Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Zumtobel - Profitabilität über Analysten-Erwartungen


06.03.2021

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: In den ersten neun Monaten sank der Umsatz von Zumtobel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,9% auf EUR 759,2 Mio., jedoch verlangsamte sich der Umsatzrückgang im Q3 (11/20 – 01/21) weiter auf -8,8%. In der für Zumtobel umsatz- und margenstarken DACH-Region sank der Umsatz um knapp 7%, in der Region Nord- und Westeuropa jedoch um 19% (besonders stark betroffen war Großbritannien). Dank eines konsequenten Kostenmanagements konnte dieser Umsatzrückgang jedoch zu einem Gutteil kompensiert werden. Vor allem in den Bereichen Vertrieb und Verwaltung konnten in den ersten 9 Monaten 2020/21 insgesamt knapp EUR 30 Mio. eingespart werden. Zumtobel erzielte dadurch ein positives bereinigtes Gruppen-EBIT in Höhe von EUR 27,7 Mio. (- 41% j/j) und einen Nettoge- winn von EUR 14,4 Mio. (-34% j/j). Für das 4. Quartal erwartet der Vorstand, ein Umsatzplus gegenüber 2019/20 und ein positives bereinigtes EBIT.

Ausblick. Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie sowie die saisonale Schwäche der Wintermonate hinterließen im 3. Quartal von Zumtobel wie erwartet ihre Spuren. Jedoch lag die Profitabilität dank einer robusteren Performance des Lighting Segments und Kosteneinsparungen über unseren Erwartungen. Zumtobel hat das Unternehmen, aus unserer Sicht, in den letzten Quartalen erfolgreich umstrukturiert, es fehlen jedoch eindeutig Volumina. Das leichte Umsatzplus für das 4. Quartal (Februar – April) relativiert sich, da dieses letztes Jahr bereits in die Corona-Lockdowns hineinfiel.

 

Deutscher Lichtdesign-Preis 2017 für weltweit einzigartige LED-Sonderlichtlösung von Zumtobel für das Montforthaus in Feldkirch, Vorarlberg. © Matthiessen David



Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, SBO, Addiko Bank, voestalpine, Palfinger, ATX Prime, Immofinanz, AT&S, Andritz, Frequentis, Rosgix, DO&CO, Lenzing, Porr, Wolford, Zumtobel, Semperit, Athos Immobilien, SW Umwelttechnik, Pierer Mobility AG, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Red Bull GmbH Headquarter
Kwizda Holding GmbH Headquarter
Georg Fischer Fittings GmbH Standort Österreich

PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2P4H2
AT0000A2J4E7
AT0000A23LF3

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.58%, Rutsch der Stunde: Porr -1.62%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), S&T(1), Rosenbauer(1)
    Star der Stunde: Frequentis 1.09%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -2.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), Frequentis(1), voestalpine(1)
    Österreich-Depots: Das wikifolio und das dad.at-Depot auf All-time-High (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Andritz 1.09%, Rutsch der Stunde: Amag -1.46%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), FACC(1), Porr(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Lenzing 0.64%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.05%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AMS(2), Marinomed Biotech(1), Immofinanz(1)