Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Interdisziplinäres CMS Team berät ADX Energy Ltd bei Asset Deal rund um Österreichs älteste aktive Ölförderungsanlagen

22.07.2019
Wien (OTS) - Anfang Juli unterzeichnete der australische Erdöl-Explorer ADX die Vereinbarungen zur Übernahme der bedeutenden heimischen Ölfelder Zistersdorf & Gaiselberg von Österreichs ältestem Explorations- und Produktionsunternehmen RAG – inklusive umfassender 3D und 2D seismischer und geologischer Daten. Als eine der führenden Kanzleien im Bereich des Energiesektors berät CMS in Bezug auf die gesamte Transaktion – von der Due Dilligence über die regulatorischen Genehmigungen bis hin zu allen Fragen des Arbeits-, Immobilien- und Steuerrechts.
Seit mehr als 80 Jahren wurde von RAG auf den beiden Ölfeldern in Zistersdorf und Gaiselberg besonders effizient Öl gefördert. Mit dem noch heuer geplanten Closing der Transaktion verfügt ADX dann nicht nur über eine Förderrate von 350 BOEPD (Barrels of Oil Equivalent Per Day), welche die Felder aufgrund ihrer außerordentlichen geologischen Beschaffenheit und moderner Bohrverfahren produzieren, sondern auch über bereits identifiziertes zusätzliches Explorationspotenzial, optimierte Produktionsanlagen und hochqualifizierte erfahrene Arbeitskräfte.
„Es kommt in Österreich nicht oft vor, dass Ölfelder verkauft werden – schon gar nicht, wenn es sich dabei um einen für die österreichische Erdölförderung so wichtigen Standort handelt. Umso mehr freut es uns, dass wir aufgrund unserer Branchenexpertise und unzähliger Energieprojekte, die wir national und international begleitet haben, von Beginn an maßgeblich zu dieser erfolgreichen Transaktion beitragen durften“, so Johannes Trenkwalder, Partner von CMS in Wien und Leiter des Bereichs Energy. Der Abschluss der Transaktion ist bereits im vierten Quartal 2019 zu erwarten.
Neben Lead Partner Johannes Trenkwalder sind im Bereich Corporate/M&A auch Rechtsanwalt Mario Maier sowie die beiden Associates Sanela Fürstenberg und David Kohl für ADX im Einsatz. Durch die umfassende Betreuung setzt sich das CMS Team darüber hinaus aus den Arbeitsrechtsexperten Jens Winter (Partner) und Dominik Stella (Associate), dem auf Regulierungsrecht und Wettbewerbsrecht spezialisierten Partner Robert Keisler, aus Steuerrechtsexpertin Sibylle Novak (Partner) und der Immobilienrechtsexpertin Mariella Kapoun (Rechtsanwältin) zusammen.
Ein Foto von Johannes Trenkwalder finden Sie [hier] (http://download.cms-rrh.com/presse/index.html#trenkwalder)...
 

Aktien auf dem Radar: Bawag , Warimpex , Porr , Marinomed Biotech , Addiko Bank , FACC , Zumtobel , Frequentis , Erste Group , Mayr-Melnhof , OMV , RBI , Verbund , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Rosgix , Amag , SW Umwelttechnik , voestalpine , MTU Aero Engines , BMW , Infineon , Wirecard , Tomorrow Focus , Alibaba Group Holding , Hypoport , Andritz .


Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER