Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: FACC - Erholung wird sich erst nach und nach einstellen, meinen Analysten


27.02.2021

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: FACC veröffentlichte diese Woche vorläufige Eckdaten für 2020, die wie erwartet tiefe Spuren der Corona-Krise zeigten. Der Umsatz übertraf mit EUR 526,9 Mio. knapp die Guidance, während der EBIT-Verlust mit EUR -74,4 Mio. am unteren Ende der erst Anfang Februar abgesenkten Spanne lag (EUR -67 Mio. – EUR -75 Mio.). Negative Einmaleffekte von EUR -47,6 Mio. belasteten die Ergebnisse. 2021 erwartet das Management einen Um- satz von rund EUR 500 Mio. sowie ein ausgeglichenes Betriebsergebnis. Ein stabil positives Ergebnis wird jedoch erst im letzten Quartal erwartet. Der geprüfte Jahresbericht wird am 24. März veröffentlicht.

Ausblick. Die nun publizierten vorläufigen Zahlen 2020 liegen im Rahmen der bereits Anfang Februar angepassten Guidance, da im 4. Quartal zusätzliche Kosten für Personalmaßnahmen das Ergebnis belasteten. Der Ausblick 2021 deckt sich mit unserer Einschätzung, dass sich eine Erholung erst nach und nach einstellen wird und besonders das 1. Quartal noch eher schwach ausfallen wird.

 

FACC Headquarter (Bild: FACC/Gortana)



Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, SBO, Addiko Bank, voestalpine, Palfinger, ATX Prime, Immofinanz, AT&S, Andritz, Frequentis, Rosgix, DO&CO, Lenzing, Porr, Wolford, Zumtobel, Semperit, Athos Immobilien, SW Umwelttechnik, Pierer Mobility AG, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner