Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





IVI implementiert Veeva Vault QualityDocs als Standard, um operative Effizienz zu verbessern

26.05.2020
Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - Veeva Vault QualityDocs bietet IVI bessere Kontrolle und Echtzeit-Sichtbarkeit von Dokumenten und Prozessen für Audits
Veeva Systems (NYSE: VEEV) gab heute bekannt, dass das International Vaccine Institute (IVI), eine gemeinnützige internationale Organisation, die 1997 auf Initiative des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) gegründet wurde, Veeva Vault QualityDocs zur Verbesserung der Kontrolle und Echtzeit-Sichtbarkeit von Standardvorgehensweisen (Standard Operating Procedures, SOPs) für Audits und Inspektionen implementiert hat. Der Übergang von papiergestützten Verfahren auf Vault QualityDocs wird das IVI in die Lage versetzen, die Compliance- und GxP-Anforderungen der großen Arzneimittelbehörden besser erfüllen zu können.
Vault QualityDocs, eine moderne Cloud-Anwendung für die Kontrolle und Verwaltung von GxP-Dokumenten, wird es dem IVI ermöglichen, eine größere Konformität, eine verbesserte Qualität und einen geringeren operativen Aufwand zu erzielen. Das IVI kann die Prüf- und Genehmigungsabläufe von SOPs beschleunigen und GxP-Dokumente problemlos zwischen Mitarbeitern und Partnern austauschen. Vault QualityDocs ist Teil der Veeva Vault Quality Suite, die Qualitätsprozesse, Dokumentenkontrolle und Schulungen vereinheitlicht, um globale operative Innovationen voranzutreiben.
"Veeva ermöglicht es unserer Organisation, die Einhaltung der Vorschriften zu verbessern und sicherzustellen, dass alle SOP- und Unternehmensdokumente in einem validierten System gespeichert werden, das mit der FDA-Vorschrift 21 CFR Part 11 konform ist", erklärte Tobin Guarnacci, Head of Quality Management GxP beim IVI. "Wir verfügen jetzt über eine "Single Source of Truth", einen verlässlichen, allgemein gültigen Datenbestand, die uns und unseren Partnern hilft, für Audits bereit zu sein".
"Veeva wird es dem IVI ermöglichen, die operative Effizienz zu steigern und die Qualitätsprozesse mit einer einfach zu bedienenden und zu verwaltenden Cloud-Lösung zu verbessern", sagte Chris Shim, Vice President, Vault R&D APAC & China. "Es ist uns eine Ehre, mit dem IVI zusammenzuarbeiten und die Organisation bei der Erfüllung ihres Auftrags zur Entwicklung sicherer, wirksamer und erschwinglicher Impfstoffe für die öffentliche Gesundheit weltweit zu unterstützen".
Erfahren Sie mehr darüber, wie Veeva Vault QualityDocs Unternehmen aus dem Bereich Life Sciences dabei unterstützt, überlegene Benutzerfreundlichkeit und nahtlose Zusammenarbeit zu erzielen: veeva.com/qualitydocs.
Informationen zum International Vaccine Institute
Das International Vaccine Institute (IVI) ist eine gemeinnützige internationale Organisation, die 1997 auf Initiative des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) gegründet wurde. Mit Hauptsitz in Seoul, Südkorea, war das IVI die erste internationale Organisation mit Sitz in Korea. 35 Länder und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gehören zu den Unterzeichnern, darunter Korea, Schweden und Indien als staatliche Geldgeber.
Unser Mandat ist, Impfstoffe für die Ärmsten der Welt verfügbar und zugänglich zu machen, wobei wir uns auf Infektionskrankheiten mit weltweiter gesundheitlicher Bedeutung wie Cholera, Typhus, Shigella, Salmonellen, Schistosomiasis, A-Streptokokken, Hepatitis A, HPV, TB, HIV, MERS-CoV und antimikrobielle Resistenz konzentrieren. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.ivi.int
Informationen zu Veeva Systems
Veeva Systems Inc. ist führend im Bereich cloudbasierte Software für die globale Life Sciences-Industrie. Veeva, das sich der Innovation, der Produktqualität und dem Erfolg seiner Kunden verschrieben hat, betreut mehr als 850 Kunden, von den weltweit größten Pharmaunternehmen bis hin zu aufstrebenden Biotechfirmen. Das in der San Francisco Bay Area ansässige Veeva unterhält Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen finden Sie unter veeva.com.
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich der Marktnachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Veeva und deren Akzeptanz, der Ergebnisse aus der Nutzung der Produkte und Dienstleistungen von Veeva sowie der allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere in der Life Sciences-Industrie. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf der historischen Leistung von Veeva und seinen aktuellen Plänen, Schätzungen und Erwartungen und stellen keine Zusicherung dar, dass diese Pläne, Schätzungen oder Erwartungen erreicht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Erwartungen von Veeva zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung dar. Nachfolgend eintretende Ereignisse können dazu führen, dass sich diese Erwartungen ändern, und Veeva lehnt jede Verpflichtung ab, die zukunftsgerichteten Aussagen in Zukunft zu aktualisieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den genannten abweichen. Weitere Risiken und Ungewissheiten, die sich auf die Finanzergebnisse von Veeva auswirken könnten, sind unter den Überschriften "Risikofaktoren" und "Erörterung und Analyse der Finanz- und Ertragslage durch das Management" in den Einreichungen von Veeva auf Formular 10-K für den Zeitraum bis zum 31. Januar 2020 enthalten. Diese sind auf der Website des Unternehmens auf veeva.com unter dem Abschnitt "Investors" und auf der Website der SEC unter sec.gov einsehbar. Weitere Informationen über potenzielle Risiken, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken könnten, werden in weitere Unterlagen aufgenommen, die Veeva regelmäßig bei der SEC einreicht.
Kontakt:
Jacqueline DavisVeeva Systems+61-411284900jacqueline.davis@veeva.com
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1172237/Veeva_Logo.jpg
 

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Österreichische Post, Strabag, Warimpex, Rosenbauer, Agrana, Rosgix, Bawag, AMS, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Frequentis, Lenzing, startup300, S Immo, Gurktaler AG Stamm.


Random Partner

OMV
Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, Energielösungen und petrochemische Produkte. Mit einem Konzernumsatz von 19 Mrd. Euro und einem Mitarbeiterstand von rund 22.500 im Jahr 2016 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER