Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





IT Arena 2022: Das Tech-Event in Lwiw trotzt dem Krieg

23.09.2022, 3906 Zeichen
Lwiw, Ukraine (ots/PRNewswire) - Die IT Arena, eine der größten technischen Fachkonferenzen Osteuropas, bringt ukrainische und internationale Technikexperten im Rahmen einer Präsenzveranstaltung zusammen. Die Tech-Konferenz findet von 30. September bis 1. Oktober 2022 in Lwiw statt.
Trotz beispielloser Herausforderungen im ganzen Land hat sich die ukrainische Tech-Gemeinschaft auch im Jahr 2022 weiterentwickelt. In einem Akt der Tapferkeit gegen den Krieg versammeln sich Tech-Profis in Person auf der jährlich stattfindenden IT Arena-Konferenz, die für Ende September geplant ist.
In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter dem Motto „Ukraine 3.0: Brave. Resilient. Digital" wird als Präsenzveranstaltung (offline) stattfinden, um die Stärke und Widerstandsfähigkeit der Ukraine aufzuzeigen. Die Themen werden sich hauptsächlich auf Folgendes konzentrieren:
* wie die Technologiebranche das Land in diesen turbulenten Zeiten unterstützen kann;
* die Zukunft der Militärtechnologie;
* Einblicke in moderne Cyber-Taktiken und vieles mehr.
Zu den politischen Vertretern auf der diesjährigen IT Arena gehören der stellvertretende Minister für digitale Transformation der Ukraine, Alex Bornyakov, sowie weitere hochrangige Regierungsvertreter. Die IT Arena bietet Tech-Profis und Journalisten in der Ukraine und auf der ganzen Welt erneut die einzigartige Gelegenheit, sich zu treffen, zu vernetzen und sich über die neuesten Technologien zu informieren.
Zwei Tage voller aufschlussreicher Gespräche
Zu den Hauptrednern der diesjährigen IT-Arena gehören Namen wie Haluk Bayraktar, CEO des führenden türkischen Unternehmens für autonome Technologien Baykar, der CEO von Dragonfly, Cameron Chell, der CEO von Atlas Aerospace, Ivan Tolchynskyi, der CEO des Prytula Charity Fund, Serhiy Prytula und die Cybersicherheits-Expertin Kim Zetter.
Auch den beliebten Start-up-Wettbewerb gibt es in diesem Jahr wieder. Der Wettbewerb hat sich zu einer hervorragenden Gelegenheit für neue Technologieunternehmen entwickelt, um ihre Projekte zu präsentieren und sich mit anderen Branchenvertretern zu vernetzen. Die Teilnehmer konkurrieren um einen Preisfonds in Höhe von 85.000 USD und validieren ihre Geschäftsmodelle.
Ihre Sicherheit bei unserer Veranstaltung
Die Veranstalter der IT Arena 2022 arbeiten mit den lokalen Behörden zusammen, um die Sicherheit aller Teilnehmer, Referenten und Gäste zu gewährleisten. In diesem Jahr findet die Veranstaltung in kleinerem Rahmen statt, um die Sicherheit zu erhöhen.
„Wir sind bestrebt, ein so sicheres Umfeld wie möglich zu schaffen", betonte Stepan Veselovskyi, CEO der IT Arena und des IT-Clusters in Lwiw. „Trotz beispielloser Herausforderungen im ganzen Land hat sich die ukrainische Tech-Community im Jahr 2022 weiter entwickelt. Im Moment sind unsere Mitglieder, Partner, Redner und Teilnehmer ganz überwiegend der Meinung, dass wir unsere Veranstaltung wie gehabt durchführen sollten. Wir werden uns also in Person zusammenfinden, um der ganzen Welt zu zeigen, wie mutig und widerstandsfähig die Ukraine ist, wo wir sagen, dass das Leben weitergehen kann und soll."
Informationen zur IT Arena
Seit 2014 bringt die IT-Arena jährlich Mitglieder der ukrainischen und osteuropäischen Tech-Community zu einem besonderen Event zusammen.
In der Regel nehmen an der Konferenz mehr als 5.000 Fachleute aus über 40 Ländern teil. Diese Fachleute kommen aus allen Bereichen der Technik zur IT Arena – von großen Unternehmen wie Google, F1, Spotify, Tesla bis hin zu lokalen Start-ups wie Liki24, Legal Nodes und AXDRAFT.
Die IT Arena bietet den Teilnehmern eine Vielzahl von Möglichkeiten, um sich über die Zukunft der Technologie zu informieren, zu vernetzen und Ideen auszutauschen.
Die Presseakkreditierung für die IT Arena 2022 ist bereits eröffnet. Holen Sie sich hier Ihren Presseausweis.
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/it-arena-2022-das-te ch-event-in-lwiw-trotzt-dem-krieg-301632005.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast S2/04: Nik Berger, vom Beach zum Sportreferenten und Business Athlete


 

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A2T4E5
AT0000A2YNS1

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1192