Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: FACC: "Kurse im Bereich von 16,0 Euro gute Einstiegsgelegenheit"


FACC
Akt. Indikation:  14.67 / 14.93
Uhrzeit:  07:32:07
Veränderung zu letztem SK:  -0.01%
Letzter SK:  14.80 ( 2.07%)

12.10.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : "Die FACC hat zu Wochenbeginn vorzeitig die Ergebnisse des zweiten Quartals bekanntgegeben, die letztendlich die Markterwartungen nicht ganz erfüllen konnten. Der Umsatz erhöhte sich zwar planmäßig um 3% auf EUR 180 Mio., jedoch sank das Betriebsergebnis auf EUR 8,7 Mio. Neben saisonalen Effekten durch die alljährlichen Werksferien der westlichen Kunden belasteten Einmalkosten im Zusammenhang mit der Einführung neuer Kabinenkonfigurationen im Interior-Bereich das Ergebnis.

Ausblick. Der langfristige Ausblick ist unverändert positiv. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von EUR 760-770 Mio., das Betriebsergebnis soll in einer Bandbreite von EUR 52-55 Mio. liegen, knapp unter unserer Schätzung von EUR 58 Mio. Für 2020/21 werden Umsätze von EUR 1 Mrd. angestrebt, das Betriebsergebnis sollte sich dann dem dreistelligen Millionen-Bereich nähern. Der signifikante Kursrückgang ist aus unserer Sicht nicht nachvollziehbar, Kurse im Bereich von EUR 16 sehen wir langfristig als gute Einstiegsgelegenheit."

Company im Artikel

FACC Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (06.10.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Hauck & Aufhäuser, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



FACC Beyond Horizons Fahnen, Fotorechte: © FACC/Gortana © Aussender


Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Verbund , EVN , Valneva , Zumtobel , Bawag Group , Agrana , RBI , AT&S , Fabasoft , Strabag , Semperit , Mayr-Melnhof , Wolford , Kapsch TrafficCom , Palfinger , Porr , SBO , SW Umwelttechnik , Oberbank AG Stamm .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

Own Austria
Mit Own Austria kann man in Unternehmen investieren, die einem im Alltag begleiten. Konkret sind jene 250 handelbaren Unternehmen in dem Fonds enthalten, die in Österreich am meisten Umsatz und Mitarbeiter haben. Über einen Sparplan kann monatlich investiert werden. Über die Own Austria-App behält man den Überblick über sein Depot und ist zudem immer bestens informiert, was in den 250 Unternehmen gerade passiert.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner