Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Indonesische Startups überzeugen internationale Investoren auf der Expo 2020 Dubai

18.01.2022, 4703 Zeichen
Jakarta, Indonesien (ots/PRNewswire) - JEJALA ID, eine Initiative des indonesischen Ministeriums für Kommunikation und Informatik, beendete seine Programmreihe auf der Expo 2020 Dubai mit einem hybriden Seminar über den indonesischen Startup-Markt und einem virtuellen One-on-One-Matchmaking am 2. und 3. Januar 2022. Über 30 ausgewählte indonesische Startups stellten sich im indonesischen Pavillon auf der Expo vor und das Programm konnte über 25 Investoren und internationale Besucher aus Singapur, Japan, Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika überzeugen.
Die Weltausstellung hat eine lange Tradition, die neuesten Innovationen vorzustellen, und mit seinen 192 Länderpavillons ist die Expo 2020 Dubai eine vielversprechende Plattform für indonesische Startups und erlaubt ihnen, mit dem internationalen Publikum in Kontakt zu treten.
Semuel Pangerapan, der Generaldirektor für Informatikanwendungen des indonesischen Ministeriums für Kommunikation und Informatik, sagte: „Als eine der größten und am schnellsten wachsenden digitalen Volkswirtschaften sind wir bestrebt, die florierenden indonesischen Start-ups in der Welt bekannt zu machen. Mit unserer Teilnahme an der Expo 2020 möchten wir das digitale Ökosystem des Landes durch einen breiten Marktzugang und solide Kapitalmöglichkeiten fördern, die auf die vielfältigen Startup-Segmente zugeschnitten sind."
Während des Indonesia Startup Market Insight Seminars am 2. Januar diskutierte Semuel zusammen mit Italo Gani, Venture Partner von East Ventures, Adrian Gilrandy, CEO und Gründer von Praktis, und Williem, CTO und Gründer von Verihubs, über die Zukunft der digitalen Wirtschaft Indonesiens und bot den Teilnehmern praktische Lösungen für die Entscheidungsfindung.
Derzeit nutzen etwa 73,7 % der indonesischen Bevölkerung das Internet, wobei zu Beginn der Pandemie 21 Millionen neue digitale Verbraucher hinzukamen, von denen 72 % aus Gebieten außerhalb der Metropolen stammen. Dies zeigt, dass die Durchdringungsrate im ganzen Land sehr hoch ist.
Dadurch kann Indonesien seine digitale Wirtschaft erfolgreich ausbauen und das Land wird im Jahr 2021 zu den Ländern mit dem höchsten Wachstum an Startups gehören. Gemäß Prognosen wird Indonesiens digitale Wirtschaft bis 2025 ein Volumen von 130 Milliarden US-Dollar erreichen.
Business Matchmaking zwischen internationalen VCs und indonesischen Startups
Das virtuelle One-on-One-Matchmaking am 3. Januar ermöglichte über 30 ausländischen Risikokapitalgebern einen direkten Informationsaustausch mit 30 ausgewählten, aufstrebenden indonesischen Start-ups. Die Sitzung wurde mithilfe eines plattformbasierten automatisierten Matchmaking-System durchgeführt.
Eines der ausgewählten Start-ups ist Gajiku, eine Technologieplattform, die sich darum bemüht, der breiten Masse Finanzdienstleistungen zu ermöglichen. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Arbeitgebern, die ihren Mitarbeitern Gehaltsvorschüsse anbieten. Auf diese Weise können Arbeitnehmer Ausgaben für Notfälle oder einmalige Ausgaben decken und vermeiden, dass sie durch finanzielle Engpässe hohe Gebühren an Kredithaie zahlen müssen.
„Die Möglichkeit, auf der Expo 2020 mit einem globalen Publikum in Kontakt zu treten, war für unser Unternehmen von enormer Bedeutung. Durch die Erleichterung einer personalisierten Networking-Sitzung mit renommierten Unternehmen hat das Programm aufstrebende Startups dabei unterstützt, zu wachsen und damit zum Aufbau einer umfassenden digitalen Wirtschaft in Indonesien beizutragen", sagte Sherman Tanuwidjaja, CEO und Mitbegründer von Gajiku.
Das Seminar zur Vorstellung des indonesischen Startup-Markts und die virtuelle Matchmaking-Sitzung sind der Höhepunkt der Veranstaltungen von JEJALA ID der letzten vier Monate, zu denen auch Roadshows in Japan, Singapur, Osteuropa und den USA gehörten. Dies verdeutlicht die Bemühungen der Regierung, Start-ups in der Frühphase einem internationalem Publikum vorzustellen.
Weitere Informationen zu den Aktivitäten der JEJALA ID und den ausgewählten indonesischen Startups auf der Expo 2020 finden Sie unter jejala.id oder wenden Sie sich an info@jejala.id
***
Informationen zum Ministerium für Kommunikation und Informatik
Das Ministerium für Kommunikation und Informatik ist die offizielle Regierungsbehörde Indonesiens, die für die Formulierung und Umsetzung der nationalen Politik im Bereich Kommunikation und Informatik zuständig ist. Es ist auch dafür verantwortlich, die Verbreitung von Informationstechnologie und digitaler Infrastruktur zu beschleunigen, um der Öffentlichkeit einen effizienten Zugang zu modernen Telekommunikations- und Internetnetzen zu ermöglichen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.kominfo.go.id.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1727666/WhatsApp_Image_2... _20_49_11.jpg

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


Random Partner

Sportradar
Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER


Meistgelesen
>> mehr


PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B667
AT0000A2TJM2
AT0000A2GHJ9

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    BSN Vola-Event Sartorius
    #gabb #1103