Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Lenzing: Investmentstory bleibt langfristig gesehen attraktiv


Lenzing
Akt. Indikation:  44.80 / 45.85
Uhrzeit:  09:22:09
Veränderung zu letztem SK:  2.78%
Letzter SK:  44.10 ( -1.56%)

09.11.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die fallenden Standardviskosepreise infolge neuer Kapazitäten sowie einer getrübten Nachfrage hinterließen wie erwartet ihre Spuren im Ergebnis für das 3. Quartal 2019. Der Umsatz fiel um 5,6% auf EUR 529,4 Mio. Die Optimierung des Produktmix sowie höhere Preise für Spezialfasern und ein höherer Spezialfaseranteil (von nunmehr 49,8% der Umsatzerlöse in den ersten 3 Quartalen) konnten den negativen Effekt des deutlichen Preisrückgangs bei Standardviskose nur teilweise abfedern. Das Betriebsergebnis rutschte um über 20% auf EUR 47,9 Mio. zusätzlich belastet durch höhere Abschreibungen. Dank eines besseren Finanzergebnisses lag der Quartalsgewinn nur etwa 10% unter Vorjahresniveau bei EUR 38,4 Mio.

Ausblick. Aufgrund des schwierigen Marktumfeldes mit gedämpfter Nachfrage, neuen Kapazitäten und historisch niedrigen Preisen für Standardviskose nahm der Faserkonzern seinen Ausblick für 2019 zurück. Lenzing rechnet nun mit einem Ergebnis leicht unter dem Vorjahresniveau (zuvor: in etwa auf Vorjahresniveau). Für das Spezialfasergeschäft wird weiter eine vergleichsweise positive Entwicklung erwartet. Das im Jahresvergleich schwächere Quartalsergebnis kam nicht überraschend und lag im Rahmen unserer Erwartungen. Langfristig gesehen bleibt die Investmentstory basierend auf der Markt- und Kostenführerschaft im Bereich Spezialfasern attraktiv und wir bleiben bei unserer Akkumulieren-Empfehlung.


Company im Artikel
Lenzing
Lenzing Tencel


Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Kapsch TrafficCom, Zumtobel, Porr, Andritz, Semperit, RBI, Wienerberger, Athos Immobilien, BKS Bank Stamm, Erste Group, EVN, OMV, SBO, UBM, voestalpine, AT&S, adidas, Frequentis, Facebook, GFT Technologies.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner