihren Kunden bestmöglichen Zugang zu Daten zu ermöglichen, damit diese fundierte Entscheidungen treffen können. Dies verbessert die Zahlungsstrategie und unterstützt die Expansion, wenn Händler neue Märkte erschließen," ergänzt Rolf Anweiler, VP Marketing und Partnerships bei SHS Viveon. Diese Partnerschaft stärkt das Engagement von IXOPAY für eine offene Zusammenarbeit.
Über IXOPAY
IXOPAY ist eine Payment-Orchestration-Plattform, die unabhängiges, flexibles und globales Payment Processing ermöglicht. Als hoch-skalierbarer und PCI-DSS zertifizierter "Fintech Enabler" erfüllt IXOPAY sowohl die Wünsche von großen Kunden, als auch jene von "White Label" Kunden, wie z.B. Payment Service Providern, Acquirern und unabhängigen Sales Organisations (ISOs). Die moderne, leicht erweiterbare Architektur bietet intelligente Routing- und Cascading-Funktionen sowie modernstes Risikomanagement, automatisierte Reconciliation und Settlement Funktionalitäten mit Plugin-basierten Integrationen von Acquirern, Payment Service Providern und alternativen Zahlungsmethoden (APMs).
IXOPAY ist Teil der 2001 gegründeten IXOLIT Group, die nationale und internationale eCommerce Kunden aus Wien, Österreich und Florida, USA betreut. Das inhabergeführte und -finanzierte Unternehmen ist von einem zwei-köpfigen Team zu einem IT-Spezialisten mit über 65 Experten gewachsen, das innovative Lösungen und Produkte im Herzen von Wien entwickelt. Weitere Informationen zu IXOPAY: https://www.ixopay.com
Über SHS Viveon
SHS Viveon hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Management finanzieller und regulatorischer Risiken von Unternehmen entscheidend zu vereinfachen. Die SHS Viveon Plattform ermöglicht Risk-, Credit- und Compliance-Management-Teams die automatisierte Identifikation, Bewertung und Absicherung von Risiken in einem flexiblen, digitalen Prozess. Sie vereinfacht den Zugriff auf alle relevanten Daten von jedem System aus, automatisiert Prozesse, verbessert die Analyse und Simulation und ermöglicht so bessere Unternehmensentscheidungen. SHS Viveon wurde 1991 gegründet und ist seit 1999 im m:access an der Börse München gelistet.
ISIN DE000A0XFWK2 / WKN A0XFWK
www.shs-viveon.com
 

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2NXW5
AT0000A2NXY1

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    #gabb #929