Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Indri wird zur am schnellsten wachsende Single Malt-Marke der Welt: Im zweiten Jahr über hunderttausend Kisten verkauft

12.04.2024, 3968 Zeichen

Indri, der erste und am häufigsten ausgezeichnete Triple Cask Single Malt von Piccadily Distilleries, hat mit Indri-Trini sein Wachstum weiter gefestigt und wurde zum ‚weltweit am schnellsten wachsenden Single Malt aller Zeiten‘. Kein anderer Single Malt aus Schottland, Japan, Taiwan oder aus einem anderen Land war jemals in der Lage, innerhalb von zwei Jahren nach der Markteinführung die Marke von einhunderttausend Kisten zu überspringen. Mit diesem Coup hat Indri-Trini alle Erwartungen übertroffen und ist in den elitären Kreis der meistverkauften Single Malts der Welt vorgestoßen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240412989736/de/

Indri becomes the fastest growing single malt whisky in the world. (Photo: Business Wire)

Indri becomes the fastest growing single malt whisky in the world. (Photo: Business Wire)

Mit einer beispiellosen Wachstumsrate von 599 % im Vergleich zum Vorjahr bricht Indri nicht nur Rekorde, sondern erfindet das ganze Spiel neu. Indri hat damit in Indien einen bahnbrechenden Marktanteil von 30 % erzielt. Mit seinen ehrgeizigen Expansionsplänen strebt Piccadily Distilleries an, eine der fünf meistverkauften Single Malt-Marken der Welt zu werden.

Seit der Markteinführung im November 2021 hat die Marke Indri auf ihrem Weg zu diesem außergewöhnlichen Meilenstein bei renommierten Wettbewerben wie den World Whisky Awards und der International Whisky Competition mehr als 25 weltweit begehrte Auszeichnungen erhalten. Mit bemerkenswerten Titeln wie ‚Asian Whisky of the Year‘ und einer ‚Goldmedaille‘ bei der New York World Wine & Spirits Competition hat Indri Indien auf globaler Ebene sehr stolz gemacht. Die herausragendste Leistung war, dass die Indri Diwali Collector's Edition bei den Whiskies of the World Awards zum besten ‚Whisky der Welt‘ erklärt wurde und damit die schottische und amerikanische Konkurrenz hinter sich ließ. Dieser Erfolg hat nicht nur die Marke herausgehoben, sondern auch den Ruf indischer Whiskies international gestützt, was einen Anstieg der Nachfrage nach indischen Premium-Single Malts nach sich zog.

Dieser Aufstieg von Indri deutet auf eine grundlegende Änderung des Verbraucherverhaltens und der Präferenzen hin, wobei Premium-Spirituosen in Führung gehen. Branchenberichten zufolge haben indische Single Malts einen Coup gelandet und ihre schottischen Pendants mit einem atemberaubenden Anstieg von 144 % in den Jahren 2021-22 überflügelt, bei weiter zunehmender Dynamik. Frühe Schätzungen der Confederation of Indian Alcoholic Beverage Companies (CIABC) zeigen auf, dass indische Single Malts 2023 mit erstaunlichen 53 % am Gesamtumsatz beteiligt waren und importierte Marken hinter sich gelassen haben.

„In einem Markt, der bisher von importierten Labels dominiert wurde, ist Indri das Aushängeschild für überragende Leistungen der indischen Hersteller. Indri ist nicht nur eine Marke, sondern ein Symbol des Nationalstolzes, das den Status der indischen Spirituosen auf ein unvergleichliches Niveau hebt. Indri ist nicht nur herausragend, die Marke führt eine Revolution an“, sagte der CEO von Piccadily Distilleries, Praveen Malviya.

Während Indri die Standards für indische Single Malts neu definiert, bleibt Piccadily Distilleries dem Ziel verpflichtet, Grenzen zu verschieben, neue Horizonte zu erkunden und Whisky-Liebhabern auf der ganzen Welt außergewöhnliche Erfahrungen zu bieten.

Aktien-Ticker: (PICCADIL | 530305 | INE546C01010)

https://www.bseindia.com/stock-share-price/piccadily-agro-industries-ltd/piccadily-agro-inds/530305/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Do. 30.5.24: DAX an Fronleichnam zunächst leichter, SAP mit Volumen, Siemens Energy mal schwächer


 

Aktien auf dem Radar:SBO, S Immo, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, RBI, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, ATX, ATX Prime, Addiko Bank, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, VIG, ams-Osram, AT&S, Bawag, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, OMV, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger, Porr, Airbus Group.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner